Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte (FAT) wird vom BIOS registriert, aber in Windows 2000 nicht (mehr) erkannt

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Quirin

Quirin (Level 1) - Jetzt verbinden

15.09.2006, aktualisiert 18.09.2006, 7300 Aufrufe, 4 Kommentare

Festplatte (FAT) wird vom BIOS registriert, aber in Windows 2000 nicht (mehr) erkannt

Hallo,

im normalen Computerbetrieb (Windows 2000) erschien bei mir plötzlich die Warnung ich sollte doch bitte die Festplatte vorher abmelden, bevor ich sie entferne. Die gleiche Meldung, die man erhält, wenn man einen USB-Stick einfach abzieht. Ich habe meine Festplatte natürlich nicht einfach entfernt, aber für Windows war sie verschwunden. Ich habe dann auf einen Wackelkontakt getippt, ein bisschen an den Steckern gewackelt und Windows neu gestartet. Und siehe da, die Festplatte war wieder da, bis dann wieder diese Meldung kam... Das funktionierte ein Paar mal und jetzt ist sie für Windows nicht mehr existent.

Der aktuelle Status: Die Festplatte wird vom BIOS korrekt erkannt (Name, Kapazität), im Windows-Gerätemanager ist sie ebenfalls vorhanden, in der Datenträgerverwaltung aber nicht mehr.
Ich habe schon 3 Rechner und beide IDE-Controller ausprobiert.

Die technischen Daten:
Festplatte: Maxtor D540X-4D 5400 RPM, 40 GB Ultra ATA/100
Formatierung: FAT32
OS: Windows 2000

Windows 2000 - disk management:
Computerverwaltung/System/Geräte-Manager/Datenträger/Maxtor 4D040H2 : Das Gerät ist betriebsbereit
aber: Computerverwaltung/Datenspeicher/Datenträgerverwaltung : die Festplatte ist nicht vorhanden

PC inspector file recovery meldet den Fehler:
NT_read error
error no. 1117
drv:130 LBA:0 blocks:2

Linux (Knoppix) erkennt auch, dass da eine Festplatte ist, sagt aber wenn ich darauf zugreifen will:
Laufwerk konnte nicht eingebunden werden.
Fehlermeldung: mount: konnte Dateisystemtyp nicht feststellen, und es wurde keiner gefunden


Hat jemand eine Idee was da passiert ist und wie ich wieder an meine Daten komme?
Mitglied: Garfieldt
15.09.2006 um 10:36 Uhr
Hast du mal versucht mit einem Pertitionsreparaturprogramm auf die Festplatte zuzugreifen? Meiner Meinung nach kommen nur 2 Ursachen fuer dieses Problem in Frage:
1) Partitionstabelle kaputt, das kann man fixen
2) Festplatte kaputt, da kommt man u.U. nur noch durch einschicken der Festplatte zu einem auf Datenrettung spezialisierten Unternehmen ran. Oder man hat ein Backup, was ich in deinem Fall nicht glaube, da du so gezielt nach deinen Daten Fragst.
Bitte warten ..
Mitglied: Quirin
16.09.2006 um 00:09 Uhr
Richtig, es geht mir um die gesammelten Daten. Inzwischenhabe ich eine Festplatte wo die Alte mehrfach draufpasst.
Gibt es eine Empfehlung für ein (freies) Partitionsreparaturprogramm? So etwas habe ich nämlich bisher nicht gebraucht. Bitte daran denken die Festplatte ist FAT32 formatiert.
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 03:46 Uhr
Ein freies Programm faellt mir auf die schnelle nicht ein, jedoch habe ich mit den kostenpflichtigen Programmen von Acronis gute Erfahrungen gemacht. Auch die Programme von Ontrack waren frueher sehr gut, habe die aber seit ueber 4 Jahren nicht mehr benutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: barbatolog
01.04.2009 um 23:21 Uhr
Am besten mit Datenrettung Software die Daten retten. Danach neue Partition erstellen und die Daten zurück abspielen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (12)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Druck wird nicht erlaubt (10)

Frage von daquick zum Thema Windows Server ...