Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte löschen - Windows 2000 pro upbedated mit Windows xp

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: holliegeri

holliegeri (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5068 Aufrufe, 19 Kommentare

Hatte ursprünglich Windows 2000 pro installiert und dann auf dieses System Windows xp installiert.
Nun möchte ich die Festplatte löschen. Ich kann das nicht, wer kann mir helfen? Das geht mit der
Windows xp CD nicht und auch nicht mit erase, auch nicht unter Systemsteuerung Software. Dort
scheint Windows gar nicht auf.

Danke im voraus.

Hollie
Mitglied: TsukiSan
27.06.2009 um 15:41 Uhr
HALLO holliegeri,

wenn es mit physikalischen Mitteln nicht geht, wie wäre es mit der
Befehlszeile "format ?:\" ?????

Welche Festplatte möchtest du denn gern formatieren?
Wenn es rein um ein Format geht, dann mach dir keine Gedanken!
Festplatten haben bereits ein Format, nämlich 2,5" oder 3.5" und sie
sind rund mit 'nem großen Loch in der Mitte
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.06.2009, aktualisiert 18.10.2012
Hi !

Zitat von TsukiSan:
sind rund mit 'nem großen Loch in der Mitte

Hä? Also meine hat kein Loch in der Mitte? Von welchem Loch redest Du? Einem neuen Sicherheitsloch? Gibt es schon einen Patch?

Er kämpft wohl mit dem Problem schon länger. Anscheinend konnte er die Tipps, aus seinem ersten Beitrag zu dem Thema, auch schon nicht umsetzen.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 16:03 Uhr
Was passiert wenn du's über die Windows CD versuchst?
Schon ne Nuke CD drüber laufen lassen?
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
27.06.2009 um 16:08 Uhr
@mrtux
ich hatte mal in diesem Geschäfft gearbéitet. Baue dir mal eine Festplatte auseinander und schaue mal nach, wie so eine "Scheibe" aussieht. Ansonsten könnte es sich in deinem Fall um eine SD-Card handeln

Nix für ungut!

Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: holliegeri
27.06.2009 um 16:20 Uhr
Vielen Dank für eure teilweise lustigen Antworten.
Format C: geht nicht
mit Nuke benötige ich das Nero Brennerprogramm und dieses habe ich auf dieser Festplatte nicht.

Gruss

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
27.06.2009 um 16:25 Uhr
@holliegerie
Gut, daß Du unsere Kommentare mit Humor nimmst!
Der - Humor!- fehlt hier manchmal

Gruß

Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.06.2009 um 16:37 Uhr
Hi !

Zitat von TsukiSan:
"Scheibe" aussieht. Ansonsten könnte es sich in deinem

Also meine Schreiben mit dem Loch in der Mitte nenne ich CDs oder DVDs.

Aber Du sprichst bestimmt schon von den neuen Green-IT Platten. Die haben auf der Unterseite ein Loch. In das Loch steckst Du eine Kurbel. Fünf Minuten kurbeln und Du kannst genau 30 Minuten mit dem PC arbeiten. Nur das Defragmentieren ist ne echt üble Sache.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 16:50 Uhr
Wow jetzt hab ich's erst gelesen.

Du hast versucht Windows aus der Systemsteuerung zu löschen. OK kann nicht gehen.
Format C: auch nicht (der Format Befehl hat eh nicht viel mit der Windows CD zu tun). Da würde sich Windows selbst löschen was nicht funktioniert das es gebraucht wird um den Befehl auszuführen was auch der Grund ist warum es nicht in der Systemsteuerung drinnen ist.

CD rein, von CD Booten und beim Setup Menü wird dann gefragt ob du das bestehenden System beibehalten willst. Da kannst du dann Partitionen löschen, anlegen Formatieren.
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
27.06.2009 um 16:54 Uhr
@mrtux
ich glaube, wir kommen hier vom Thema ab.
Aber Glauben ist bekanntlich nicht Wissen!
Da du mehr Adminpunkte hast, wie ich, füge ich mich deinem
Verständnis bezüglich Festplatten.
Nix für ungut, aber ich habe früher Maschinen - die zur Herstellung von HDs dienten - IBN-genommen!
Aber auch das hat nix mit der Anfrage zu tun.

Wie können wir holliegerie helfen?

Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 16:57 Uhr
Die Scheibe hat sicher ein Loch dazwischen aber da ein Motor eingebaut ist ist das Loch wieder zu.
Bei ner CD ist der Motor im Laufwerk also das Loch offen.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.06.2009 um 18:04 Uhr
Hi !

Zitat von wiesi200:
Die Scheibe hat sicher ein Loch dazwischen aber da ein Motor eingebaut
ist ist das Loch wieder zu.

Danke Wiesi! Du bist meine Rettung, da war wohl echt ein hole in the joke oder ein joke in the hole.

CD rein, von CD Booten und beim Setup Menü wird dann gefragt ob
Partitionen löschen, anlegen Formatieren.

Da wird das Problem liegen! Die Systemfestplatte von laufenden System aus formatieren zu wollen und zu wissen dass man damit scheitert, habe ich einfach mal vorausgesetzt, da sowas normalerweise zu den Grundkenntnissen gehört und bekannt sein sollte. Ich will ja nicht das abgedroschene Beispiel von dem Ast bringen.

Und deshalb keine Boot-CD erstellen zu können, weil kein Nero vorhanden ist, wollte ich auch nicht wirklich ernsthaft kommentieren, da es dann wieder heisst ich bin unfreundlich und es Nero auch in einer voll lauffähigen Testversion gibt. Von den zig anderen Freeware Brennprogrammen will ich gar nicht erst anfangen, die in 5 Minuten installiert wären.

Ich vermute einfach mal, dass ihm einige Grundkenntnisse fehlen um hier weiter zu kommen und schlage vor einen Bekannten mit mehr Erfahrung hinzu zuziehen.

Sollte das ganze Problem auf einem Hardwaredefekt der Platte beruhen, würde ich die Platte entsorgen, da man ihr dann sicherlich eh keine Daten mehr anvertrauen kann. Herausfinden könnte man sowas mittels des Diagnosetools des Festplattenherstellers, welches man kostenlos von dessen Homepage erhält, was ebenfalls von mir als bekannt vorausgesetzt wurde.

Sollten alle diese Tipps jetzt immer noch nicht reichen, dann bekommt er ohne eine Vor-Ort-Hilfe seine Platte nie formatiert, ein paar Grundkenntnisse sollten schon vorhanden sein, wenn man mit Festplatten herumhantiert.....warum man sowas immer wieder erwähnen muss.....Ich schraube doch auch nicht ahnungslos an meinen Bremsbelägen vom Auto herum, hätte sowas in der IT eine ähnliche Wirkung, wäre mit solchen Basteleien ganz schnell ein Ende.

mrtux

PS: Und von den Festplattenfunktioniererklärungstrollen will ich gar nicht erst anfangen. Natürlich habe ich von Festplatten keinerlei Ahnung, darum habe ich auch noch niemals hier einen Kommentar geschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
27.06.2009 um 20:04 Uhr
Moin holliegeri,

ich habe jetzt auch mal Deine Beiträge nachgelesen.
Zum Teil sind die ja zum gleichen Problem und mittlerweile schon etwas älter.

drop_ch hat Dir dazu mal den Rat gegeben, doch mal einen Bekannten hinzuzuziehen.
Oder aber (Variante von mir) Du gehst mit dem kompletten Rechner mal bei einem dieser Media- oder AtelCo-Märkte, ziehst eine Nummer, äußerst Deinen Wunsch, lässt die Jungs und Mädels das machen, legst dann 15 Euro auf den Tisch und alles ist gut.

Wenn Du mal die ganzen Stundensätze zusammenrechnest, die hier schon zur behutsamen Annäherung und Heranführung an eine Fernlösung verbraten wurden... ist eigentlich volkswirtschaftlich nicht vertretbar.

Wir können ja fast schon einen eigenen Bereich für Dein Win2000/WinXP-Thema öffnen...

Grüße
Biber



[Edit] P.S. @TsukiSan
Der - Humor!- fehlt hier manchmal
Das liegt an diesen absolut humorlosen Moderatoren hier..
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.06.2009 um 20:45 Uhr
Zitat von Biber:
Wenn Du mal die ganzen Stundensätze zusammenrechnest, die hier
schon zur behutsamen Annäherung und Heranführung an eine
Fernlösung verbraten wurden... ist eigentlich
volkswirtschaftlich nicht vertretbar.

