Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehleranalyse bei grober Exchange Störungen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: elknipso

elknipso (Level 2) - Jetzt verbinden

22.02.2012, aktualisiert 18.10.2012, 9247 Aufrufe, 26 Kommentare

Hallo,

bei einer Exchange 2010 Installation auf einem SBS 2011 Standard, steh ich gerade vor einem "kleinen" Problem.
Wurde gerufen weil kein Zugriff mehr über die Exchange Management Console möglich ist. versucht man darin den Exchange zu öffnen kommt der Hinweis

"Fehler beim Versuch, eine Verbindung mit dem angegebenen Exchange-Server herzustellen.

Fehler beim Verbindungsversuch mithilfe von "Kerberos"-Authentifizierung..."

f9de4afe136691cbe2adebdb35d7f458 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Daraufhin habe ich eine erste Exchange Analyse durchlaufen lassen, um erst einmal einen groben Überblick zu bekommen, was da los ist und diese gibt mir einige kritische Fehler zurück. Kann mir aus der Fülle der Fehlermeldungen im Bezug auf ihren Ursprung nicht wirklich einen Reim machen, und bräuchte nun etwas Hilfe wo ich am besten anfange um das Ding wieder ans laufen zu bekommen.

Also die Clients haben weiterhin Zugriff darauf, von Clientseite ist also "alles ok", allerdings geht wie erwähnt die Managment Console nicht, und die Fülle an in der Analsyse zu Tage geförderten Fehlern zeigt ja, dass hier ein ernstes Problem besteht.

c7b7466f07dfad753ddbc6d42c72e35a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: GuentherH
22.02.2012 um 14:36 Uhr
Hallo.

Du brauchst dir nur um den Punkt Datensicherung Sorgen machen, alle anderen Punkt kannst du ignorieren. Diese werden nur auf einem deutschsprachigen System angezeigt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
22.02.2012 um 14:40 Uhr
Also Du willst damit sagen, die sind ein kosmetischer Effekt und entsprechen nicht den Tatsachen? Aber irgendeinen Grund muss es ja dafür geben, dass man mit oben erwähnter Fehlermeldung nicht mehr in die Managment Console rein kommt. Ideen?

Was die Datensicherung angeht diese läuft über Drittanbieter Software und funktioniert. Mir macht der nicht mehr vorhandene Zugriff über die Managment Console Sorgen.
Bitte warten ..
Mitglied: Andi4you
22.02.2012 um 15:07 Uhr
Hallo elknipso,

hast du zufällig Internet Explorer 9 auf dem Server installiert?

Wenn ja diesen wieder deinstallieren.

MfG Andi
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
22.02.2012, aktualisiert 18.10.2012
Hallo,

diese Fehlermeldungen, haben (soweit ich weiß) nichts mit dem Fehler, in der Management-Console zutun.

Der Fehler, hängt vermutlich mit der kerbauth.dll, dem WIN-RM IIS Extensions oder
mit einer fehlerhaften IIS-Konfiguration zusammen.

Lies dir mal diesen Thread durch, vielleicht bringt dich das weiter: http://www.administrator.de/forum/exchange-server-2010-verwaltungskonso ...


Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
22.02.2012 um 17:39 Uhr
Hi.

Also Du willst damit sagen, die sind ein kosmetischer Effekt und entsprechen nicht den Tatsachen?

Nein, das ist ein kosmetischer Effekt, sondern ein reines Sprachproblem des BPA. Der BPA erwartet die englische Bezeichung der betreffenden User und die lauten auf einem deutschsprachigen Windows nun einmal anders.

Was die Datensicherung angeht diese läuft über Drittanbieter Software und funktioniert

Sorry, aber darauf würde ich mich nicht verlassen. Der Exchange erkennt, ob er mit einem korrekten Agent gesichert wurde. Wenn hier also steht, dass er nicht gesichert wurde, dann wurde der Exchange auch nie korrekt gesichert.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
01.03.2012 um 15:53 Uhr
Habe mir den Thread durchgelesen und die Vorschläge überprüft. Leider hat das nicht zum Ziel geführt.
Der Windows-Remoteverwaltung (WS Verwaltung) Dienst läuft, wo kann ich noch genau nach der Ursache für das Problem suchen?

Wenn ich mir im IIS das Modul der Powershell anschauen will kommt folgendes:
b5f208d36963b3577587f890c56f94c5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
02.03.2012 um 11:43 Uhr
Keiner noch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
04.03.2012 um 12:12 Uhr
Anscheinend hast du kerbauth einmal mit Vererbung und einmal durch direktes hinzufügen auf
das PowerShell-Dir zugewiesen. Die Vererbung musst du aber rausnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
04.03.2012 um 12:36 Uhr
Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du den Punkt etwas genauer ausführen könntest. Also wo ich das wie genau mache?
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
05.03.2012 um 08:51 Uhr
Tut mir leid, war gestern etwas kurz angebunden

Schau dir am besten mal, diesen Beitrag an. Dort wird es eigentlich ganz gut beschrieben:
http://www.mcseboard.de/ms-exchange-forum-80/initialisierungsfehler-bei ...

