Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte vom linux server schrott

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Opaschlumpf

Opaschlumpf (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2009 um 15:33 Uhr, 5435 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo brauche Unterstützung, bei einer Festplatte aus einem Linux Server

Hallo

ich hoffe hier jemanden zu finden, der mir helfen kann. Ich arbeite zur Zeit in einer Schule, dort steht ein Linux server, jetzt nach 5 Jahren der Crash(keine Sicherung, da in Eigenverantwortung des Lehrers).
Ich bin erst vier Wochen da.
Wie kann man die Daten retten, habe schon R-Studio und O&O ausprobiert, mit mäßigen Erfolg. Wie kann ich eventuell unter Windows bei dieser Festplatte CHDSK ausführen, da sie Windows nur als unformatiert ansieht.Oder gibt es eine andere Software um vielleicht den MBR und alles andere wiederherzustellen.

Bin Dankbar für jeden Tipp der zum Erfolg führt
Mitglied: Pimpermann
22.09.2009 um 15:39 Uhr
Testdisk, EasyRecovery... usw..
Tipp: In der Aktuellen C'T wird das Thema gerade angesprochen.
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
22.09.2009 um 15:43 Uhr
Äh, du willst ne Linuxplatte (wohl ext2/3) mit windows chdsk bearbeiten?

Dann doch lieber mal Knoppix anwerfen.
Was sagt der Server denn beim Start?
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
22.09.2009 um 15:56 Uhr
Hi !

Zitat von Opaschlumpf:
Windows nur als unformatiert ansieht.Oder gibt es eine andere Software
um vielleicht den MBR und alles andere wiederherzustellen.

Düdellüdellüüü....

Bin Dankbar für jeden Tipp der zum Erfolg führt

Tipp: Platte in einen Karton packen und an eine Datenrettungsfirma schicken. Wenn DU die Platte weiter in der Mache hast, sind die Daten auf jeden Fall fodd, da drüber stelle ich dir gerne eine Garantiekarte aus. Man sollte doch wenigstens absolut minimale Grundkenntnisse über Platten und Dateisysteme intus haben, um sich sowas zuzutrauen....Kopfschüttel...

Zitat von Pimpermann:
...

Schöner Nick...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 25510
22.09.2009 um 16:23 Uhr
Zitat von Opaschlumpf:
ich hoffe hier jemanden zu finden, der mir helfen kann. Ich arbeite
zur Zeit in einer Schule, dort steht ein Linux server, jetzt nach 5
Jahren der Crash(keine Sicherung, da in Eigenverantwortung des
Lehrers).

Der letzte Satz erklaert doch schon alles, oder?

mfg,
Tz
Bitte warten ..
Mitglied: GammaKappa
22.09.2009 um 16:25 Uhr
Vergess einfach alle Windowstools oder sonstige kostenpflichtige Programme.
Zum Recovern einer defekten Linuxplatte brauchst du das nicht.

Schließe eine zweite Platte mit genügend Platz an.
Boote mit Knoppix oder einem anderen Linux deiner Wahl von einer Live-CD.

Ich gehe mal davon aus, dass defekte Sektoren auf der Platte vorhanden sind.

Ziehe mit dd ein Image deiner defekten Linuxplatte:
z.B.:
dd bs=512 conv=noerror,sync if=/dev/sda of=/media/sdb1/image.iso

Die erstellte ISO-Datei kannst du auch unter Windows mit den gängigen Tools öffnen und mit etwas Glück die Daten raus holen.
Bitte warten ..
Mitglied: Opaschlumpf
22.09.2009 um 17:12 Uhr
hi knoppix startet nicht, server sagt gar nichts mehr
Bitte warten ..
Mitglied: Opaschlumpf
22.09.2009 um 17:14 Uhr
hi eine arme schule, oder gibt es so etwas gratis , ich weiß aber bis jetzt war es, ja auch nur ein versuch, das wichtigste wären wohl die WPK Ordner aus dem Untterricht
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
22.09.2009 um 19:24 Uhr
Hi !

