Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte mit defekten Sektoren clonen...

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Harald44

Harald44 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2014 um 20:46 Uhr, 5162 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe hier eine 320GB Festplatte die defekte Sektoren hat.
Laut S.M.A.R.T Auslesung mit CrystalDiskInfo sind "aktuell schwebende Sektoren" vorhanden.
Erst hatte ich das Problem das sich der MBR bzw. die Partitionstabelle zerschossen haben muss.
Windows 7 bootete nicht mehr. Error occurred Fehlermeldung kam...

Habe dann alles mögliche versucht dies zu reparieren (fixmbr,fixboot,rebuilbcd,...)

Brachte alles nichts. Windows erkannte bei der Reparatur nicht mal mehr das Windows 7 drauf installiert war.

Habe dann mit TestDisk die Partitionstabelle neu schreiben lassen.
Ergebniss -> Windows 7 bootet wieder und es läuft alles super.


Jetzt mein Anliegen:
Ich habe hier eine neue 500GB Festplatte. Ich möchte gerne die jetzige Platte mit defekten Sektoren klonen auf die neue Platte. Ich MUSS es klonen, da sehr viele Dateien, Programme und Konfigurationen drauf sind und ich nicht formatieren darf! Wie gesagt Windows läuft und die Dateien funktioneren auch alle.

Jedoch habe ich es nicht mit einer Software geschafft einen 1zu1 Kopie rüber zu ziehen.
Habe etliche Programme benutzt, Acronis, Paragon, Shadow Protect, CloneZilla.

Shadow Protect gibt als Fehler z.B: Wrong sector size: must be 4096, is 512
Das Sichern hat geklappt jedoch kam die Meldung beim Wiederherstellen.

Meine Frage nun mit welcher Software kann ich meine Platte mit defekten Sektoren 1zu1 klonen?
Noch besser wäre natürlich wenn er den Defekt nicht mit kopiert

LG Harald
Mitglied: nEmEsIs
08.09.2014, aktualisiert um 21:37 Uhr
Hi

probier mal Drive Snapshot aus.

http://www.drivesnapshot.de/de/

Mit freundlichen Grüßen Nemesis

PS: Warum muss es 1:1 sein ?
Bitte warten ..
Mitglied: Harald44
08.09.2014 um 21:51 Uhr
Hallo,

danke dir erstmal.

1zu1 weil dort Windows drauf ist und ich Windows nicht neuinstallieren kann bzw darf.
Daher 1zu1
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
08.09.2014, aktualisiert um 22:14 Uhr
Ganz einfach. Ich bin mal wieder so frei und zitiere LKS aus einem anderen Theard:

Du kannst natürlich die üblichen Verdächtigen nehmen, oder einfach knoppix:
• mit knoppix started
• gparted starten udn Partition auf hdd verkleiner, so daß sie auf SSD paßt.
mit ddrescue von hdd auf ssd kopieren (sudo ddrescue --force /dev/sdb1 /dev/sdc3 )
• mit parted die Partition auf die gewünschte größe bringen (sofern notwendig)

Ich verkleinere die Partitionen meist auf das absolute Minimum + 8 GB, damit der Kopiervorgang nicht zu lange dauert.


Also heißt für dich Knoppix starten und beide HDDs anschließen direkt kopieren oder Image erstellen alles mithilfe von ddrescue.

Gib dann bitte eine Rückmeldung!

Danke

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
08.09.2014 um 22:19 Uhr
Nachtrag: Du solltest dann auf jeden Fall einen chkdsk drüber laufen lassen auf der neuen Platte.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
08.09.2014, aktualisiert um 22:20 Uhr
Hallo,

Ich habe hier eine neue 500GB Festplatte. Ich möchte gerne die jetzige Platte mit defekten
Sektoren klonen auf die neue Platte. Ich MUSS es klonen, da sehr viele Dateien, Programme
und Konfigurationen drauf sind und ich nicht formatieren darf!
Ich wüsste keinen Grund es nicht neu zu installieren, zumal man auch die Sicherheit
hätte, die fehlerhaften Sektoren und vor allem die sich darauf befindlichen Dateien
nicht fehlerhaft oder nur "pseudo" gesichert zu haben!

Wie gesagt Windows läuft und die Dateien funktioneren auch alle.
Und nach dem Sichern, kannst Du das dann auch behauprten?