Du solltest also zuerst einmal prüfen ob die Kerbauth.dll unter Module geladen wurde.
Das Module, muss ganz oben im IIS unter Module als Systemeigenes Modul gelistet sein und darf nicht auf untergeordnete Web-Dir´s vererbt werden.
Nur auf dem Powershell-Dir muss das Modul hinzugefügt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
05.03.2012 um 09:15 Uhr
Danke schon mal, auf den Link bin ich mit Google auch gestoßen, müsste an dem Punkt aber genau wissen wo man hier was machen muss. Das geht leider nicht so 100% deutlich aus dem Beitrag heraus.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
05.03.2012 um 09:58 Uhr
Ok, du gehst einfach in den IIS, auf deinen Server (ganz oben, unter Startseite).

unter Module -> Systemeigene Module muss kerbauth registriert sein (nur registriert, keine aktivierte Checkbox).
Wenns nicht registriert ist, dann auf registrieren:

Name: kerbauth
Pfad: C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\Bin\kerbauth.dll

Dann gehst du (im IIS) auf Powershell -> Module -> Systemeigene Module konfigurieren und aktivierst die Checkbox für Kerbauth.


Solltest du dort, immernoch den Fehler mit dem doppelten Modul-Eintrag bekommen, musst du deine web.config bearbeiten (vorher sichern)
und mal eine Registrierung (kerbauth-Modul) rausnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
05.03.2012 um 10:30 Uhr
Danke schon mal soweit. Habe das an der Stelle kontrolliert und da war tatsächlich ein doppelter Eintrag. Habe das korrigiert und ich komme nun wieder in den Punkt Powershell. Ich sehe dort allerdings nicht den Punkt "Systemeigene Module konfigurieren". Siehe Screenshot. Bin ich irgendwo falsch "abgebogen"?

7f716c8902ecfe8802c7b97d7ba4a862 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
05.03.2012 um 11:23 Uhr
Du musst auch noch auf Module klicken
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
05.03.2012 um 13:37 Uhr
Verdammt, dann kommt wieder die gleiche Fehlermeldung...

Was ich nicht ganz verstehe, vielleicht liegt da ja auch schon der Fehler, wenn ich ganz oben auf den Eintrag des Servers gehe (direkt der Eintrag unter "Startseite") und hier unter Module, dann taucht der Eintrag "kerbauth" in der langen Liste der Module auf, steht aber nicht in der Liste wenn ich oben rechts an der Stelle auf "Systemeigene Module konfigurieren..." klicke. Ist hier vielleicht schon das Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
05.03.2012 um 14:10 Uhr
Ja, das sieht ganz danach aus
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
05.03.2012 um 14:44 Uhr
Was muss ich denn jetzt an der Stelle machen? Was mich wundert, klicke ich in der Liste auf den "kerbauth" Eintrag steht darüber, dass dies ein systemeigenes Modul sei:

3b20ecbcbda7ebfa0122439e57acfae0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Klicke ich aber oben rechts auf "Systemeigene Module konfigurieren..." taucht der Eintrag nicht auf:

15f5dc99d89cf14c88c26d487f0b324f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Also was ist hier jetzt zu tun, damit die Geschichte wieder rund läuft?
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
05.03.2012 um 15:19 Uhr
Du musst das Modul dort entfernen (Bild 1). Dann taucht es auch in der Liste (Bild 2) auf.
Danach kerbauth auf das Powershell-Dir unter Module zuweisen.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
06.03.2012 um 09:12 Uhr
Habe ich genau so gemacht, was nun auch funktioniert hat. Danach taucht der Eintrag in der Liste auch auf, siehe Screenshot.

6b3805e8a920d3758211406802d1a381 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Allerdings funktioniert die Exchange Managment Console immer noch nicht, gleiche Fehlermeldung... Bin für Ideen immer noch offen und sehr dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
06.03.2012 um 10:51 Uhr
Ist die Fehlermeldung, genau die gleiche geblieben?

