Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte -Für schnelles Entfernen optimieren- konfigurieren

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: subjekt

subjekt (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2007, aktualisiert 30.10.2007, 17333 Aufrufe, 3 Kommentare

Windows hat diese Option unter den Richtlinien der Festplatte. Ich kann diese Option aber nicht anklicken.

Hallo Admins,

ich hatte das Problem bei einem Windows System, dass sich nicht mehr hochfahren läst, weil die Regisry bei herunterfahren nicht vollständig abgespeichert wurde.

Um zukünftig dieses Problem zu Umgehen wollte ich die Option /Für schnelles Entfernen optimieren/ aktivieren, aber diese Schaltfläche ist nicht freigeschaltet.

Dies Option befindet sich unter:
Geraete-Manager -> Laufwerke -> /jeweilige Festplatte/ -> Rechtsklick -> Eigenschaften -> Wechsel zum Reiter /Richtlinien/

An dieser Stelle soll es auch keine Diskussion über die Sinnhaftigekeit einer lokalen schnell zu entfernenden Festplatte geben. Mir ist klar das ich dadurch etwas Leistung verliere, aber meine Registry und soeben gelöschte Dateien, kann ich damit schützen bzw. wiederherstellen.

System:
Windows XP Professional SP2
Festplatte:
SAMSUNG SP1614C

Ich bedanke mich bei allen die sich dieser Aufgabe annehmen.
Mitglied: subjekt
30.10.2007 um 15:16 Uhr
Hier eine Zusammenfassung von dem was ich im Netz gelesen habe. Ich gebe keine Garantie auf Richtigkeit. Den Artikel schreib ich nur, weil so viele das gleiche Problem haben.

Bei beide Optionen beziehen sich auf Wechselmedien, Laufwerke und Festplatten.

Für Leistung optimieren -> aktiviert den Cache

Vorteil:
-das Schreiben und Lesen von Dateien(Datentransfer) funktioniert schneller
-Dateisystem kann in NTFS formatiert werden(Wechselmedien)
Nachteil:
-bei dieser Einstellung muss immer über den Icon „Hardware sicher entfernen" das Gerät abgemeldet werden, ansonsten kann das Gerät defekt gehen.(Wechselmedien)

Info:
-erst das Formatieren in NTFS aktiviert den Cache, nicht die Option!!!!!!!! Notfalls muss neu formatiert werden, wenn bereits NTFS als Dateisystem festgelegt ist und es nicht geht.(Wechselmedien)
-das Kommandozeilen-Tool CONVERT kann man auch ohne die Option in NTFS formatieren
-möglich bei lokalen IDE bzw. ATAPAI Laufwerken die am IDE-Controller angeschlossen sind(Festplatte)

Für schnelles Entfernen optimieren -> deaktiviert den Cache

Vorteil:
-es werden keine Daten zwischengespeichert und sofort auf das Gerät geschrieben. So lassen sich einfacher Dateien wieder herstellen, die soeben gelöscht worden sind
-Rechnerabstürze (Bluesreen, Stromverlust etc.) sind für das Speichert der Registry nicht mehr gefährlich.
-Das Gerät kann vom System getrennt werden ohne das es kaputt geht.
Nachteil:
-der Datendurchsatz sinkt.

Info:
-nur mit Hot-Plug fähigen Festplatten möglich
-PATA Festplatten werden nur mit bestimmten !externen! Festplattencontroller unterstützt
-SATA werden nur bei bestimmten Intel Chipsätzen unterstützt.
-auch über Firmware möglich.

Allgemein:
Programme wie der Intel Application Accelerator sollte nicht installiert sein. ( ändert Laufwerkseinstellungen)

Ich hoffe diese Informationen konnten den ein oder anderen helfen. Bei Fehlern von meiner Seite, schreibt mir eine PN und ich korrigiere diesen.


mfg
subjekt
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
03.01.2009 um 12:55 Uhr
Ich kanns mir nicht vorstellen, dass es nur bei Intel geht. eSATA ist doch heute Standard.

Folgendes Problem eine etwas ältere WDC 160 GB Platte sitzt in einem Wechselrahmen. Setze ich sie ein friert sehr oft (nicht immer) Windows Vista 64 ein. Danach gibt es meistens auch Probleme beim Hochfahren. Meistens läuft das so ab
BIOS braucht sehr lange zum erkennen der Platten. Dann stürzt Vista beim Ladebalken ab.
ODER (wenn die Platte vor dem booten herausgenommen wurde) BIOS bleibt vor der Festplattenerkennung stehen. Dann habe ich die Platte wieder rein und es bootete problemlos durch.

Trotzdem habe ich es jetzt irgendwie geschafft, die Platte unter Windows zu nutzen. Aber es hakt da einfach immer irgendwo.

Ich vermute hier ist irgendetwas nicht HotPlug-fähig. Kann es die Platte sein? Der Chipsatz ist ein Nvidia 570 SLI AMD udn ich habe auch den richtigen Treiber von Nvidia installiert.

Kann mir irgendjemand helfen?

P.S. fast hätte ichs vergessen: Die Option Festplatte für schnelles Entfernen optimieren ist ausgegraut. Woran kann das denn liegen?
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
12.03.2009 um 13:33 Uhr
Ich habe das Problem jetzt mehr oder weniger zufällig gelöst.

Der Wechselrahmen hatten zwei Stromstecker: Die alten Molexstecker und die neuen SATA-Stecker. Beides zusammen kann offenbar zu Fehlern führen. Steckt nur der SATA-Stecker geht alles einwandfrei.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(6)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
USB-Festplatte per Script sicher entfernen und wieder anhängen (8)

Frage von Atti58 zum Thema Batch & Shell ...

Erkennung und -Abwehr
gelöst Lokale Sicherheitsrichtlinie mit Admin-Konto konfigurieren (6)

Frage von garack zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Firewall
Firewall für DMZ und Intranet richtig konfigurieren (3)

Frage von vGaven zum Thema Firewall ...

Windows Server
gelöst SCCM und WDS Server als separate Verteilungspunkte über PXE konfigurieren (1)

Frage von MiMa89 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...