Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ferwartungstool für XP Clients

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: 49642

49642 (Level 1)

10.09.2007, aktualisiert 11.09.2007, 5331 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem einfachen Fernwartungstool, mit welchem ich einige dutzend Windows XP SP2 Rechner über ein (lokales) Netzwerk fernwarten kann. Dazu möchte ich kein RDP einsetzen, da ich direkt auf die aktuelle Session des Benutzers aufschalten will und er auch sehen soll, was ich gerade mache bzw. ich sehen muss, was er gerade macht. Die "Remoteunterstützung" von XP funktioniert zwar prinzipiell, ist aber von der Handhabung her etwas umständlich. Die Lösung muss kostenlos sein. Gibt es etwas empfehlenswertes, was ich evtl. auch deployen kann?

Danke,
Frank
Mitglied: cykes
10.09.2007 um 11:27 Uhr
Hi,

Du kannst Dir mal UltraVNC ansehen: http://www.uvnc.com/

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
10.09.2007 um 11:28 Uhr
UltraVNC
http://www.uvnc.com/index.html

Was auch geht ist die Remoteunterstützung, wenn Du sie aktiviert hast und eine Verbindung zum Lan hast, dann kannst Du sie mit dem Link hcp://CN=Microsoft%20Corporation,L=Redmond,S=Washington,C=US/Remote%20Assistance/Escalation/Unsolicited/UnSolicitedRCUI.htm auf jedem Windows XP oder 2003 Server aufrufen und zum jeweiligen Client verbinden (der muss unter System die Remoteunterstützung aktiviert haben)

Hope this helps
A.
Bitte warten ..
Mitglied: rs----
10.09.2007 um 17:39 Uhr
Hi,

ich würde dir / euch wärmstens den Radmin von www.famatech.com empfehlen !

Supi schnell ! Beste Verschlüsselung ! Kann auch über die Windowslogins verschlüsselt werden.
und er ist günstig.

Ach ja, er hat alle extras wie IM , Telnet , FTP etc ..... ich liebe ihn ! Einfach mal anschauen
,
Gruss

R.

P.S. nein das ist echte Euphorie und ich werde nicht am Umsatz beteiligt. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: rs----
10.09.2007 um 17:41 Uhr
hi

guck mal www.famatech.com

nicht umsonst aber günstig und allemal das Geld wert.
gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
10.09.2007 um 19:55 Uhr
<OT, da die Lösung kostet>

Dameware NT Utilities bieten neben Remote Control eine Menge zusätzlicher Funktionen. Einfach mal testen.
Bitte warten ..
Mitglied: 49642
11.09.2007 um 12:23 Uhr
Hi,

Vielen Dank! UltraVNC sieht schon mal sehr gut aus. Auch die Features mit Chat und Dateiübertragung sind gut!
Wisst ihr das gerade: Kann man das UltraVNC automatisiert remote installieren (damit man es nicht einzeln an drei dutzend PC machen muss? Gibt es die Möglichkeit, dass beim Anwender eine Rückfrage "PC-XYZ möchte eine Verbindung aufbauen. Erlauben (Ja/Nein)?" einzublenden und nicht ungefragt zu verbinden (Datenschutz, keine Mitarbeiterspionage...)? Oder dass z.B. ein sehr gut sichbares Ereignis auf dem Arbeitsplatz zu sehen ist, dass gerade jemand aufgeschaltet ist?

Wegen der Remoteunterstützung per Direktlink. Bei mir kommt da immer "Erlaubnis verweigert". Muss nicht der Client aktiv die Remoteunterstützung erlauben? Das Prozedere ist etwas umständlich (mit Mail verschicken etc.). Klasse wäre, wenn ich aktiv die Verbindung aufbauen könnte (ohne Einladung) und nur die Meldung "XZ möchte verbinden" beim Anwender erscheint.

Danke,
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: 49642
11.09.2007 um 12:23 Uhr
Hi,

Vielen Dank! UltraVNC sieht schon mal sehr gut aus. Auch die Features mit Chat und Dateiübertragung sind gut!
Wisst ihr das gerade: Kann man das UltraVNC automatisiert remote installieren (damit man es nicht einzeln an drei dutzend PC machen muss? Gibt es die Möglichkeit, dass beim Anwender eine Rückfrage "PC-XYZ möchte eine Verbindung aufbauen. Erlauben (Ja/Nein)?" einzublenden und nicht ungefragt zu verbinden (Datenschutz, keine Mitarbeiterspionage...)? Oder dass z.B. ein sehr gut sichbares Ereignis auf dem Arbeitsplatz zu sehen ist, dass gerade jemand aufgeschaltet ist?

Wegen der Remoteunterstützung per Direktlink. Bei mir kommt da immer "Erlaubnis verweigert". Muss nicht der Client aktiv die Remoteunterstützung erlauben? Das Prozedere ist etwas umständlich (mit Mail verschicken etc.). Klasse wäre, wenn ich aktiv die Verbindung aufbauen könnte (ohne Einladung) und nur die Meldung "XZ möchte verbinden" beim Anwender erscheint.

Danke,
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
11.09.2007 um 23:18 Uhr
Du musst die Remoteunerstützungsoptionen in einer Grouppolicy setzen, dass Du darfst. Dann erhält der Benutzer beim Zugriff die Frage: administrator will zugreifen, erlauben ja/nein.
Pfoti
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Softwareverteilung mittels SCCM auf bestimte Clients

Frage von Xarthan zum Thema Microsoft ...

Instant Messaging
XMPP: Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren (4)

Link von kaiand1 zum Thema Instant Messaging ...

Windows Server
Lizenzierung Microsoft Server , SQL- Server und Clients (10)

Frage von EdisonHH zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Laufwerkgröße der Clients auslesen (6)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(2)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (36)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (11)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Internet Domänen
Nameserver ein Geist? (9)

Frage von zelamedia zum Thema Internet Domänen ...