Jetzt noch mit nem Kurs Volkswirtschaft für Anfänger oder Arbeitszeitbrechnungen anzufangen.
Das gibt Überstunden und dann noch bei dem Wochenendzuschlag
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
28.06.2009, aktualisiert 18.10.2012
Moin wiesi200,
Zitat von wiesi200:
Jetzt noch mit nem Kurs Volkswirtschaft für Anfänger oder Arbeitszeitbrechnungen anzufangen.
Das gibt Überstunden und dann noch bei dem Wochenendzuschlag

<OT>
Sagen wir - das interdisziplinäre und vernetzte Denken liegt uns Admins doch im Blut, oder?
Und diese unbezahlten Wochenend-Überstunden sind doch nur eine kleine und unzureichende Wiedergutmachung für das Geld, das wir auf Anordnung unserer Cheffes die ganzen Werktage über für totgeborenene Projekte verbrennen.

Da müssen wir doch nicht tatenlos zusehen, wenn sich holliegerie mit einem 15-Euro-Problem nun mittlerweile seit März (!!) 2008 (!!!) frustriert herumbalgt.
Siehe seinen offenen Parallelbeitrag windows xp löschen.

</OT>
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: holliegeri
28.06.2009 um 08:03 Uhr
Hallo, nochmals vielen Dank für die Kommentare auch wenn man etwas Humor dabei haben muss. Es ist mir zwar egal, wenn ihr mich als Anfänger betrachtet, jedoch wenn ich so eure Kommentare lese, weiss ich nicht, wer da die Anfänger sind. Es ist schon verständlich, dass "volkswirtschaftlich" in eurem Sinne diese Aktionen nicht sehr hilfreich sind auch nicht betriebswirtschaftlich was mich betrifft. Könnte mir ja gleich eine neue Platte um € 40,-- kaufen. Jedoch einfach eine neue Platte kaufen bringt nichts für einen Lernprozess. Hatte dieses Problem seit März aber seit März habe ich bestimmt nicht daran gearbeitet, hatte auch zu wenig Zeit. Glaube die Festplatte ist ok, habe diese in einem anderen Computer eingebaut.
Nun zum eigentlichen Problem selbst:
Schaut mal nach bei Microsoft - deutsche Version - von Win 2000 pro upgedated auf xp ist eine Löschung der Programme über das Setup nicht möglich, jedoch schon von Win95 bzw. 98 mit xp.
Profis kennen den Aufbau der Programme und wissen auch wieso!
Jedoch gibt es wieder eine engl. Übersetzung von Microsoft, wo dies möglich sein sollte, über DOS aber sehr kompliziert beschrieben und kaum auszuführen.
Auch mit setup, format c, div. Überschreibungsprogrammen funktioniert dies nicht (z.B. erase), obwohl es immer wieder Leute gibt, die dies behaupten. Die verwechseln normale Dateien und
Systemprogramme.
Jedoch werde ich es mit Nuke u. Nero versuchen, soll jedoch sehr aufwendig sein (betriebswirtschaftlich!!!!!!!!).
Hoffe ihr habt auch was von mir lernen können und wünsche euch ein schönes WE.

Gruss
Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
28.06.2009 um 14:55 Uhr
Moin holliegeri,

nur um sicherzugehen, dass bei Dir nichts verkehrt angekommen ist....
Es ist mir zwar egal, wenn ihr mich als Anfänger betrachtet,..
Ja, in der Tat, bezogen auf dieses exotische W2k/WinXP-Thema unterstelle ich Dir fehlende Erfahrung und Routine, behaupte ich, dass Du es nicht seit Jahren jede Woche dreimal machst.

Da geht es aber offensichtlich den meisten anderen hier im Forum nicht besser.

Wer es allerdings jede gottverdammte Woche dreimal macht: doe o.a. MitarbeiterInnen der örtlichen Computer-Discounter. Die wissen wie, die haben die tools, die haben die Routine.

Was willst Du denn ewig mit Nero-Brennprogramm- oder Nuke-Installation rumeiern für eine einmal nötige Aktion?
Dazu-Lernen ist natürlich immer sinnvoll... eigentlich... aber hey! Sowohl W2000 wie WinXP sind keine Betriebssysteme, mit deren Inst/De-Installation sich irgendjemand noch bis zur Rente rumärgern muss.

Lass es jemand machen, der weiß, wie es geht... und hak es dann ab.

