Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Feste ip vergeben

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: scout0709

scout0709 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2011 um 14:50 Uhr, 3699 Aufrufe, 15 Kommentare

Frage ich muss für ein Prüfgerät eine feste IP Adresse vergeben um die Daten auf einem Laptop über Firmen Netzwerk auszuwerten ,dabei aber möchte ich nicht die ips aus unserem IP Bereich zur verwenden am besten eine 192.168.xxx.xxx ,kann mir jemand sagen was muss ich alles einstellen am Gerät und Laptop. Danke
Mitglied: cardisch
20.10.2011 um 14:58 Uhr
ja,
du drückst Tasten bis die gewünschte IP eingestellt ist...
Das ist unser ganzen Geheimnis
*Verdammt, wir sind aufgeflogen*
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
20.10.2011 um 15:04 Uhr
Antwort (logischerweise auch ohne Gruß)

ich muss für ein Prüfgerät eine feste IP Adresse vergeben um die Daten auf einem Laptop über Firmen Netzwerk auszuwerten ,dabei aber möchte ich nicht die ips aus unserem IP Bereich zur verwenden am besten eine 192.168.xxx.xxx ,kann mir jemand sagen was muss ich alles einstellen am Gerät und Laptop.
Dieser Satz ist so wirr, dass ich mir ihn schon mehrfach durchgelesen habe und trotzdem noch nicht verstehe.
Bitte warten ..
Mitglied: scout0709
20.10.2011 um 15:05 Uhr
ok als beispiel
IP 192.168.100.10
Subnetzmaske 255.255.255.128
gateway 192.168.100.10
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
20.10.2011 um 15:10 Uhr
antwort am Laptop nix - ist ja schon im Firmennetzwerk zur eingebundung
am Gerät die passendes IP vergeben oder am DHCP Server reservieren tun über MAC Adresse des Gerätes haben.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
20.10.2011 um 15:14 Uhr
oder dem Lappi ne statische IP vergeben und dem Prüfgerät auch...
Er hat sich die Frage doch eigentlich selbst beantwortet.
Wenn er fragt WIE und WO er WAS einzustellen hat, dann sollten noch ein paar Info´s kommen
Ebenso grußlos
Bitte warten ..
Mitglied: scout0709
20.10.2011 um 15:21 Uhr
Gut dann versuche ich anders ich darf keine ip Adresse aus unserem IP Range verwende und wie gesagt ich möchte meinem Laptop mit einem Prüfgerät über Firmen Netzwerk verbinden ,wie kann ich das machen ,im Gerät kann ich ip subnetz gateway ports und in dem Programm auf meine Laptop kann ich auch ip und ports einstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Born4IT
20.10.2011 um 15:21 Uhr
Willst du komplett aus dem IP-Bereich des Firmennetzwerkes raus oder nur aus der vom DHCP verwalteten Range?
Hängt das Prüfgerät im firmennetz oder kannst du es auch direktr mit dem Laptop auswerten und die Daten dann im Firmennetz bereitstellen?
Wie sieht die Struktur die du dir vorstellst konkret aus?
mf grußlos
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
20.10.2011 um 15:27 Uhr
Ich glaub die Schule ist schon aus
Oder wir haben den so verschreckt, dass der nienienie wieder eine solche Frage stellt... ;-O
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
20.10.2011 um 15:54 Uhr
Also eigentlich gibt's ja nur 2 Möglichkeiten:

Du hängst das Gerät in dein bestehendes Netzwerk:

das zb.: so aussieht:

Server: 192.168.1.100
SN: 255.255.255.0
Range : 192.168.1.110-150
Gateway: 192.168.1.254

dann gibts du deinem Gerät eine IP ausserhalb der Range:
192.168.1.87
255.255.255.0

bei dem Programm am Notebook (denk mal das ist die passende Software zum auslesen des Gerätes?) gibts du dann die Daten ein, die du bei deinem Gerät [wär auch interessehalber nett zu wissen was den das ist .. ] vergeben hast: also 192.168.1.87 mit entsp. GW & SN.

