Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte auf einmal angeblich keinen treiber

Frage Hardware

Mitglied: Bulveigh

Bulveigh (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2008, aktualisiert 11:15 Uhr, 4009 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

erstmal Sry für den unter umständen irreführenden Titel :P Irgendwie weiß ich mein problem in 5 worten nicht so recht zu beschreiben.


Wir haben eine 2.5" Festplatte gekauft, die wir an unsere Thin Clients zum Image erstellen anschließen wollen. Beim ersten mal haben wir sie einfach eingebaut, und in der Datenträgerverwaltung wurde sie gleich angezeigt. Also Partitioniert und schon ging die Platte.

Einen Tag später, wird die Festplatte zwar im Bios erkannt und auch im Gerätemenager, aber nicht mehr in der Datenträgerverwaltung und im Arbeitsplatz. Im Gerätermenager steht folgende Fehlermeldung:

"Der gerätetreiber für diese hardware kann nicht geladen werden,
der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden (Code 39)"

So, das einzige was mit dieser Fesplatte überhaupt gemacht wurde, ist das mein Kollege ein Snapshot von einem BDE terminal auf diese Platte gespiegelt hat.


Hatte jemand mal ein ähnliches Problem? Irgendeine Idee was ich machen könnte?

danke schonmal

MfG
Christian

ps.

vielleicht ist es auch mit irgendeinem speziellen treiber getan? ich finde nur nix zu der Festplatte.

SAMSUNG HM080GC
Mitglied: coindigger
08.02.2008 um 09:37 Uhr
Hi,
nein, ich denke es sollte alles von alleine funktionieren.
Wenn aber nicht mal etwas in der Datenträgerverwaltung erscheint:

1. der USB Massenspeichertreiber auf dem jeweiligen PC/TC ist defekt
--> dann aber sollte die exHDD ja an einem anderen PC/TC funktionieren

2. Was leider sehr sehr häufig ist: der USB/IDE(SATA) Umsetzer ist defekt. Diese Gehäuse haben eine hohe und überdurchschnittliche Defektquote. Sie sind laut meinen Erfahrungen oft extrem schlecht gelötet und verarbeitet... Ausfälle und Wackelkontakte sind sehr häufig...

good luck
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Bulveigh
08.02.2008 um 09:51 Uhr
Hi,

die Festplatte wird nicht per usb angeschlossen sondern per 44pin direkt an den thin client.
Bitte warten ..
Mitglied: coindigger
08.02.2008 um 09:59 Uhr
Oh!
Hat der TC einen Einschub für 44pin ATA ohne Rahmen oder wie macht ihr das??
und:
erkennen andere TCs denn nun die Platte?
Bitte warten ..
Mitglied: Bulveigh
08.02.2008 um 10:18 Uhr
Wir schrauben den TC auf und stecken die platte gleich auf mainboard.

Ich versuche es jetzt mal mit einem anderen TC.
Bitte warten ..
Mitglied: Bulveigh
08.02.2008 um 10:45 Uhr
andere TC, gleiches Problem. Also liegts nicht am TC.

vorgestern ging es ja auch noch.
Bitte warten ..
Mitglied: coindigger
08.02.2008 um 11:15 Uhr
Ich würde:

- auf einem Rechner per gebootetem MHDD drauf zugreifen und erst einmal schauen, ob die platte lebt und über die smart table schauen, ob sie gesund ist
- wenn das zutrifft (dann kann es ja nur sein, dass es beim einlesen der Kennung oder der partition table unter deinem OS ärger macht), würde ich die ersten sektoren platt machen (nullen)
--> verschiedenste Möglichkeiten bieten sich an:
- gleich mit MHDD: alle sektorenphysisch mit 0 überschreiben
- fdisk /mbr (bootsektor löschen)
- ich glaube acronis disk director und partition magic können das auch

--> dann sollte die platte doch wieder als "frisch" erscheinen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Was ist auf einmal passiert? (12)

Frage von DavidA zum Thema Sicherheit ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...