Jedoch habe ich es nicht mit einer Software geschafft einen 1zu1 Kopie rüber zu ziehen.
Habe etliche Programme benutzt, Acronis, Paragon, Shadow Protect, CloneZilla.
Und mit was für Ergebnissen bei welchem Programm?

Shadow Protect gibt als Fehler z.B: Wrong sector size: must be 4096, is 512
Das Sichern hat geklappt jedoch kam die Meldung beim Wiederherstellen.
Und kann man die Sektorengröße nicht ändern?
Aber ich denke wenn da noch mehr mit der HDD "gemacht" wird kann sie auch sehr schnell
davon in Mitleidenschaft gezogen werden.

Meine Frage nun mit welcher Software kann ich meine Platte mit defekten Sektoren 1zu1 klonen?
Noch besser wäre natürlich wenn er den Defekt nicht mit kopiert face-smile
Ne klar das verstehe ich auch nur denke mal bitte daran Deine ganzen wichtigen
Daten mal zu sichern die Dir wichtig sind, denn wenn jetzt noch mehrt kaputt
gehen sollte denn dann ist das Geschrei groß.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
08.09.2014 um 22:35 Uhr
Übrigens gab es das selbe Problem hier schon mal im Forum: Alter Theard
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.09.2014, aktualisiert um 07:51 Uhr
Moin,

das einfachste ist, Du nimmst ein live-libnux mit ddrescue wie z.B. knoppix.

  • mit knoppix starten
  • mit ddrescue von hdd kopieren
  • ggf. mit testdisk dateien wiederherstellen.
  • mit gparted die Partition auf die gewünschte Größe bringen (sofern notwendig)

wichtig:

Mit dem Original so wenig wie möglich machen, weil jeder "Test" oder "Versuch" die Gefahr des Totalausfalls in sich birgt.

Hier:

WIN XP bleibt beim Windowslogo am Startbildschirm hängen - kann da jemand weiterhelfen

und hier:

TestDisk - Frage und Hilfe zur Datenrettung mit TestDisk

wurde sowas mal durchgespielt.

Wenn Deine daten kein geld wert sind, kannst Du es damit mal versuchen.

Ansonsten ab zum Datenretter.

lks

Edit: Ergänzungen
Bitte warten ..
Mitglied: Harald44
09.09.2014 um 09:37 Uhr
So habe es nun geschafft mit Paragon 1zu1 klonen ohne Fehlermeldungen. Jedoch beim booten von der neuen Platte sagt es: Missing operation system.... Bin kurz vorm durchdrehen :/
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.09.2014 um 10:08 Uhr
Zitat von Harald44:

So habe es nun geschafft mit Paragon 1zu1 klonen ohne Fehlermeldungen. Jedoch beim booten von der neuen Platte sagt es: Missing
operation system.... Bin kurz vorm durchdrehen :/

  • Richtige Bootreihenfolge eingesteltl?
  • MBR korrekt?
  • PBR korrekt?
  • Systempartition aktiv?
  • Filesystem repariert?

Es bibt da sehr viele Fehlermöglichkeiten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Harald44
09.09.2014 um 10:55 Uhr
Entweder mache ich gleich den ganzen Laptop kaputt oder ich weiss auch nicht. Mit Paragon erfolgreich ohne Fehler 1zu1 Kopie gezogen. Dann sagt der Rechner mit der neuen Platte, missing operation system. Wollte mit Windows 7Cd reparieren dort wird die platte und windows gar nicht erkannt. Wenn diskpart eingebe steht da als Format RAW. Eben wollte ich mit clonezilla clonen sagt er Partitionstabelle beschädigt. Es muss doch möglich sein die ** Festplatte zu klonen, so dass die neue Platte auch mit Windows bootet. Die alte bootet schliesslich auch! Wie kann ich nach dem die Platte geklont habe bei der neuen Platte die Partitiosntabelle reparieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
09.09.2014 um 13:05 Uhr
Missing operation system.... Bin kurz vorm durchdrehen :/
Was meinst Du wie das erst richtig abgeht wenn Du nun so viel damit machst und die HDD
dann richtig abkackt und gar nicht mehr zu gebrauchen ist, bzw. die Daten nicht mehr zu
retten sind, dann geht das Mit den blanken Nerven erst richtig los!

