Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehlermeldung POP-before-SMTP support has been expired, was ist zu tun?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: KoschiOL

KoschiOL (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2010 um 20:02 Uhr, 5246 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo ich bin neu hier und wende mich an euch in der Hoffnung, dass ihr bei folgendem Problem helfen könnt

In der Firma steht 1 Windows SBS auf dem Exchange installiert ist.
Abgeholt und versendet werden die Mails von dem Programm POPcon.

Die Büro-PCs holen die Mails per Outlook vom Exchange ab..
Seit gestern Morgen kann man zwar Mails empfangen, aber wenn man welche senden möchte kommt eine Mail zurück mit folgender Meldung:


Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.

<xxxxx.de #5.7.1 smtp;554 5.7.1 <dslb-088-076-214-120.pools.arcor-ip.net[xxxxxxxxxxx]>: Client host rejected:
<-- please use SMTP-AUTH for mail delivery, POP-before-SMTP support has been expired --- bitte nutzen Sie SMTP-AUTH zum Mailversand, POP-before-SMTP wird nicht mehr unterstuetzt -->>


Es wurde nichts am Server verändert!
Liegt das Problem vielleicht nicht beim Server/PCs sondern bei dem der die Mailadressen zur Verfügung stellt?

thx in advance
Mitglied: manuel-r
07.01.2010 um 20:14 Uhr
Steht doch da...
Bisher hat dein Mailprovider zugelassen, dass dein Mailserver sich per "POP before SMTP" als berechtigt erweist. Dein Provider hat dieses Feature aber wohl abgeschaltet, weil es nicht mehr wirklich state of the art ist. Stattdessen verlangt der Mailserver deines Providers SMTP-AUTH, also die Übermittlung eines Benutzers und Passworts. Wo genau du das im Popcon einstellt kann ich dir aber nicht sagen.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
07.01.2010 um 20:48 Uhr
Moin,

ich weiss nicht wovor ich mehr Angst habe: Davor das dir eine Fehlkonfig durch einen Tipp hier deinen Mailserver zerballern kann - oder davor das du es hinbekommst und dein Mailserver Mails senden kann... Denn: NOCH klarer kann die Fehlermeldung doch nun wirlich nicht sein, oder? Oder möchtest du das Arcor dir die komplette Anleitung wie du SMTP-Auth bei Exchange einstellst noch gleich mit in die Fehlermeldung packt?

Leider schreibst du nicht welchen Exchange ihr habt - 2000, 2003, 2008,... -> und die Menüpunkte unterscheiden sich z.T. schon extrem. Fakt ist aber das du in deiner Exchange-Konfig für den Postausgang (SMTP) eben SMTP-Auth aktivieren musst und dort einen/den gültigen SMTP-Account von Arcor eintragen musst! Danach noch den Transport-Dienst neustarten und die sache sollte erledigt sein...

Und falls das wirklich das ganze Problem war würde ich dir noch den Tipp geben das du dir nen Testserver installierst und dich mal ausführlich mit dem Thema Exchange befasst - BEVOR du nen ernsthaftes Problem am Mailserver hast und der dann komplett Tod ist. Und nur um ganz sicherzugehen: Wie machst du dein Backup vom Exchange-Server? (Leider zeigt die Erfahrung das hier in solchen Fällen nur allzuoft gesagt wird "Backup?" oder "ich kopiere einfach alle Dateien vom Server" - was dir bei Exchange jedoch nicht wirklich was bringt!)

Gruselige Grüße,

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
07.01.2010 um 21:22 Uhr
Hallo, wie schon beschrieben musst Du die SMTP Authentifizierung aktivieren. Einfach einen belibigen Benutzeraccount verwenden. POPcon hat damit nichts zu tun. Der holt ja nur ab.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: KoschiOL
08.01.2010 um 10:49 Uhr
wir haben Exchange 2003
Was die Fehlermeldung an sich eindeutig ist, ist mir bewusst, was aber ja nicht für jemanden der sich da noch nicht wie im Wohnzimmer fühlt bedeutet, dass klar ist was wirklich alles geändert werden muss!
Und deshalb frage ich hier ja nach ;)
Kann ja auch sein das jemand mir sagt, dass man z.B. dan nauch dieses oder jenes noch umstellen muss, oder auf etwas anderes achten sollte, was aber nicht als Schlussfolgerung aus der Fehlermeldung eindeutig hervorgeht.

Also muss ich die SMTP Authentifizuierung im SMTP-Connector aktivieren und den entsprechenden Benutzernamen mit Passwort eintragen.

Müssten wir schon im Besitz dieser Daten sein, oder muss man erst mit Arcor in Kontakt treten um die Daten, die man bei der Authentifizierung eintragen muss, zu bekommen?

Denn beim SMTP-Connector ist der Relay-Server eingetragen, den uns unser Maildienstleister gegeben hat, nicht der von Arcor, heißt das nicht, dass wir von dem die Zugangsdaten bekommen müssten?

Oder reicht es aus einen x-beliebigen vorhandene Mailaccount zur Authentifizirung zu benutzen?

Wäre echt super wenn mir diese Frage noch jemand beantworten könnte, damit wir bald wieder Mails verschicken können


vielen Dank schon mal für die bisherigen Hilfestellungen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...