Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte wird nur im Bios erkannt, dann aber nicht mehr im Diskmanager

Frage Hardware

Mitglied: swfadmin

swfadmin (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2009, aktualisiert 29.03.2009, 23888 Aufrufe, 8 Kommentare

Festplatten-Crash?

Kann auf eine Festplatte, welche im PC-Bios einwandfrei erkannt wird, im laufenden Betriebssystem (XP-Pro) irgendwie zugegriffen werden, obwohl sie im Diskmanager nicht angezeigt wird?

Was ist vermutlich der Grund dafür, und gibt es evtl. Reparaturmöglichkeiten u. U. auch unter DOS? Welche etc.?

Hatte meinen PC bei der Hardwarekontrolle einer PC-Kette. Der dortige Techniker werkelte an meinen Festplattenanschlüssen herum. Wollte sie abziehen. Ging aber zuerst nicht, weil ich bei den beiden S-ATA-Platten die Datenkabel angeklebt hatte. Jetzt geht eine Platte nicht mehr und der Techniker behauptet (natürlich), daß er sie nicht kaputt machte. Sei angeblich ein s. g. CRC-Fehler, der bei Platten immer mal ohne ersichtlichen Grund vorkommt. Glaube ich aber nicht und kann auch nicht das Gegenteil beweisen. Kann die Platte aber auch nicht einfach auf Garantie umtauschen, weil meine privatesten Daten der letzten 15 Jahre drauf sind. Die Daten sind mir aber dennoch egal. Denn ich habe eine komplatte Datensicherung. Möchte aber auf jeden Fall keine neue Platte kaufen müssen, sondern gerne die Garantie ausnützen wollen.

Ist eine S-ATA rd. 160 GB von Samsung, die ich als Spiegelplatte im Raidsystem benötige.

Also, weiß - hoffentlich - jemand guten Rat???

Meine Lösung: Siehe Kopmmentierung vom 26.03.2009. Funktionierung zunächst zwar, aber die FP zeigte dann doch noch weitere Fehler, welche (so) nicht mehr zu beheben sind. Doch konnte ich wenigstens meine Daten retten und alle restlos löschen, bevor ich die FP auf Garantie ersetzt bekam.
Mitglied: christianvhh
14.03.2009 um 21:29 Uhr
hi,

geh mal wie folgt vor: start, einstellungen, systemsteuerung, verwaltung, computerverwaltung, datenträgerverwatung. Schau ob se da angezeigt wird wenn ja dann rechtsklick drauf un dann kommste hoffe ich aleine klar.

lg
christian
Bitte warten ..
Mitglied: swfadmin
14.03.2009 um 21:53 Uhr
Danke für Deinen Hinweis, aber genau da wird die Platte nicht (mehr) angezeigt. Daher kann auch nicht "geklickt" werden etc.
Bitte warten ..
Mitglied: christianvhh
14.03.2009 um 22:18 Uhr
dann heng sie in einen anderen pc und geh wie folgt vor: arbeitsplatz, rechtsklick auf die porblem platte, eigenschaften, extras, fehlerüberprüfung, dann die harken bei dateisystemfehler automartisch korigieren und fehlerhafte sektoren suchen/wiederherstellen, auf start klicken nach der prüfung platte wieder in den herkunfts pc hängen. Wenn das nix hilft dann knoppix cd botten.

lg
christian
Bitte warten ..
Mitglied: Dieter-56
14.03.2009 um 22:20 Uhr
hallo,

genau das problem hatte ich mit ner alten ide-platte.

die beschreibung ist schon korrekt von christian, du mußt dann nur noch unter einem punkt - laufwerk integrieren od. importieren od. so ähnlich anklicken - dann erscheint deine platte.

bin grad nicht mit admin-rechten angemeldet, die brauchste.

dieter
Bitte warten ..
Mitglied: swfadmin
15.03.2009 um 15:32 Uhr
Tut mir schrecklich leid, doch wenn eine FP im Diskmanager trotz Erkennen im Bios nicht angezeigt wird dann kann sie auch nicht unter Arbeitsplatz gesehen und bearbeitet werden.

Knoppix half leider auch nicht weiter, auch wenn sie damit (Bios) erkannt wird. Sie kann aber (Diskmanager) auch unter Knoppix nicht eingebunden werden. Dies aber ist zur Bearbeitung der Platte Voraussetzung.

Welche weiterführende Tipps gibt es vielleicht noch?
Bitte warten ..
Mitglied: Dieter-56
15.03.2009 um 16:13 Uhr
hallo,

haste meinen kommentar nicht gelesen, in der computerverwaltung unter - aktion - neu einlesen.
dann sollte deine platte sichtbar sein, so hat's bei mir geklappt.

dieter
Bitte warten ..
Mitglied: swfadmin
15.03.2009 um 16:37 Uhr
Doch, natürlich habe ich Deinen Kommentar "gründlich" gelesen und alles genaus so gemacht. Aber "neu einlesen" funktioniert bei mir leider nicht, wenn - wie mit Knoppix - die FP nicht "eingebunden" werden kann.

Weitere Tipps vielleicht?
Bitte warten ..
Mitglied: swfadmin
26.03.2009 um 15:08 Uhr
Lösung - bei mir - wie folgt selbst recherchiert und damit vielleicht auch für andere mit HDD-CRC-Fehler, wenn Festplatte noch im Bios erkannt wird. Voraussetzung ist, daß möglichst auch eine vollständige OS-Platte zum Klonen vorhanden ist:

1. Reparatur-Tool des Festplattenherstellers bi ihm via Internet besorgen.
2. Boot-Scheibe via CD-ROM herstellen und von CD-Laufwerk booten.
3. CRC-Fehler defekte Festplatte im Rep.-Tool unter DOS auswählen.
4. MBR-Position im Reparatur-Tool unter DOS auswählen und löschen.
5. LowLevel-Formatierung durchführen.
6. Mit z.B. Acronis 11 von der Quell-FP auf die defekte Ziel-FP klonen. Fertig.

Ist keine vollständige OS-Platte vorhanden, kann mit Acronis-Start-CD auch ein neuer MBR auf der defekten FPlatte hergestellt werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
HGST He10 Festplatte wird nicht erkannt (11)

Frage von Aidseeker zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst HP Mircroserver und Proliant Bios Update (7)

Frage von DeathNote zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...