Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte mit festsitzendem Kopf wieder lauffähig bekommen ?!

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: 4mB3r197

4mB3r197 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2008, aktualisiert 12.12.2008, 3163 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich habe im Regal noch zwei alte IBM-Platten (40 und 60 GB) liegen, die beide aus einer fehlerhaften Charge stammen. Viele Anwender hatten seinerzeit dasselbe Problem mit den Platten, das sich insofern äußert, als dass Lesekopf oder Motor festzusitzen scheinen.
Die Platten geben jedenfalls beim Einschalten nur ein wiederholtes Klacken von sich.
Seinerzeit hieß es, dass das Lageröl verharzen würde und sich dadurch der Kopf nicht mehr bewegen würde.
Was auch immer das Problem verursacht: gibt es eine Möglichkeit, die beiden Platten wiederzubeleben ?
Welche Technik dabei zum Tragen kommt, sei erstmal egal (z.B. "Ballistil"-Öl, der Platte einen "Schwung" versetzen, etc.).

Hat jemand schonmal Erfahrung in dieser Richtung gemacht und 'ne Platte mit festsitzendem Kopf oder Motor wieder zum Laufen gebracht ?
Mitglied: HightopOne
09.12.2008 um 15:03 Uhr
hmm,also wenn es "klack,klack,klick,klack" macht,dann ist da nicht mehr viel zu Retten...

mit ein wenig glück,kannst du die Platte im angeschlossenen zustand mit einer schwungvollen Handbewegeung noch zum laufen bringen,muss aber nicht und wenn sie laufen sollte,dann wäre eine sofortige Datensicherung das Stichwort.

Das wäre aber auch alles was mir dazu einfallen würde,mit Öl da rum schmieren würd ich nun nicht gerade machen..
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
09.12.2008 um 15:23 Uhr
Es gibt professionelle Datenretter (einfach mal bei einer Suchmaschine eingeben), die die Platten sogar im beschädigten Zustand noch auslesen können. Alle aber extrem kostenpflichtig.

Versuchsweise hilft Kälte in seltenen Fällen. Ich würde mir aber nicht allzuviele Hoffnungen machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
09.12.2008 um 15:51 Uhr
hallo,

wenn keine wichtigen Daten drauf, die gerettet werden müssen, dann wirf die HDDs in die Ablage P
das Risiko, das sie dir irgendwann um die Ohren fliegen, ist grösser wie einwandfreier Betrieb
Bitte warten ..
Mitglied: 4mB3r197
09.12.2008 um 16:53 Uhr
Danke für die Antworten !
Das mit der Kälte und dem Schwung habe ich auch gelesen.
Werde einfach mal beides probieren.

Wichtig sind die Daten eigentlich nicht mehr. Der größte Teil wurde seinerzeit gesichert, der Rest soll einfach nur meine Neugierde befriedigen, weil ich einfach nur gerne nochmal sehen wollte was auf den beiden Dingern noch so schlummert.
Ansonsten sowieso ab in die runde Ablage, denn für einen Produktivbetrieb würde ich die ohnehin nie mehr einsetzen wollen.

Was die Datenretter angeht: nee, dafür nicht. X-)
Bitte warten ..
Mitglied: education
09.12.2008 um 18:41 Uhr
also den tip mit den tiefkühler setzen wir immer wieder ein, auch wenn wichtige daten drauf sind. bis jetzt hat es soweit immer gereicht das wir die daten danach noch runter bekommen haben. sollte dir wirklich die platte um die ohren fliegen und wichtige daten drauf sein, wird der kunde dann das geld gerne ausgeben.
der tip mit den tiefkühler funktioniert wirklich.
Bitte warten ..
Mitglied: 4mB3r197
12.12.2008 um 14:27 Uhr
Alles klar, wird probiert.
Wie ist's mit Kondenswasser ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...