Boote bitte erst einmal von einer Linux Live CD wie knoppix und dann rette
so viele wichtige Daten wie möglich auf eine USB HDD durch bloßes kopieren
der Daten!!! Dann hast Du die wenigstens schon einmal gesichert und wenn dann
etwas schief geht bekommt man nicht gleich lila Nackenhaare und dreht ganz durch!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
09.09.2014 um 13:10 Uhr
Stichwort: KNOPPIX mit Testdisk.
Testdisk repariert dir alles wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
09.09.2014 um 14:24 Uhr
Also ich glaube unser Wissen reicht dem TE nicht:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1388859

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.09.2014 um 14:34 Uhr
Zitat von Kuemmel:

Also ich glaube unser Wissen reicht dem TE nicht:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1388859


Mit ddrescue mehrere versuche helfen da schon mal. Bei richtiger Wetterlage bekommt man die Daten runtergekratzt. Oder man schickt die Platte gleich an krol-Ontrack & Co.. die können schwebende Sektoren fast verlustfrei wieder auf den Boden zurückholen, allerdings wollen die dafür Geld sehen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
09.09.2014 um 14:41 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von Kuemmel:
>
> Also ich glaube unser Wissen reicht dem TE nicht:
> http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1388859


Mit ddrescue mehrere versuche helfen da schon mal. Bei richtiger Wetterlage bekommt man die Daten runtergekratzt. Oder man schickt
die Platte gleich an krol-Ontrack & Co.. die können schwebende Sektoren fast verlustfrei wieder auf den Boden
zurückholen, allerdings wollen die dafür Geld sehen.

lks

Ich glaube du verstehst nicht ganz was ich meine. Der TE hat den Beitrag auch noch mal in einem anderen Forum veröffentlicht zur selben Uhrzeit, Datum etc.

Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
09.09.2014 um 14:55 Uhr
Hallo,

nun sich 2 Meinungen zu holen ist ja nicht wirklich was schlimmes....

Das größte Problem scheint für mich am ehesten der TO selber zu sein..
Alles soll schnell und sofort gehen... Und wenn Clonezilla schon zuviele Optionen hat.. was wäre dann mit Tools die noch mehr können??

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
09.09.2014, aktualisiert um 15:00 Uhr
Zitat von brammer:
nun sich 2 Meinungen zu holen ist ja nicht wirklich was schlimmes....

Da gebe ich dir zwar recht aber nicht wenn er beide Themen zur selben Uhrzeit am selben Datum veröffentlicht anstatt erst mal zu gucken ob ihm direkt im ersten Forum geholfen werden kann. Weil ganz ehrlich würde er sich an unsere Schritte mal genau halten wäre sein Problem längst gelöst.

Das Problem sitzt meist vor dem Bildschirm würde mein Kollege jetzt sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
09.09.2014 um 15:05 Uhr
> Also ich glaube unser Wissen reicht dem TE nicht:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1388859
Also das mit der zweiten Meinung ist schon ein Sache die ich sicherlich auch für gut befinde
denn wenn man so etwas bei einem Arzt macht, warum nicht auch bei einem PC Problem
gar keine Frage nur bei dem so genanntem "Crossposting" sollte man auch immer so fair
sein und dies in dem jeweils anderem Forum kundtun denn sonst kommen sich die Leute
mitunter "veräppelt" vor. Und wenn man die zeit findet in dem anderen Forum heute zu posten
nur weil dort die Leute einem nach dem Mund reden, hätte man hier und heute ja auch mal ein
kleines Update reinschreiben können. Zumindest so wie ich das sehe. Und wenn das mit der
HDD und dem Klonen dann nicht funktioniert hat und man hier dann weiter fragt wenn es erst
recht dann eventuell auch noch daneben gegangen ist, wäre dann nämlich schon der Gipfel!

Ich klinke mich an dieser Stelle mal aus.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
09.09.2014 um 15:07 Uhr
Zitat von Dobby:
Ich klinke mich an dieser Stelle mal aus.

dito!
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
09.09.2014 um 21:09 Uhr
Achja.. im anderen Forum ist er "komischerweise " übrigens noch aktiv (gewesen)
Siehe:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1388859
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Benchmarks
gelöst Unterschied zwischen +12V und 12V Netzteil für Festplatte (9)

Frage von FelixW zum Thema Benchmarks ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Defekten 3Ware Controller Tauschen (5)

Frage von Koseb586 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...