Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte gelöscht, nun startet der PC nicht mehr....

Frage Microsoft

Mitglied: calle4

calle4 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2007, aktualisiert 19.10.2007, 8392 Aufrufe, 17 Kommentare

Win 98

Hallo,

meine Festplatte ist aufs Laufwerk C & D aufgeteilt, habe die Festplatte von Laufwerk "D" Formatiert um wieder Speicher zu bekommen.

Wenn ich nun den Rechner starte, dann steht da sowas wie " hardware nicht gefunden" (oder so was in der art)

Habe auch dann ml versucht ne andere Festplatte einzubauen, die er aber auch nicht gefunden hat....

Kann mir da jemand weiter Helfen???

Da ich nen Laye in sachen CPU bin, währe ich um jede Hilfe dankbar.



Mit freundlichen Grüßen

Calle4
Mitglied: moesch123
04.10.2007 um 19:54 Uhr
Hallo,

wird die Festplatte im Bios denn angezeigt? Wie hast du die Partition formatiert? Über die Windowsoberfläche?

Schraub mal den Rechner auf und überprüfe die Steckverbindungen an der Platte und am Board.

Wenn du nur die 2 Partition, also nicht die Systempartition formatiert hast kann es normalerweise daran nicht liegen.

Also ich würde wirklich mal auf die Einstellungen im Bios gucken. Ob du die Festplatte dort mit angegeben hast und ob du sie auch in der Bootreihenfolge richtig angelegt hast.

Sonst einfach nochmal posten.

Gruß.

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
05.10.2007 um 15:29 Uhr
Hallo,

habe das Laufwerk "D" angeklickt und bin dann auf Formatieren gegangen.

Was ist, wenn ich ne neue Festplatte einbaue, ist dann alles auch das Windows weg??, so das ich alles wieder neu Installieren muss??

Wenn ja, wie mache ich das, das der rechner die neue Platte erkennt???

Wollte sowieso nen Aktuelleres Windows auf den rechner hauen.

Mit freundlichen Grüßen

Calle4
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
05.10.2007 um 16:26 Uhr
Hey,

also was hast du jetzt vor? Willst du die Platten tauschen oder eine weitere Platte einbauen?

Wenn du die Platte austauschen willst, musst du halt die alte Festplatte einfach ausbauen und die andere einbauen. Vorher solltest du gucken, dass die neue Festplatte als Master gejumpt ist.

Anschließend sollte dir die Festplatte im BIOS angezeigt werden. Wenn das der Fall ist, startest du den Rechner von der XP CD und installierst das System neu.

Um noch an deine Daten zu kommen, würde ich die alte Festplatte auch noch als Slave mitlaufen lassen. Dann kannst du nach der XP Installation auf die Festplatte zugreifen und dir die Dateien (Dokumente, Fotos, Musik usw.) einfach auf die neue rüberkopieren. Anschließend würde ich die alte Platte formatieren, damit es zu keinen Problemen gibt, da dann ja eigentlich 2 Systeme installiert sind.

Hoffe das hilft dir schonmal ein bischen weiter.

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
05.10.2007 um 17:33 Uhr
Hi,

ich hatte vor eine neue Platte einzubauen wollte davor aber alles von der alten löschen und auch das Betriebssystem, da ich derzeit WIN98 aufm Rechner hab und ich XP drauf hauen wollt.

Habe die neue Platte angeschlossen gehabt, und die alte hatte ich ausgebaut und beim Hochfahren des Rechners, kam gleich nen Schwarzes Bild, mit nen paar daten drauf (die mir nix gesagt haben) und unten am Bild stand dann "Hardware nicht gefunden/Hardware anschließen(einbauen)".

Wenn ich nun die alte einfach ausbaue, die neue rein setze, wie komm ich dann ins Bios um die Platte zu Installieren, oder das der rechner die Platte erkennt???

(Wie gesagt, ich habe keine Ahnung von PC´s)

Kannst mir das sozusagen Idiotensicher erklären???


Gruß

calle4
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
05.10.2007 um 18:53 Uhr
Hi,

ich werd mir mühe geben dir alles gut zu erkären.

Also es ist so das du eine neue Festplatte nicht wirklich installieren musst sondern das sie automatisch erkannt wird.
Jetzt ist es aber so das man eine Festplatte "Jumpen" muss, damit dies passiert. Wenn du die Festplatte nochmal ausbaust, stehen meist auf der Festplatte verschiedene Jump Möglichkeiten.

1. Singel
2. Master
3. Slave

Wenn du die Festplatte ohne eine weitere einbauen willst, also das es die einzige Festplatte in deinem Rechner ist, musst du sie als Singel jumpen. Hierzu gibt es kleine Jumper, die neben dem Anschluss für den PC angebracht sind. Dort sind mehrere Pins auf dem dieser Jumper sitzt. Den dann einmal mit deinen Fingernägeln abziehen, und auf die Festplatte gucken, wie du sie jumpen musst.

Leider kann ich dir das nicht sagen, weil es von Platte zu Platte unterschiedlich ist.