ODER:
du verbindest das Gerät und dein Laptop direkt miteinander. dann brauchen beide Geräte eine von dir frei vergebene IP adresse ... ( aber ich glaub das willst du ja eh nicht .. )

mfg MIke
Bitte warten ..
Mitglied: scout0709
20.10.2011 um 19:54 Uhr
Erstmals Danke für die antworten
die frage die ich gestellt habe nun ja ,ist vielleicht für diejenigen die sich in diesem Bereich auskennen, unverständlich oder sogar lächerlich, kann sein ,
bin kein IT Profi , das ist auch der Grund warum ich die hier gestellt habe, da brauch mir keiner sagen das ich keine Ahnung habe, das weiß ich schon, ohne die Besserwisser ,
zum Glück bin ich nicht so empfindlich ,a die schule ,war ne gute Zeit leider schon lange her ,und Angst habe ich manchmal schon aber nur vor meine Unwissenheit
jetzt zur meine frage
„Willst du komplett aus dem IP-Bereich des Firmennetzwerke „ ja (wenn das möglich ist)
„Hängt das Prüfgerät im firmennetz“ nein
„kannst du es auch direkt mit dem Laptop auswerten und die Daten dann im Firmennetz bereitstellen“ kann ich , will aber nicht ;
Grund - das Gerät befindet sich in einem anderen Gebäude und ich möchte gerne die Daten sozusagen live haben
„bei dem Programm am Notebook (denk mal das ist die passende Software zum auslesen des Gerätes?)“ ja (das Gerät um genau zu sagen ist ein Funktionsprüfstand)

hab ne ip Adresse aus unserem IP Range genommen und im Gerät eingestellt das funktioniert auch
Am Gäret
IP 174.16.xxx.89
SN 255.255.252.0
Gateway 174.16.xxx.01
Port 9100

Programm (laptop)
174.16.xxx.89

Problem ,ich darf die IP´s aus der Range als feste nicht vergeben ,warum ist mir auch ein Rätsel , ich darf einfach nicht,
und das ist auch der Grund warum ich überhaupt die Frage gestellt habe ob man das anders lösen kann oder auch nicht

Und noch was , vorher habe ich vergessen, Herzliche Grüße an alle,hab einfach vergessen heute war ein stressige tag.
Bitte warten ..
Mitglied: Born4IT
20.10.2011 um 20:09 Uhr
Hallo Scout,

Du darfst sehr wahrscheinlich keine feste Adresse vergeben, da alle IP's vom DHCP verteilt werden. Und wenn dann genau diese von dir vergebene Adresse nochmal dynamisch einem anderen Gerät zugewiesen wird (in schlecht Konfigurierten DHCP-Netzen durchaus vorstellbar), gibts nen Konnflikt und Arbeit für die Netzwerker.
Versuch doch mal die Kollegen von der Netze-Truppe zu fragen, ob die dir nicht einfach eine Adresse zuteilen können.
Normalerweise gibt es immer Bereiche die nicht per DHCP verteilt werden.

Andernfalls wäre da noch die Variante mit einem gesonderten IP-Netz. Dann mussst du aber anfangen zu routen und ob das für 1 Gerät so sinnig ist, stelle ich mal in Frage.

Gruß, Marco
Bitte warten ..
Mitglied: scout0709
20.10.2011 um 20:53 Uhr
Hallo Marco
Danke für die schnelle Antwort ,
die IP die ich genommen habe ist ne freie das weiß ich zufällig frühe war da ein Drucker eingeschlossen mit diese IP Adresse , und die meisten Drucker haben feste oder ,
ist erst mal unwichtig darf ich trotzdem nicht nehmen , mit DHCP hast du vollkommen Recht.
Das Problem die sogenannten admins bei uns wie soll ich sagen,sind schwierig ,entweder wollen sie nicht oder können nicht ,
aber da habe ich gleich eine neue frage.
Wie kann ich überprüfen wie viele IP´s aus unserem Bereich, feste IP Adressen sind und ob noch was frei ist und welche Bereich nur für DHCP zugeteilt ist ?

