Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehlermeldung Nicht genügend Arbeitsspeicher

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: coltseavers

coltseavers (Level 2) - Jetzt verbinden

16.04.2012 um 19:30 Uhr, 44376 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe derzeit ein kleines Problem in Excel 2010 (aus Office Home and Student).

Beim Öffnen einer Mappe oder beim Auswählen von "Speichern unter", gibt Excel die Fehlermeldung aus, dass "nicht genügend Arbeitsspeicher" vorhanden sei.
(Es handelt sich um einen neuen Medion-Rechner mit Windows 7)

Das Internet ist voll von diesen Meldungen, diese beziehen sich jedoch komischerweise alle nur auf ältere Office-Versionen.
Deshalb denke ich nicht, dass diese Meldungen zu meinem Problem passen.

Ausserdem tritt das Problem nur bei Excel auf, nicht bei Word etc.
Nach der Fehlermeldung kommt noch die Fehlermeldung, dass ein Fehler aufgetreten sei, und Excel nun geschlossen wird.
Danach lässt sich Excel wieder starten und das Problem geht von vorn los...

Kennt jmd das Problem und weiss was zu tun ist?

Danke vorab & Gruß,
Colt Seavers
Mitglied: 106009
16.04.2012 um 19:59 Uhr
Hi,

du weißt aber schon, dass es Windows 7 in unterschiedlichen Versionen gibt, jeder Rechner unterschiedlich viel Speicher haben kann und dass jedes Windows-OS eine Ereignisanzeige besitzt?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
16.04.2012 um 20:16 Uhr
Moin Moin,

Kennt jmd das Problem und weiss was zu tun ist?
ja, das Problem kenne ich, das kommt hier immer wieder vor: ein klarer Fall von Informationsmangel gepaart mit falscher Einschätzung der Forummitglieder.
Nein, wir sind hier keine Hellseher und die wenigsten haben hier eine Glaskugel.

Tja, was ist zu tun?

Beim Öffnen einer Mappe oder beim Auswählen von "Speichern unter", gibt Excel die Fehlermeldung aus,
wie lautet die GENAUE Fehlerbeschreibung? (Hast du mal einen Screenshot)

dass "nicht genügend Arbeitsspeicher" vorhanden sei.
ok, und wie viel steht dir zur Verfügung?
- RAM Speicher?
- freier Speicherplatz auf C:?

(Es handelt sich um einen neuen Medion-Rechner mit Windows 7)
na da bin ich mal froh, dass Medion nur einen einzigen PC produziert. Gut auch, dass es nur ein Windows 7 gibt.

Das Internet ist voll von diesen Meldungen, diese beziehen sich jedoch komischerweise alle nur auf ältere Office-Versionen.
Deshalb denke ich nicht, dass diese Meldungen zu meinem Problem passen.
das kommt auf die Installation an, wie wurde das Office Home & Student installiert? Frisch/neu oder über eine alte Version drüber? Oder existieren noch alte Office Programme auf dem PC?

Ausserdem tritt das Problem nur bei Excel auf, nicht bei Word etc.
gut, dann müssen wir dort nach dem Fehler suchen, wie groß ist die Datei? Tritt es nur bei einer Datei auf? Gibt es Addins/Erweiterungen?

Nach der Fehlermeldung kommt noch die Fehlermeldung, dass ein Fehler aufgetreten sei, und Excel nun geschlossen wird.
Danach lässt sich Excel wieder starten und das Problem geht von vorn los...
Es macht wenig Sinn, ein nicht funktionierendes Programm immer wieder zu starten, nur um festzustellen, dass es nicht funktioniert.

Also prüfe das Übliche (Ölwechsel)
- Scandisk
- Defrag
- leeren alle TEMP-Verzeichnisse (z.B. mit Ccleaner)

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
16.04.2012 um 23:10 Uhr
Moin,
ich hatte ähnliche Probleme auch schon bei älteren Versionen, meist mit Word, wenn die Standerdvorlage zerschossen war. Tritt das Problem beim öffnen eines Dokumentes oder allgemein auf. Tatsächlich solltest Du uns noch ein paar mehr Hinweise geben ....

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
16.04.2012 um 23:40 Uhr
Servus Nagus,

vielen Dank für Deine Antwort.