Wenn du dies gemacht hast, baust du die sie wieder ein und startest den PC.

Ganz am Anfang wenn die ersten Schriften auf dem Bildschirm erscheinen, steht irgendwo welche Taste du für das "Setup" drücken musst.

Im normalfall ist dies die Taste "Entf", aber auch das kann von PC zu PC unterschiedlich sein.

Der PC startet jetzt das Bios, wenn nicht dann hast du die Taste zu spät gedrückt und musst es nochmal probieren.

Jetzt wird es für mich wirklich schwierig, weil Bios noch lange nicht gleich Bios ist. Manche haben ein paar Funktionen mehr und andere weniger. Aber das die Festplatten angezeigt werden, ist auf jeden Fall überall gegeben. Nur kann ich dir nicht sagen wo.

Steht irgendwo "IDE Master" und "IDE Slave"? Hier sollte deine Festplatte angezeigt werden.
Da steht dann allerdings eine Geräte Nr. oder der gleichen. Also solange die "Master" nicht leer ist, ist alles ok, dann wurde deine Festplatte erkannt.

Dann musst du mal gucken ob du die Boot-Reihnfolge findest. Hier kannst du einstellen von welchem Laufwerk der PC booten, also starten, soll. Hier gibst du dein CD-Rom laufwerk ein.

Anschließend legst du deine WinXP CD in dein Laufwerk ein und beendest das Bios, mit der save also speichern Funktion.

Der PC sollte jetzt von der CD starten und du kannst mit einer beliebigen Taste das Setup von XP starten.

HINWEISE: - du sagst das du Win98 auf dem Rechner hattest. Bist du dir sicher das XP auch sauber auf dem Rechner laufen wird? Ich kenne deine Hardeware nicht, aber wenn es ein alter Rechner ist, den mit Win98 ausgeliefert wurde, würde ich mir das mit XP überlegen, weil wenn der PC schon mit dem Betriebssystem zu kämpfen hat, wirst du beim Arbeiten sicher kein Spaß haben. Weil halt alles recht langsam läuft.

- Die Tastenbelegung im Bios ist eine andere als du sie gewohnt bist. Wir benutzen die Deutsche Tastenbelegung, im Bios hast du jedoch eine Amerikanische Tastenbelegung. Wichtigste ist, das du weißt das "Y" und "Z" vertauscht sind.

So jetzt wünsche ich dir noch viel Glück und ich hoffe das ich nichts vergessen habe. Ist einfacher als es sich jetzt hier anhört.

Schreib später mal ob du klargekommen bist.

Gruß.

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
06.10.2007 um 08:52 Uhr
Hi,

Auf meiner Platte steht:

(1)
*General Pin Setting*

Setting as Master; Setting as Slave; Cable Select

(2)
*Pin Setting (32 GB Pin Setting)*

Setting as Master; Setting as Slave; Cable Select

habe dann die NR. 1 genommen als "Cable Select"


Die Festplatte wurde dann gefunden, konnte jedoch kein Laufwerk auswählen, von dem die CD aus Starten sollte.

Drive A:
1.44M , 3,5 in.
2.88M , 3,5 in.
720K , 3,5 in.
1,2M , 5,25 in.
360K , 5,25 in.

Bin alle durch gegangen hat aber nichts gebracht.

Es kam dann immer die Fehler Meldung:

Floppy disk(s) fail (40)

ODER

Ungültiges System
Datenträger wechseln und Taste drücken

Was habe ich da Falsch gemacht??? Single gibt es nicht auf meiner Festplatte, nur die 3 sachen wo ich Oben schon aufgelistet hatte.


Gruß

Calle4
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
06.10.2007 um 12:55 Uhr
Hey,

Drive A: und dann die verschiedenen Zahlen sind Diskettenformate. Aber du willst ja nicht von Diskette starten sondern von CD.

Wenn die Festplatte schonmal im Bios angezeigt wird, ist das schon mal ganz in Ordnung.

Du musst jetzt nur noch die richtige Bootreihnfolge finden, in der du CD als "first boot" auswählen kannst.

Ich würde dir gerne helfen aber das ist von meinem Platz jetzt verdammt schwer. Sorry.

Für Fragen jeder Art stehe ich gerne zur Verfügung.

Einfach Posten.

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
06.10.2007 um 20:12 Uhr
Hi,

ich Danke dir für deine Hilfen.

Habe es endlich soweit gebracht, das der rechner wieder Läuft.

Habe nun aber doch noch ein Problem, habe WIN 98 nun Installiert die Installation ist auch abgeschlossen, doch jetzt will er den WIN 98 "KEY" haben, den ich leider Verloren habe.

Kann ich da auch einen Xbeliebigen "KEY" nehmen???

Da ich aber leider nicht weiß woher ich dießen bekomme, dachte ich, das du mir nun auch in dießer Situation Helfen kannst??!!