Sind die WinRM-Erweiterungen installiert?
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
06.03.2012 um 11:21 Uhr
Ja die Fehlermeldung ist exakt die gleiche, und ja die sind installiert.
Ein WinRM Quickconfig gibt auch zurück, dass alles richtig konfiguriert sei.

cb837b66dfa7e05e9796bf94471753a3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Folgendes steht noch im Ereignisprotokoll. Also Quelle ist "Security-Kerberos" aufgeführt:


Der Kerberos-Client hat einen KRB_AP_ERR_MODIFIED-Fehler von Server "Clientname1$" empfangen. Der verwendete Zielname war RPCSS/büro.firmendomäne.local. Dies deutet darauf hin, dass der Zielserver das vom Client bereitgestellte Token nicht entschlüsseln konnte. Dies kann auftreten, wenn der Ziel-Serverprinzipalname (SPN) nicht bei dem Konto registriert ist, dass der Zieldienst verwendet. Stellen Sie sicher, dass der Ziel-SPN bei dem Konto registriert ist, das vom Server verwendet wird, und zwar ausschließlich bei diesem Konto. Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn der Zieldienst ein anderes Kennwort für das Zieldienstkonto verwendet als das Kennwort, das vom Kerberos-KDC (Key Distribution Center) für das Zieldienstkonto verwendet wird. Stellen Sie sicher, dass der Dienst auf dem Server und im KDC beide für die Verwendung des aktuellen Kennworts aktualisiert wurden. Wenn der Servername nicht vollqualifiziert ist und sich die Zieldomäne (firmendomäne.LOCAL) von der Clientdomäne (firmendomäne.LOCAL) unterscheidet, prüfen Sie, ob sich in diesen beiden Domänen Serverkonten mit gleichem Namen befinden, oder verwenden Sie den vollqualifizierten Namen, um den Server zu identifizieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
07.03.2012 um 14:02 Uhr
Hm, also mir fällt dazu nichtmehr allzuviel ein.

Was du noch probieren könntest, wäre:

- WinRM neu installieren
- ClientAccess-Role und IIS neu installieren
- nochmal im Internet nach anderen Hinweisen suchen

Leg aber vorher, ein Backup an.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
08.03.2012 um 16:10 Uhr
Bleibt wohl nicht viel anderes übrig. Werde mir mal ein Image von dem System ziehen und dann WinRM neu installieren und den IIS neu installieren....
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.03.2012 um 13:35 Uhr
Alternativ im IIS-Manager unter "Anwendungspool" alle Einträge die mit MSE zu tun haben die Identität auf "LocalSystem" stellen. Keine saubere Lösung, sollte aber den Fehler beheben.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
03.10.2012 um 12:39 Uhr
Hi,

habe selbiges Drama gerade während einer Migration von SBS 2003 zu Server 2008 R2 und Exchange 2010.
Gestern zum Feierabend lief alles rund, heute wollte ich etwas weiter machen und stelle fest, dass ich mit selbigem Fehler nicht in die Ex-Konsole/-Shell komme.

Habe dank Google-Orakel bereits die Zeit-Einstellungen geprüft, winrm quickconfig durchgeführt und auch im IIS ist unter "PowerShell" das kerberos-Modul eingetragen.
Allerdings nicht unter Servername-Module. Wenn ich es dort hinzufügen will, bekomme ich die Meldung, dass es bereits vorhanden ist.
Kann ich das evtl per PowerShell/CMD entfernen und neun registrieren? Wie ist dann der Befehl?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
03.10.2012 um 13:33 Uhr
Ok, seltsamerweise hat's bei mir der dritte Reboot der gesamten Umgebung gebracht...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Software für Fehleranalyse
gelöst Frage von Ghost108CPU, RAM, Mainboards9 Kommentare

Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Software (Live CD von der ich booten kann), welche die komplette ...

DSL, VDSL
Störung bei 1und1
Frage von windowsboyDSL, VDSL8 Kommentare

Hallo Ich besitze seite dem 16.11.2015 einen DSL 16k Anschluss. Meine Telefonverbindung brach teilweise vorhin komplett zusammen. Die WLAN ...

Papierkorb
Fehleranalyse bei Problemen (Negativ)
gelöst Frage von WintektivPapierkorb7 Kommentare

Hallo zusammen, als Laie habe ich Probleme mit dem Analysieren von Problemen allgemein gerade in der IT. Ich weiß ...

Informationsdienste
Software zur Störungs und Wartungsdokumentation gesucht
Frage von 117643Informationsdienste5 Kommentare

Hallo, wir würden gerne eine Statusseite betreiben in der wir Wartungen und Störungen dokumentieren. Wichtig für uns ist auch ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 5 StundenWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 6 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Brainstorming, einfachste Option 1 getrenntes LAN (mit WAN zugang)
Frage von 132954LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hi, folgendes: Wir bekommen eine Glasfaser Leitung, Und das sollte Optional so aussehen: Ein Modem/Router für das WAN, ein ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...