Standardvorlage klingt interessant, denn das Problem tritt wirklich sofort auf, wenn ich versuche nach Rechner- und Programmstart auf "Speichern unter" zu gehen.

Werde sie mal durch eine Standardvorlage eines anderen Rechners ersetzen und dann Bericht erstatten.

Gruß,
Colt
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
03.05.2012 um 20:09 Uhr
Servus zusammen,

bei Office 2010 konnte ich in Excel keine Standardvorlage finden - nur unter Word. Gibt es die für Excel überhaupt? Wenn ja, wo?

Das Problem scheint ganz woanders zu liegen:
Es tritt nur in einem Konto auf, undzwar das, welches Administrator-Rechte hat.
Bei allen anderen Konten, welche Standard-Benutzer sind, läuft Excel einwandfrei.

Jemand ne Idee, warum das Problem nur bei dem Konto mit Administrator-Rechten auftritt?

Danke vorab & Gruß,
Colt
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
04.05.2012 um 09:37 Uhr
Zitat von NetWolf:
Moin Moin,

> Kennt jmd das Problem und weiss was zu tun ist?
ja, das Problem kenne ich, das kommt hier immer wieder vor: ein klarer Fall von Informationsmangel gepaart mit falscher
Einschätzung der Forummitglieder.
Nein, wir sind hier keine Hellseher und die wenigsten haben hier eine Glaskugel.

Die Frage, ob jmd. das Problem kennt bezog sich auf die Fehlermeldung.
Wenn sie Dir nichts sagt, antworte doch einfach nicht darauf.
Unqualifiziert herumraten kann ich selbst.


Tja, was ist zu tun?

> Beim Öffnen einer Mappe oder beim Auswählen von "Speichern unter", gibt Excel die Fehlermeldung aus,
wie lautet die GENAUE Fehlerbeschreibung? (Hast du mal einen Screenshot)
Die genaue Fehlerbeschreibung bringt sicherlich viel mehr Aufschluss:
"Microsoft Excel kann keine weiteren Dateien öffnen oder speichern, da nicht genügend Arbeitsspeicher oder Festplattenspeicherplatz vorhanden ist."

> dass "nicht genügend Arbeitsspeicher" vorhanden sei.
ok, und wie viel steht dir zur Verfügung?
- RAM Speicher?
- freier Speicherplatz auf C:?
4GB RAM, 800GB Plattenplatz frei

> (Es handelt sich um einen neuen Medion-Rechner mit Windows 7)
na da bin ich mal froh, dass Medion nur einen einzigen PC produziert. Gut auch, dass es nur ein Windows 7 gibt.
Wen juckt das Modell???
Win 7 Home Premium.
Neu soll heissen, dass es auf jeden Fall nicht am RAM oder HDD liegen kann. Aber nun hast Du ja die exakten Informationen, und kannst es selbst sehen.

> Das Internet ist voll von diesen Meldungen, diese beziehen sich jedoch komischerweise alle nur auf ältere
Office-Versionen.
> Deshalb denke ich nicht, dass diese Meldungen zu meinem Problem passen.
das kommt auf die Installation an, wie wurde das Office Home & Student installiert? Frisch/neu oder über eine alte
Version drüber? Oder existieren noch alte Office Programme auf dem PC?
Die erste konstruktive Frage, welche ich gerne beantworte:
Ja, vorher war ein Office 2000 installiert.
Office 2010 wurde dann parallel installiert, anschliessend wurde Office 2000 deinstalliert.
Office 2010 wurde dann repariert (ohne Erfolg) und deinstalliert und neu installiert (ohne Erfolg).

> Ausserdem tritt das Problem nur bei Excel auf, nicht bei Word etc.
gut, dann müssen wir dort nach dem Fehler suchen, wie groß ist die Datei? Tritt es nur bei einer Datei auf? Gibt es
Addins/Erweiterungen?
Es reicht in einem frisch geöffneten Excel 1 Zeichen einzugeben und dann zu versuchen die Datei zu speichern, oder auch nur auf "Datei" zu klicken.
Dann kommt die Meldung.
Erweiterungen oder Add-Ons gibts nicht.