mfg scout
Bitte warten ..
Mitglied: Born4IT
20.10.2011 um 21:01 Uhr
Hallo Scout,

Nun dann solltest du über deinen Vorgesetzten klären wie wichtig die Daten des Prüfgerätes sind. Dann müssen auch schwierige Admins reagieren.
Theoretisch könnte man das Netz scannen um zu sehen welche IP's vergeben sind und daraus ableiten welche Bereiche vom DHCP bedient werden, doch das ist 1. ungenau und 2. ist ein Scan des Netzwerks durch irgendwen sehr kritisch in den Augen der Admins und die könnten böse werden. Sonst müsste man die DHCP-Konfig sehen um die Range erkennen zu können.

Die Drucker können auch per DHCP bedient werden, allerdings sollte man dann ein statisches DHCP anhand der MAC-Adresse nutzen. Sonst gebe ich dir recht, dass ein Printserver auch ehr statische Adressen haben sollte.

Gruß, Marco
Bitte warten ..
Mitglied: scout0709
20.10.2011 um 21:31 Uhr
Hallo Marco

„DHCP-Config sehen“ wo muss man da gucken ;)
die sogenannten admins haben keine rechte auf dem DHCP Server ,ich weiß kaum zu glauben ,
wir sind eine kleine Firma aber gehören zu einem Konzern

mfg scout
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
20.10.2011 um 22:12 Uhr
Hello,

das kommt drauf an wer die DHCP Server spielt:

das kann entweder der Router sein, dann brauchst du Zugang aufs Webinterface. (eher unwahrscheinlich den zu bekommen)

oder:

der Server dann brauchst du Zugang zum Server ... bzw so weit die Rechte das du dir das anzeigen lassen kannst. - Oder halt deine Admins ...

Da,wie du schreibst, ihr zu einem Konzern gehört ist es durchaus möglich das ihr Teil eines grösseren Konzern-Netzes seid. Da macht es auch Sinn die DHCP Vergabe für die lokalen Admins zu sperren da es bei ausfällen oder Konflikten oder Fehlkonfigurationen dazu kommen kann, dass ihr vom Firmennetz abgeschnitten werdet ... oder der DHCP Server gar nicht bei euch sondern in der Konzernzentrale steht ...

allerdings sind DHCP Ranges meist nicht zu knapp bemessen, also doch ein paar Adressen "in Reserve" definiert. Da sollt es doch für den Admin ein leichtes sein dir für dein Gerät eine IP Adresse zu definieren - weiß ja nicht wie das bei euch intern läuft - aber kannst du nicht dem der die Rechte für die DHCP Verwaltung hat, ein kurzes Mail schreiben und ihn bitten dir für die MAC Adresse deines Funktionsprüfstandes eine Reservierung zu erstellen? (Die MAC Adresse solltest du am Funktionsprüfstand iwo finden können. in der Config oder Sticker,..etc.. )
Dann is es auch kein Problem wenn die Adresse innerhalb der Range liegt da sie ja vom DHCP berücksichtigt wird. Bliebe dann allerdings die Frage (um korrekt zu bleiben) ob dein Prüfstand DHCP beziehen kann.
[Ich sag dir jetzt nicht das du rein theoretisch die Reserviert IP auch manuell vergeben kannst - da der DHCP Server die reservierten IP's nicht vergibt - weil das keine schöne Lösung ist .... ;) ]

mfg
Mike


edit: da fällt mir noch ein ... du kannst natürlich in deinen Rechner eine 2te Netzwerkarte reinstecken ... und dann "direkt".... ach Blödsinn du verwendest ein Notebook ... da bräuchtest dann ein USB oder sonnstwie zu Netzwerk Teil .. die kosten meist etwas mehr als Simple Netzwerkarten ... nur ein Gedanke ..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server
Feste IP oder Domainname für Rootserver (9)

Frage von achim222 zum Thema Server ...

Exchange Server
MX Eintrag für Exchange-Server , habe aber nur feste IP (9)

Frage von Mausbiber zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
gelöst VPN, Feste IP-Adr. Verständnisfrage bzgl. GateWay (Einstufung: Sehr einfach) (14)

Frage von uuppss zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...