Zitat von Opaschlumpf:
hi eine arme schule, oder gibt es so etwas gratis , ich weiß

Wie wäre es mit dem Vorschlag von GammaKappa? Gratiser wirds nimmer.... : -)

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Opaschlumpf
22.09.2009 um 19:59 Uhr
ja probiere es habe mir gerade Linux grml gezogen mit Anleitung werde mal sehen ob noch was zu retten ist. melde mich morgen noch mal
Bitte warten ..
Mitglied: Visualev
23.09.2009 um 10:26 Uhr
Zitat von Opaschlumpf:
Hallo

Servus

ich hoffe hier jemanden zu finden, der mir helfen kann. Ich arbeite
zur Zeit in einer Schule, dort steht ein Linux server, jetzt nach 5
Jahren der Crash(keine Sicherung, da in Eigenverantwortung des
Lehrers).

Ist euch der "Server" heruntergefallen (wenn ja aus welchem Stockwerk)?

Ich bin erst vier Wochen da.

Als Schüler, Lehrer oder Hausmeister?

Wie kann man die Daten retten, habe schon R-Studio und O&O
ausprobiert, mit mäßigen Erfolg. Wie kann ich eventuell
unter Windows bei dieser Festplatte CHDSK ausführen, da sie
Windows nur als unformatiert ansieht.Oder gibt es eine andere Software
um vielleicht den MBR und alles andere wiederherzustellen.

Wie schon erwähnt, kannst du Windows Tools vergessen. Wenn es um die Rettung der Daten geht, dann liegst du mit Knoppix richtig. Da es sich um eine Schule handelt, könnte auch SCSI verbaut sein (nun müsste man die Config kennen). Aber Knoppix kommt ja mit nem Mitternachts Kommander und da schlägt jedes MSDOS Herz von früher höher, aber es kunktioniert!!!!!

Bin Dankbar für jeden Tipp der zum Erfolg führt

Geb doch mal die genaue Config oder Bezeichnung des Teiles!
Bitte warten ..
Mitglied: Opaschlumpf
23.09.2009 um 14:40 Uhr
hi hat sich erledigt, GRML hat zu geschlagen. 11 GB an Daten gesichert
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
23.09.2009 um 14:48 Uhr
Hallo,

wenn der Server ganz tod ist, würde ich mal versuchen die Platten bzw. den Raidcontroller mit Platten in einen anderen rechner einbauen und dann Knoppix starten.
Bitte warten ..
Mitglied: GammaKappa
23.09.2009 um 19:52 Uhr
Herzlichen Glückwunsch
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Groupware
Alten Zimbra-Server "schrotten" und umsatteln?
Frage von QQR700Groupware2 Kommentare

Hallo, ich überlege, meinen alten Zimbra-Server zu "schrotten" und mir ein einfacheres System einzurichten. Nur welches? Hintergrund: Wartung/Betrieb vom ...

Windows 10
Deinstallation von Schrott und Mist bei Neuware
Frage von mfernauWindows 1046 Kommentare

Ich hoffe mir kann hier jemand einen schlauen Tipp geben, denn langsam platzt mir der Gedultsfaden. Ich kaufe für ...

Ubuntu
Linux Ubuntu Festplatten Problem
Frage von sebastian2608Ubuntu5 Kommentare

Hallo Leute, ich hab ein kleines Problem, nähmlich: Es geht um einen Server, den ein Kollege aufgesetzt hat, und ...

Debian
Linux VMWare Maschine Festplatte vollgelaufen
Frage von alexo89Debian13 Kommentare

Hallo Zusammen, die Festplatte in der VM OpenXChange/VMWare ist voll geleaufen. (UCS Managment System) Ich habe die Festplatte schon ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 13 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 15 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.