Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte mit NTFS Filesystem von Windows 2003 Server in Windows 2008 64 Bit Server klonen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ArminWeinmann

ArminWeinmann (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2009, aktualisiert 16:38 Uhr, 5676 Aufrufe, 4 Kommentare

Kann ein NTFS-Filesystem das unter Windows 2003 Server erstellt und betrieben wurde auf einen Windows 2008 Server64 Bit Version einfach geklont werden?

Wir wollen unseren Fileserver umziehen, von 2003 auf 2008 64 Bit. Jetzt stellt sich die Frage wie das am besten gemacht wird ohne alle Zugriffsberechtigungen neu setzen zu müssen, alle Verzeichnisse ein anderes Änderungsdatum bekommen usw.

Die Idee ist nun folgende: Wir klonen die vorhandene Partition des alten Rechners auf den neuen Rechner. Damit sollte die Problematik mit Verzeichnisänderungsdatum usw. erschlagen sein, aber mir stellt sich die Frage ob die Filesystemversionen zueinander kompatible sind oder ob ich dann irgendwann später Probleme bekomme weil irgendwas nicht passt.

Gibts hier Einschränkungen oder kann dies problemlos durchgeführt werden?

Vielen Dank für jeden Tipp

Armin
Mitglied: dog
07.04.2009 um 19:22 Uhr
NTFS ist vollkommen unabhängig von irgendwelchen Betriebssystemversionen.
Mit Acronis TrueImage ist eine Migration z.B. problemlos möglich.
Aber es geht auch viel leichter mit robocopy:

01.
robocopy \\server1\d$\daten \\server2\d$\daten /COPYALL /E
Wichtig ist lediglich, dass sich beide Rechner in der Domäne befinden und unter Berechtigungen nur Domänenbenutzer und Standardkontos aufgeführt sind.
NTFS speichert nämlich lediglich eine SID http://de.wikipedia.org/wiki/Security_Identifier - das Mapping auf den Benutzer übernimmt das Betriebssystem.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: ArminWeinmann
08.04.2009 um 09:13 Uhr
An robocopy dachte ich schon, das Problem ist nur, dass robocopy - meines Wissens nach - beim Kopieren das Änderungsdatum der Verzeichnisse verändert. D.h. nach der Kopieraktion haben alle Verzeichnisse den Zeitstempel vom Zeitpunkt der Kopieraktion, und nicht mehr den den sie vorher hatten. Oder irre ich mich hier?

Gruß

Armin
Bitte warten ..
Mitglied: dog
08.04.2009 um 14:42 Uhr
Ja, da irrst du dich

Der Befehl wie angegeben kopiert wirklich alles 1:1

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: ArminWeinmann
15.04.2009 um 17:17 Uhr
ich habe das mal ausprobiert, aber wie befürchtet, die Verzeichnisse bekommen das Datum der Kopieraktion nicht das ursprüngliche Datum das auf dem Quellserver als Änderungsdatum angegeben ist.

Bei den Dateien klappt alles wunderbar, aber wie gesagt, die Verzeichnisse sind problematisch....

Gibts da wiklich nix was mir das Datum am Verzeichnis erhält?

Gruß

Armin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...