Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ferwartung für bis zu 15 Arbeitsstationen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: 61710

61710 (Level 1)

21.02.2008, aktualisiert 12:20 Uhr, 3144 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich suche ein Fernwartungsprogramm mit dem ich bis zu 15 Arbeitsstationen gleichzeitig Fernwarten kann !?


Vieleln Dank für Ihrer Hilfe.


Gruß

stdaten
Mitglied: manuel-r
21.02.2008 um 09:06 Uhr
Ein paar weiter gehende Infos wären nicht schlecht. Meine Glaskugel ist heute nämlich zur Inspektion
  • sind die Clients in einem LAN
  • oder in einem WAN (Bandbreite)
  • welche Betriebssystem sind auf den Clients
  • gibt es eine Domäne oder nur Arbeitsgruppe
  • soll Zugriff immer möglich sein oder nur, wenn der User darum bittet
  • soll der User gleichzeitig auch was sehen können an seinem Client
Ich hasse es, wenn einfach mal so eine Frage hingeworfen und dann auch noch eine Antwort erwartet wird die keine Fragen offen läßt. Außerdem gibt es in diesem Forum eine gar nicht mal so schlechte Suche.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: 61710
21.02.2008 um 09:34 Uhr
Sorry das ich die Frage so hingeworfen habe.

Die Clients sind in einem LAN und haben Windows XP und Windows 2000 installiert.

Es handelt sich um eine Domäne.

Der Zugriff soll immer sein und der User soll gleichzeitig auch was sehen können.

Desweitern ist ein Fileserver mit Windows 2003 Server Vor-Ort und ein Internet Server ( KEN Server)
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
21.02.2008 um 09:47 Uhr
Wenn der User gleichzeitig auch was sehen soll, dann beschäftige dich mal mit UltraVNC. Das könntest du auf den Clients als Dienst installieren und hättest damit jederzeit Zugriff. Allerdings werden da wohl der Datenschutzbeauftragte, der Betriebsrat und die Mitarbeiter intervenieren. Daher empfehle ich alternativ UltraVNC SingleClick. Damit initieriert der User die Fernwartung womit sichergestellt ist, dass er nicht ohne sein Wissen überwacht werden kann.
Und für deine Server würde ich einfach RemoteDesktop nehmen. Der w2k3 kann das auf jeden Fall; zum Ken-Server hast du kein Betriebssystem verraten.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: 61710
21.02.2008 um 11:07 Uhr
Danke für die Antwort.

Der AVM KEN Server hat Windows 2000 installiert.



stdaten
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
21.02.2008 um 11:12 Uhr
Bei einem w2k Server kannst du auch über RemoteDesktop gehen. Wenn es nur ein w2k Pro ist musst du leider auch über VNC gehen.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
21.02.2008 um 11:49 Uhr
Für XP-Clients kannst du auch Remote Assistance verwenden, dann sehen auch die User, was du tust und umgekehrt. Als Domain-Admin darfst du Remoteunterstützung sogar anbieten und mußt nicht auf eine Anforderung warten.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
21.02.2008 um 11:59 Uhr
Dafür ist aber ein Messenger Account vonnöten. Per eMail ist doch nur der Weg vom Problem zum Helfer möglich und nicht umgekehrt. Oder irre ich mich da?

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
21.02.2008 um 12:20 Uhr
Du irrst dich, in Domains kann Remoteunterstützung angeboten werden. Wer das darf, steht in der entsprechenden GPO, SBS bringt zb. schon eine Small Business Server-Remoteunterstützungsrichtlinie mit (falls due einen hast, kannst du spicken), unter Computer Computerkonfiguration --> Administrativr Vorlagen --> System --> Remoteunterstützung kannst du das Anbieten konfigurieren und die vorgesehenen Experten eintragen. Infos unter http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600620.mspx --> Remoteunterstützung und dem Link in diesem Bereich.

Und ja, das funktioniert.

geTuemII
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...