Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte bootet nicht mehr - ntldr fehler

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: goodywill

goodywill (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2007, aktualisiert 10.09.2007, 6352 Aufrufe, 9 Kommentare

Bootpartition zerschossen?

meine festplatte hat 2 partitionen. c als systempartiotion und d als datenpartition.

offenbar befanden sich auf der d platte informationen, die c brauchte um zu booten. jedenfalls fährt das system nicht mehr hoch, nachdem diese daten aus der d platten gelöscht wurden und neu gestartet wurde.

mit testdisk werden mir nun 3partitionen angezeigt. 2x eine c partition und 1x meine datenpartition.

die 2 bootpartitionen unterscheiden sich dadurch, daß die erste keine daten enthält, die zweite hingegen die kompletten daten meiner c platte.

allerdings kann ich nicht einfach die erste -woher auch immer sie kommt- partition löschen und von der 2. booten lassen.

kann ich nicht mit einem anderen programm einfach die bootsequenz erneut herstellen?
welche tools könnten mir weiterhelfen?

thx.
Mitglied: justmo
07.09.2007 um 10:07 Uhr
hallo!

schon mal mit der wiederherstellungskonsole probiert und dem befehl FIXMBR oder einfach mal ein checkdisk -f ???

grüße

der.MO
Bitte warten ..
Mitglied: nordisch
07.09.2007 um 10:13 Uhr
Hi goodywill,

ich sehe das genauso wie justmo. Über die Wiederherstellungskonsole den Befehl FIXMBR ausführen und ruhig mal die Festplatte mit CHKDSK /F überprüfen.
Falls FIXMBR keinen Erfolg bringt solltest du FIXBOOT verwenden. FIXMBR repariert den MBR und FIXBOOT schreibt ihn neuen.

Viel Glück
nordisch
Bitte warten ..
Mitglied: goodywill
07.09.2007 um 10:55 Uhr
ganz blöde frage:
die wiederherstellungskonsole...wie habe ich darauf zugriff?
wenn ich die xp-cd starte und auf automatische wiederherstellung drücke, dann wird nach einer cd verlangt, die ich nicht habe!?
kann ich anders darauf zugreifen?
thx
Bitte warten ..
Mitglied: justmo
07.09.2007 um 11:00 Uhr
also normalerweise legt man die winXP setup cd ein dann wählt man das R aus für die wiederherstellungskonsole da wählt man dann meist "1" und gibt sein admin passwort ein und dann kannst losgehen...der fragt nicht nach einer zweiten cd soweit ich weiß!
Bitte warten ..
Mitglied: goodywill
07.09.2007 um 12:59 Uhr
habs hinbekommen mit der konsole.

geholfen hats leider nicht.

ntldr fehlt, sagt er mir bei hochfahren.

die ist aber leider bereits gelöscht worden.
kann ich nicht eine x-beliebige in das verzeichnis kopieren?
oder kann sie nicht neu erstellt werden?

und wie kann ich die erste partition löschen, die sich vor meiner regulären c-partition gesetzt hat? (ist wohl nur ca. 8mb groß).
Bitte warten ..
Mitglied: justmo
07.09.2007 um 13:07 Uhr
mhm... bist du sicher das die partion nicht ne service partition ist wie bei dell oder hp rechnern?!?
ansonsten probier mit partition magic die partition zu löschen... nur wunder ich mich wie du das hinbekommen hast!?

hast du irgendwas am system geändert? mainboard getauscht oder sonstiges??? dann kommt das auch und du kommst nicht drum herum winXP neu zu installieren!

oder hat jmd andere ideen???

.MO
Bitte warten ..
Mitglied: nordisch
07.09.2007 um 13:15 Uhr
Konnte der MBR denn mit dem FIXBOOT-Befehl erstellt werden?
Wie bist du vorgegangen?

Gruss
nordisch
Bitte warten ..
Mitglied: goodywill
07.09.2007 um 14:06 Uhr
also die "neue" (keine ahnung wieso die auf einmal das ist) partition gehört zu keiner service-partition.
sie war vorher ja nicht da.

da sind nun also drei partitionen

c-keine ahnung woher
c-mit meiner systemstruktur, aber ohne ntldr
d-meine daten-partition


das problem ist, daß ich "c-keine ahnung woher" vor meiner "c-mit meiner systemstruktur" plaziert ist. ich müsste diese erste -falsche- c-partition irgendwie löschen können.
geht das? und überhaupt. kann ich ohne ntldr-datei überhaupt meine system wieder zum laufen?

hab nämlich mittlerweile die ntldr und die ntdetect.com aus der xp-cd mittels linux auf meine c-struktur kopiert...geht aber auch nicht.

beim booten steht da nämlich nur:

;

also ein semikolon. nix anderes. da wird ja das pferd in der pfanne heiß!
Bitte warten ..
Mitglied: datapower
10.09.2007 um 18:08 Uhr
Ich helfe Ihnen zu Ihrem Problem kostenfrei am Telefon!
Das kriegen wir hin. Hier allerdings alle möglichen Fehlerursachen zu beschreiben sprengt mehrere Seiten. Wir machen in der Woche mehrere Datenrettungen.
Vorab laden Sie sich aber bitte die Powercopy Demo Mini Version von unseren Seiten.
Sie benötigen unter NT4/2003/XP/oder Vista nur pc32.exe.
In der Demoversion gibt es im Funktionsmenü den Punkt Information zu Festplatten anzeigen.
Starten Sie bitte diesen und wählen ihre Festplatte aus. Dannach wird ihnen eine detailierte Information zu ihren Partitionen auf der Festplatte angezeigt. Anschliessend rufen Sie mich an, oder senden mir eine hardcopy an thomas.kaltenstadler@datapo... zu

Tel 08230/701877
Gruß Thomas Kaltenstadler Datapower
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
gelöst Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (43)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...