Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte klonen und in neues System einbauen ... Folgeprobleme ...

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: 26174

26174 (Level 1)

22.11.2006, aktualisiert 23.11.2006, 12837 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo !

Folgendes Problem :

Ich will mir (eigtl. schon heute) einen neuen PC holen, der auf rendering ausgelegt ist.
Mein alter hat einen P4 3,0 Ghz, 80 gb festplatte usw.
Der neue hätte einen Intel DualCore, welchen weiss ich noch nicht.

Mein Plan ist nun, die Festplatte meines "alten" Rechners auf eine neue Festplatte zu klonen,
und diese dann in mein neues System einzubauen.
Der Grund dafür sind zigtausende an Verknüpfungen, Benutzereinstellungen usw. , die ich
möglichst problemlos "übernehmen" will.


Die Frage ist nun, ob das überhaupt geht, und wenn ja, wie.

Das neue Mainboard wird ja einen Intel P965 chipsatz haben, und letztendlich wird wohl auch die hardware
komplett anders sein, da neuer...
Und soweit ich weiss startet XP dann nicht, bzw. wird es dann Probleme geben.

Weiss einer von euch wovon ich spreche ? Und kann mir evlt. Rat geben bei den aufkommenden
Problemen ?
Oder evtl. sogar abraten ? - schliesslich werde ich Programme wir ArchiCAD, Photoshop, Indesign etc.pp.
benutzen - müssen diese in meinem neuen System evtl. erneut installiert werden ?
Oder kann ich diese dann auch "einfach so" weiternutze, ohne Performanceeinbußen ?


Ich danke euch für eure Hilfe schon mal im Voraus und bin ganz gespannt


Danke !
Mitglied: drop-ch
22.11.2006 um 12:56 Uhr
Hi sweet

Ich persönlich rate dir davon ab, dein System vom alten auf den neuen PC zu klonen.

Durch die korrekten Handgriffe wirst du den Klon im neuen Rechner Lauffähig kriegen. Aber ich persönlich halte davon nichts, da die Performance durch alte Treiber und verwaiste Einträge in der Registry unnötig verschlechtert wird.

...und Ja, die Programme müssen nach der Neuinstallation des Betriebssystems neu Installiert werden. Die guten alten DOS-Zeiten - Verzeichnis rüber kopieren und exe starten - sind seit Windows 1.0 definitiv vorbei

Das ist meine Meinung zu deiner Frage.
gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
22.11.2006 um 12:57 Uhr
Mit der Acronis True Image Home Version kannst du das machen, also ne Festplatte klonen. Aber wenn du eh neuen Rechner kaufst warum installierst du nicht alles mal "frisch" damit du ein "frisches" System erhälst. Man lernt was dabei und meistens ist die Performance besser.
Bitte warten ..
Mitglied: HackerX
22.11.2006 um 13:04 Uhr
Ich bin auch der meinung du solltest es neu machen weil du es zwar zum laufen griegen könntest aber es dann bestimmt probleme macht und ja windows musst du dann neu bei MS aktivieren da mehr als 3 (glaube ich) hardware-teile unterschiedlich sind

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 26174
22.11.2006 um 13:05 Uhr
So, danke erstmal !
(Habe übrigens aus Versehen die "Hilfreichigkeit" der Beiträge falsch bewertet , sorry!)

Gut zu hören dass ihr mir davon abratet wegen der Performance-Einbußen.

Der Grund warum ich es mir so bequem machen will ist einfach der, dass ich keine Zeit habe, mir die ganzen Pfade der Programme zum Server neu einrichten will und auch die Desktopverknüfungen neu zu erstellen viel Zeit kostet.

Mit Acronis hätte ich das übrigens auch gemacht.
Das beherrsche ich auch einigermassen.

Aber die Sache ist eben, dass ich optimale Performance haben will.
Ich denke mal es wäre demnach am schlauesten, das Benutzerprofil in XP auf den Server zu kopieren und dann auf den "frisch & neu" eingerichteten raufzuziehen.
Dann habe ich schon mal die Benutzereinstellungen und die Desktopverknüpfungen.

Und die Programme werd ich dann halt manuel installieren...

es sei denn hier kommt noch jemand mit dem "alles-gelöst-tool"

Danke erstmal !
Bitte warten ..
Mitglied: 26174
22.11.2006 um 13:07 Uhr
Ich bin auch der meinung du solltest es neu
machen weil du es zwar zum laufen griegen
könntest aber es dann bestimmt probleme
macht und ja windows musst du dann neu bei MS
aktivieren da mehr als 3 (glaube ich)
hardware-teile unterschiedlich sind

Mit freundlichen Grüßen

Jau, stimmt.
Ich hatte aber eher Angst davor, mir das System zu zerschiessen wenn Windows beim erstmaligen Hochfahren meldet, dass irgendwas nicht geht (Chipsatz Treiber o.ä.),
und ich dann erstmal die Reparatur-Option drüberlaufenlassen wo dann ja neue Chipsatz-Treiber installiert werden...
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
22.11.2006 um 14:30 Uhr
Hallo,

wenn es Dir um die Einstellungen im System geht (Pfade, Desktop, RAS, Mailaccounts, usw.) dann kannst Du unter XP die Systemeinstellungen sichern und übertragen.

Start --> Programme --> Zubehör -->Systemprogramme --> Übertragen von Dateien und Einstellungen

Dort findest Du den Assistenten zum sichern und übertragen.

Viel Erfolg, Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
22.11.2006 um 14:49 Uhr
Hallo,

kein Problem mit Acronis True Image mit Universal Restore (Server ab V. 9.1 und Home ab 10). Das schreibt Dir die HAL.DLL soweit neu, dass Du booten kannst und die motherboardspezifischen Treiber und was sonst noch anders ist von CD nachgeladen werden können. Wenn Dein altes System nicht verbastelt ist, würde ich das mit dem Klonen machen. Achtung: Genau nach Anleitung vorgehen, sonst geht es nicht!!
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
22.11.2006 um 14:59 Uhr
Hallo,

man könnte noch ergänzenden den Standard-Festplatten -IDE-Treiber im Vorfeld installieren (sofern nicht schon vorhanden) , damit dieser in der neuen Umgebung ermöglicht, dass neue Treiber von der Festplatte nachgeladen werden können.
Wenn das Windows mit der CD repariert werden muss, werden einige Programme nicht mehr funktionieren. Die Microsoft-Programme gehen noch meistens, die anderen jedoch wahrscheinlich nicht mehr.

Gruß

BK
Bitte warten ..
Mitglied: Stefan764
22.11.2006 um 18:21 Uhr
Hallo,

Es ist auch möglich, mit dem ganz normalen hässlichen Windows-Backup das System zu klonen. Das hat den Nachteil (und in dem Fall den Vorteil), daß das eigendliche Betriebssystem und alle Treiber nicht 1:1 mitkopiert werden.

Auf diese Weise hab ich mal einen Domänencontroller gehardwaretauscht. War allerdings Windows2000Server. Das hat absolut problemlos funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 26174
23.11.2006 um 10:06 Uhr
Leute, super !

Vielen Dank!

Ich werd mir daraus gleich mal ne Liste basteln, was ich alles machen kann.
Das sind so viele SEHR gute Hinweise, dass das ganze jetzt wesentlich einfacher gehen wird.

Danke an alle !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Gesamte Festplatte klonen auf neue Festplatte (8)

Frage von aif-get zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
Hilfe verschiedene Bluescreen, neues system (5)

Frage von dx1900 zum Thema Windows 7 ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Partition klonen im Dualboot-System (5)

Frage von hadezzz zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...