Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Feiertage in Access in einer Tabelle speichern

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: msteib

msteib (Level 1) - Jetzt verbinden

09.06.2006, aktualisiert 05.07.2006, 10158 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

unser Team ist gerade dabei eine Access Datenbank zu programmieren in der Serverausfälle gespeichert und ausgewertet werden sollen.

Da es natürlich nicht so wichtig ist, wenn unser DB Server an Feiertagen ausfällt müssen wir diese berücksichtigen.

Nun die Frage, wie macht man das am besten. Ich denke mal mit if tag = feiertag then ... jedoch woher bekomme ich die ganzen Daten für die nächsten x Jahre? Man könnte ja alles Daten mit einer For-Schleife durchrattern und wenn er auf keinen Feiertag stößt dann soll er den Tag mitzählen.

Danke für eure Mithilfe.

viele Grüße,

Michael Steib
Mitglied: Biber
09.06.2006 um 16:18 Uhr
Moin, Michael,
das holt Euch doch aber erst ein, Monate nachdem ihr die Daten gesammelt habt - bei der Auswertung. Aber nicht heute bei der Erfassung.

Ihr könnt irgendwann mal einen Praktikanten/eine Azubine damit losjagen, eine Tabelle "Feiertage" mit einem einzigen Feld "Datumme" (Typ Datum/Zeit) anzulegen und aus einem Kalender alle Oster-, Weihnachts- und sonstigen altgermanischen Feiertage abzutippen von 2006 bis 2010.

Gegen diese Tabelle könnt ihr Eure erfassten Daten abgleichen:

select * from DownTime where Downtime.CrashDatum not in (select Datumme from Feiertage)

Thats all.
Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
09.06.2006 um 18:43 Uhr
der arme azube/prakt...

*gg
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
10.06.2006 um 01:43 Uhr
@msteib

Hi,

Feiertage lassen sich berechnen. Da du Access verwendest, bietet sich hierzu
Visual Basic an.

Ein Beispiel findes du unter
http://www.microsoft.com/germany/msdn/library/visualtools/vb6/Berechnun ...

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.06.2006 um 14:48 Uhr
@admin1988 und Günni

Es steht der Azubine/dem Praktikanten natürlich frei, die beweglichen Feiertage unter Berücksichtigung regionaler Gegebenheiten und Besonderheiten in abgelegenen Ortschaften im Hunsrück oder im Vorarlberg per Algorithmus zu berechnen.

Wenn msteib dann aber für die konkrete Fragestellung vorher definieren muss, in welchem Bundesland sein Unternehmen residiert und ob dort die Bevölkerung überwiegend katholisch ist,erscheint es mir doch eher etwas überdimensioniert.

Der Kern meiner Aussage oben sollte aber in eine andere Richtung gehen, nämlich dass diese Feiertagsberechnung irgendwann bei der Auswertung, bei der Ex-Post-Betrachtung sinnvoll sein mag, aber nicht bei den Plausibilitätsprüfungen der Datenerfassung.
Es sei denn, er will solche neckischen Benutzermeldungen einbauen wie :
"Warum arbeitest Du denn heute - es ist doch Karfreitag?"
oder "Frohes neues Jahr!", falls am 1.1. jemand das Access-Programm aufruft.

Ein weiterer Nachteil der Berechnung per Algorithmus ist der, dass Du jeden Algorithmus dreimal von Hand kontrollieren musst, weil (as by M$ auf Günnis Link)

[Zitat M$]

Erster Weihnachtsfeiertag
Fest:
25.12.
bundesweit

Zweiter Weihnachtsfeiertag
Fest:
27.12.
bundesweit


Und schlussendlich - mit meiner Variante der Nicht-Arbeitstage in einer manuell befüllten Tabelle lassen sich eben außer den "offiziellen" Feiertagen auch die unternehmensspezifischen "freien Tage" abbilden. Zum Beispiel die "Brücken-Tage" oder der Werksurlaub oder die Tage, an denen wegen Gesundheitsamt, Streik oder Staatsanwaltsschaft die Bude versiegelt war.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: ydufree
05.07.2006 um 12:24 Uhr
Hallo Michael,

ich wurde eine Feiertagstabelle anlegen. Die fixen Feiertage wie Silvester, Neujahr oder Weihnachten sind einfach einzufüllen.
Schlimmer sind die beweglichen Feiertage. Da kenne ich keine Formel für Ostern und ähnliches.
Ich würde die beweglichen Feiertage mit einem zusätzlichen Jahresfeld oder Flag kennzeichnen.
Die Tabelle kannst Du dann für Verknüpfungen verwenden.

Gruss, Fritz
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.07.2006 um 23:15 Uhr
.... weil hier wieder Leben einkehrt...
Frage an msteib:
Ist die Frage beantwortet/gelöst?
Oder wartest Du noch auf eine richtige Antwort?
Falls Du inzwischen eine bessere oder andere Lösungsstrategie gefunden hast, lass uns bitte daran teilhaben.

Danke schon mal
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst Xml-Datei laden bzw. auf Festplatte kopieren und per VBA in eine Access-Tabelle speichern (22)

Frage von machohunk zum Thema VB for Applications ...

Administrator.de Feedback
Wir wünschen Euch schöne Feiertage (15)

Information von admtech zum Thema Administrator.de Feedback ...

Datenbanken
gelöst Access 2010 SQL Tabellen Datensätze einfügen (6)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...

E-Business
Wo tragt ihr eure privaten Termine ein? (13)

Frage von honeybee zum Thema E-Business ...

Entwicklung
gelöst Tipp für Anfänger- Wie würdet ihr automatischen Mailversand umsetzen? (12)

Frage von Cloudyme zum Thema Entwicklung ...

Windows Server
Terminalserver starten willkürlich neu (12)

Frage von thaefliger zum Thema Windows Server ...