> Nach der Fehlermeldung kommt noch die Fehlermeldung, dass ein Fehler aufgetreten sei, und Excel nun geschlossen wird.
> Danach lässt sich Excel wieder starten und das Problem geht von vorn los...
Es macht wenig Sinn, ein nicht funktionierendes Programm immer wieder zu starten, nur um festzustellen, dass es nicht
funktioniert.
Sicher macht das Sinn. Es ging darum festzustellen, ob es ein einmaliger Fehler/Absturz war, oder ein rekonstruierbarer Fehler.
Das ist der erste Schritt einer systematischen Fehlersuche.

Also prüfe das Übliche (Ölwechsel)
- Scandisk
- Defrag
- leeren alle TEMP-Verzeichnisse (z.B. mit Ccleaner)
Defrag *lach*
Ccleaner wurde ausgeführt.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)


Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
04.05.2012 um 12:23 Uhr
Moin Moin,

ich vermute ganz stark, dass das Problem aus dieser Aktion herrührt:
Ja, vorher war ein Office 2000 installiert.
Office 2010 wurde dann parallel installiert, anschliessend wurde Office 2000 deinstalliert.
Office 2010 wurde dann repariert (ohne Erfolg) und deinstalliert und neu installiert (ohne Erfolg).

Solltest du die Deinstallation über das Betriebssystem durchgeführt haben, ist das Fehlerbild möglich.
Ich vermute, du hast die Deinstallation von Office 2000 nicht wie hier beschrieben durchgeführt?
Das Deinstallieren nach der Installation von Office 2010 hat vermutlich die eine oder andere gemeinsam genutzte DLL mit entsorgt.

M$ bietet die Fix it Utilities an. Mit dem Programm kann man eine Office Suite sauber deinstallieren (ich persönlich mache es nur noch damit, da ich mit dem "normalen" Deinstallieren auch immer wieder Problem habe).

Mein Vorschlag: komplette Deinstallation mit dem Fix it Tool und nach Neustart des PCs eine Neuinstallation des Office 2010.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: u60u60
16.07.2013 um 01:24 Uhr
Office 2013 / Excel 2013 -> "Nicht genügend Arbeitsspeicher" -> Ursache

Habe nun ewig und 3 Tage lang saemtliche Office2010, Office2013 Fehlermeldungen (und die gab es reichlich) durchgestoebert. Saemtliche Links lieferten aber keinerlei vernuenftige Loesungen oder Ansaetze worin das eigentliche Problem besteht - also 0 Ergebnisse :-P

Auf Umwegen bin ich aber nun selbst dahinter gekommen:

Excel2013 meldet _immer_ (selbst einer winzigen 15 K Datei)
"Nicht genügend Arbeitsspeicher"
wenn die Datei aus einer Quelle != lokaler Rechner stammt.

Die Fehlermeldung die geliefert wird ist hier schlicht FALSCH !!!

Mindestens ab Windows 8 gibt es einen "Ausfuehrungsschutz" (vergleichbar zu Windows DEP), der das Öffnen jedweder Datei aus dem Internet oder von externen Festplatten - alles was nicht lokal selbst erstellt wurde - verhindert.
So etwas aehnliches gab es schon in frueheren Windows Versionen - die Einstellungen konnten in IE (!!!) in den Sicherheitseinstellungen geaendert werden ... hinzufuegen weiterer Sources als "Sichere Quellen"

Workaround:
Rechte Maustaste ... Schutz aufheben (oder so aehnlich) hebt den Schutz fuer die einzelne Datei auf.

Von PC-Welt gibt es wohl ein "Anti-Nerv" Tool mit dem dieses Verhalten wohl abgestellt werden koennte ... laeuft aber nicht unter Windows8, sondern nur bis Windows7 und McAfee schlaegt Alarm ... (habe den Weg jetzt erst einmal nicht weiter verfolgt)

regards, uli
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Fehlermeldung "DotNet Memory Management Global " (5)

Frage von xXEddiXx zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Fehlermeldung beim schließen von Outlook 2016 auf Terminalserver (7)

Frage von Tommy1983 zum Thema Outlook & Mail ...

Sicherheits-Tools
OfficeScan11 Agent Installation - Fehlermeldung (1)

Frage von Chaser21a zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...