Kann ich auch Irgenwie WIN 98 wieder durch BIOS löschen und ME auf den rechner schmeißen??(von ME habe ich den "KEY" noch)

Ohne den "KEY" lässt mich das System nicht weiter Arbeiten........



Mit freundlichen Grüßen

Calle4
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
08.10.2007 um 17:54 Uhr
Hey,

mmh, wenn du den Key nicht mehr hast, kann/darf ich dir da auch nicht helfen. Das verbieten die Regeln dieses Forums.

Über das Bios kannst du nichts von der Festplatte löschen. Am einfachsten wäre es, wenn du dir eine Bootdiskette zulegst, von der du dann bootest. (also da wo du im Bios eingegeben hast, das du von CD booten willst, musst du jetzt einstellen das er von Diskette bootet). Dann in der DOS-Konsole den Befehl "format c:" eingeben und die Abfragen bestätigen.

Die Dateien für eine Bootdiskette findest du hier: http://www.bootdisk.com/

Wenn der Rechner dann fertig ist, ist deine Festplatte wieder komplett leer, und du kannst mir der Installation von ME beginnen. Dabei gehst du genau so vor wie bei der 98 installation.

Wünsche dir viel Glück.

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
15.10.2007 um 08:48 Uhr
Hallo,

habe nun noch ein Problem, mein Bildschirm weist nur noch 2&16 Farben auf und man kann die auflösung nicht mehr verstellen.

Eine Treiber CD gibt es nicht und den Bildschirm habe ich schon in Systemsteuerung gesucht und Aktualisiert. Hat aber auch nichts gebracht.

Wie bekomm ich nun meine 16&32BIT Farbtiefe wieder???

Mit freundlichen Grüßen

Calle4
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
15.10.2007 um 17:14 Uhr
Hallo,

bei dem Problem ist meist die Grafikkarte nicht installiert.

Geh auf die Homepage vom PC Hersteller und probier dort ihn zu finden...
Wenn er auf der Homepage nicht vorhanden ist, würde ich dem Support dort eine Email schreiben.

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
17.10.2007 um 12:14 Uhr
Hi,

die seiten sind mir irgendwie zu Kompliziert, da ich auch schlecht Englisch kann...

Kann ich mir eine neue Grafikkarte kaufen, ohne bedenken zu haben, das mein Rechner der Leistung gewachsen ist??

Muss ich aufpassen was für eine ich kaufe?? und sind da die Treiber für die Grafikkarte schon mit dabei??

Dann würde ich mir ne billig Grafikkarte kaufen mit 256mb ram usw. so das eben mein rechner wieder normal Läuft...

Mit freundlichen Grüßen

calle
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
17.10.2007 um 18:02 Uhr
Hi,

sicher kannst du dir auch ne neue Karte kaufen. Das wäre allerdings die Hardcore Möglichkeit. Wenn du mit 98 bzw. ME arbeiten kannst, sollte die alte eigentlich reichen.

Kannst du mir mal den Hersteller, Namen der Karte und die Seriennr. (falls vorhanden) posten?

Dann guck ich mal was ich für dich tun kann. Also wenn ich was finde schicke ich dir dann per Link.

Falls du dennoch eine neue Karte kaufst, würde ich mit dem Verkäufer Vorort fragen, weil ich das auch nicht weiß. Außerdem kannst du dann auch fragen ob du sie umtauschen kannst, falls sie nicht läuft.

Gruß

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
18.10.2007 um 09:42 Uhr
Hi,

Meine Grafikkarte heißt;

(Graphics by)

"ATI Rage 128 Pro"

Da stande ne Nummer direkt auf der Karte drauf geschrieben, habe die einfach mal genommen, weis aber nicht ob es die richtige ist.

Seriennummer: PN 109-65700-20


Gruß

Calle
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
18.10.2007 um 13:51 Uhr
Hey,

ist doch gar nicht so schwer.

Hier ist der Link: http://ati.amd.com/support/drivers/98me/legacy-98me.html

zieh dir da einen Treiber, installier ihn und dann solte das Ding wieder laufen.

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: calle4
19.10.2007 um 10:13 Uhr
Hi,


Vielen Dank für deine Mühen.....

Den Treiber hätt ich in 100 Jahren nicht gefunden.

Jetzt läuft wieder alles seine gewohnten wege.

Also, noch mal vielen dank.


Mit freundlichen Grüßen

calle
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
19.10.2007 um 15:42 Uhr
Hi,

das freut mich zu hören... hoffe du kannst noch ne Menge Erfahrungen im PC Bereich sammeln.

Vergiss aber bitte nicht den Artikel auf gelöst zu setzten.

Butten Edditieren - Artikel auf glöst setzten und damit ist der Beitrag abgeschlossen.

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 startet nicht mehr nach dem letztem Update (7)

Frage von Barabas zum Thema Windows 10 ...

Outlook & Mail
gelöst Outllok startet nicht mehr (12)

Frage von jensgebken zum Thema Outlook & Mail ...

Festplatten, SSD, Raid
Server startet nicht mehr nach Festplattentausch (3)

Frage von Stibe88 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...