Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehlermeldung von Exchange

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: toni1177

toni1177 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2005, aktualisiert 07.07.2005, 8158 Aufrufe, 6 Kommentare

Unzustellbarkeit bei Exchange

hallo wieder mal,
immer wieder diese rechner - probleme.

also ich hoffe ihr könnt mir helfen.

BS: SBS 2003
Exchange

wenn ich einem bestimmten externen empfänger (MisterX) eine mail schreibe, dann kommt sie auch an.
wenn ein bestimmter client an misterX eine mail schreibt, dann kommt ne fehlermeldung zurück als unzustellbar. er benutzt aber die gleiche adresse wie ich auch.

Fehlermeldung:
von: sytsemadministrator
an: /O="firma"/OU=FIRST ADMINISTRATIVE GROUP/CN=RECIPIENTS/CN"name"
gesendet:
betreff: unszustellbar:

Ihre nachricht hat einen oder alle empfänger nicht erreicht.
betreff:
gesendet am:

folgende empfänger konnten nicht erreicht werden.
/O="firma"/OU=FIRST ADMINISTRATIVE GROUP/CN=RECIPIENTS/CN"name"
Ein Konfigurationsfehler im Mailsystem hat bewirkt, dasssich die Nachricht entweder in einer Schleife zwischen zwei servern befindet, oder sie wird zwischen zwei empfängern unablässig weitergeleitet. wenden sie sich an den administrator.
<domäne-server.firma.com #4.4.6>

Fehlermeldung Ende:


was ich herausgefunden habe ist, dass 4.4.6 bedeutet, dass es eine unzustellbarkeit ist. nur liegt das jetzt an unserem exchange oder an dem empfänger server oder an dem client rechner????

ich hoffe es gibt ein paar meinungen dazu

Mit freundlichen Grüßen
Marko
Mitglied: Ide
06.07.2005 um 21:23 Uhr
Hallo,

das war klar, guck mal hier:

http://www.administrator.de/Weiterleitung_von_internen_zu_externen_Mail ...

Wenn ich es recht verstehe, möchtest Du, dass die User unter Ihrer alten E-mail Adresse erreichbar sind, die Mails aber woanders (extern) zugestellt werden.

Dann lege für jede externe E-Mail Adresse einen Kontakt an (keinen Mailbox enabled user!) undvergib diesem Kontakt die entsprechende (externe) SMTP Adresse.

Nun geh ins AD zu dem user und setze unter Advanced Options=> Mail Delivery Options die Weiterleitung zu dem entsprechenden Kontakt.

Leitest Du die Mails zu einem weiteren internen Postfach weiter, dann bounct sie hin und her ... QED.

Liebe Grüße
von Ide
Bitte warten ..
Mitglied: toni1177
07.07.2005 um 08:28 Uhr
hallo ide,
das mit den weiterleitungen habe cih rausbekommen, dass futzt auch prima. es geht jetzt um ein sehr eigenartiges problem. und zwar, ein user versucht einen kunden (extern: xyz@firma.com) zu erreichen. nach ner weile bekommt er ne fehlermeldung (siehe oben).

wenn ich diese mailadresse erreichen will, dann funktioniert das einwandfrei. auch andere user erreichen diesen kunden ohne probleme.

besten dank und vieleicht hast du noch ne idee.

Mit freundlichen Grüßen
marko
Bitte warten ..
Mitglied: Ide
07.07.2005 um 11:14 Uhr
Hallo Marko,

es sieht mir ein Wenig so aus, als hast Du die Fehlermeldung mehr so aus dem Gedächtnis aufgeschrieben - kannst Du die Meldung vielleicht noch mal mit copy und paste hier einfügen?

Kannst gern meine E-Mail Adresse zum testen verwenden, dann kann ich evtl. auch was an meinem Exchange Server sehen:

frank.kabierschke (at) precon.de

Liebe Grüße
von Ide
Bitte warten ..
Mitglied: toni1177
07.07.2005 um 11:29 Uhr
hallo frank,

der client hat mir die fehlermeldung ausgedruckt, ich hab sie exakt abgeschrieben. allerdings habe ich halt die daten wie z.B. "firma" usw ersetzt.

also gestern mittag ist der fehler zu letzten mal aufgetreten, der user hat sich bis jetzt nicht mehr beschwert. er hat die mailadd. noch mehrere male getestet. es scheint wohl jetzt zu futzen. ich weis aber nicht woran es gelegen hat. ich habe eigentlich nur noch mal die einstellungen am server kontrolliert. ich mein, ist schon eigenatrtig, wenn es nur einen client betrifft. bei allen anderen hat es ja geklappt. ich habe auch gehört, dass 1&1 ein kleineres prob gehabt hat. kann ja sein, dass ich mit der fehlermeldung gar nichts zu tun habe. aber wenn du noch einen tip hast dann werde ich diesen nicht abschlagen. man kann ja nie wissen.

also noch mal die genaue fehlermeldung:

folgende empfänger konnten nicht erreicht werden.
/O=AIFOTEC/OU=FIRST ADMINISTRATIVE GROUP/CN=RECIPIENTS/CN=Clausm am 06.07.2005 11:56
Ein Konfigurationsfehler im Mailsystem hat bewirkt, dass sich die Nachricht entweder in einer Schleife zwischen zwei servern befindet, oder sie wird zwischen zwei empfängern unablässig weitergeleitet. wenden sie sich an den administrator.
dc-muenchen.aifotec.com #4.4.6>

genau so wird sie angezeigt, bzw der client bekommt sie als mail.

Mit freundlichen Grüßen
marko
Bitte warten ..
Mitglied: Ide
07.07.2005 um 12:07 Uhr
Hallo Marko,

jetzt wird es mir schon etwas klarer:

Wie ist denn die Recipient Policy eingestellt? Wie sind die E-Mail Adressen aufgebaut? Wie sind die internen MX-Records am DNS-Server? Nach außen habt Ihr ja die .de Domain, intern habt Ihr .com.

Liebe Grüße
von Ide
Bitte warten ..
Mitglied: toni1177
07.07.2005 um 12:59 Uhr
hi ide,

also bei 1+1 haben wir einen mx record, und der postausgang geht über smtp.1und1.de
wir haben eine .de und eine .com domäne. die mailadressen sind alle .com und laufen über den internen exchange.

ich hoffe diese infos helfen dir weiter.

Mit freundlichen Grüßen
marko
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Fehlermeldung "DotNet Memory Management Global " (5)

Frage von xXEddiXx zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Inhalt von Postfächern in Exchange löschen (9)

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (21)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...