Und weil ich Dich in der Beziehung für einen "Anfänger" halte soll es NICHT heißen, dass ich Dir die Fähigkeit, es zu erlernen abspreche.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
28.06.2009 um 15:22 Uhr
Zitat von holliegeri:
Hatte dieses
Problem seit März aber seit März habe ich bestimmt nicht
daran gearbeitet, hatte auch zu wenig Zeit. Glaube die Festplatte ist
ok, habe diese in einem anderen Computer eingebaut.

Wenn du sie als zweite Festplatte in einen Computer eingebaut hast hättest du sie SEHR einfach formatieren können. Explorer: Rechtsklick auf die Festplatte und dann Formatieren auswählen

Nun zum eigentlichen Problem selbst:
Schaut mal nach bei Microsoft - deutsche Version - von Win 2000 pro
upgedated auf xp ist eine Löschung der Programme über das
Setup nicht möglich, jedoch schon von Win95 bzw. 98 mit xp.

Du kannst beim Setupmenü der CD von Win2000 und XP die Festplatte Formatieren (ist übrigens was anderes als Programme löschen). Ob Update früher ein Update auf eine andere Version gelaufen ist, ist egal.

Jedoch gibt es wieder eine engl. Übersetzung von Microsoft, wo
dies möglich sein sollte, über DOS aber sehr kompliziert
beschrieben und kaum auszuführen.

Eigentlich recht einfach. Eine Dos Boot Diskette erstellen (bei www.freedos.org gibt's ein fertiges Boot CD Image als alternative).
Dann format laufwerksbuchstabe und los geht's

Auch mit setup, format c, div. Überschreibungsprogrammen
funktioniert dies nicht (z.B. erase), obwohl es immer wieder Leute
gibt, die dies behaupten. Die verwechseln normale Dateien und
Systemprogramme.

Wenn die Dateien in Zugriff sind hast du wie ich schon beschrieben habe Probleme.

Jedoch werde ich es mit Nuke u. Nero versuchen, soll jedoch sehr
aufwendig sein (betriebswirtschaftlich!!!!!!!!).
Hoffe ihr habt auch was von mir lernen können und wünsche
euch ein schönes WE.

Gruss
Holli
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
28.06.2009 um 19:23 Uhr
Hi !

Zitat von wiesi200:
Eigentlich recht einfach. Eine Dos Boot Diskette erstellen (bei
www.freedos.org gibt's ein fertiges Boot CD Image als

Genau so macht man das, dann braucht man auch keine betriebswirtschaftliche Kalkulation (solange dauert es nämlich nicht einen Format-Befehl abzusetzen) und auch keine Übersetzungen von irgendwelchen Anleitungen, die für so einen Fall (Platte löschen/formatieren) überhaupt nicht relevant sind.

Das ist doch so ein einfacher Vorgang, dass ich mal behaupten würde, ein Azubi im ersten Monat sollte sowas wissen. Und wenn Du das jetzt nach so vielen Kommentaren immer noch nicht glaubst, dann kann Dir hier auch keiner helfen, weil wir ja aus deiner Sicht, vermutlich alle keine Ahnung haben.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
28.06.2009 um 20:18 Uhr
Zitat von mrtux:
Genau so macht man das, dann braucht man auch keine
betriebswirtschaftliche Kalkulation (solange dauert es nämlich
nicht einen Format-Befehl abzusetzen) und auch keine
Übersetzungen von irgendwelchen Anleitungen, die für so
einen Fall (Platte löschen/formatieren) überhaupt nicht
relevant sind.

Noch einfacher. Man suche sich einen GROßEN STARKEN Magneten, halte ihn längere Zeit neben die Festplatte und alles sollte weg sein. Falls sonst nicht's hilft.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
gelöst Windows 2000 SP4 vs XP ohne Service Pack für Labor PC (11)

Frage von matze0004 zum Thema Microsoft ...

Windows Server
Daten löschen - Windows Error Reporting (WER) (2)

Frage von Otto1699 zum Thema Windows Server ...

Windows 8
Computer defekt, Festplatte mit Windows 8.1 intakt (10)

Frage von DerNeue92 zum Thema Windows 8 ...

Windows 10
gelöst Festplatte voll nach Windows 10 upgrade Vorbereitung - Wie wieder löschen? (15)

Frage von christiande zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...