Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte wird nicht mehr richtig erkannt Windows XP PRO

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: tmystr

tmystr (Level 2) - Jetzt verbinden

23.08.2010 um 15:09 Uhr, 4445 Aufrufe, 18 Kommentare

Moin Moin,

Wenn ich meinen Pc starte erkennt er Fesplatte nicht mehr oder er sagt sie ist nicht lesbar...

          • Kann Windows XP PRO Reperaturkonsole nicht mehr ausführen
          • Abgesicherter Modus geht auch nicht
          • Als letzte bekannte... geht auch nicht mehr
          • selbst wenn ich windows neu installieren möchte sagt er mir auf den Datenträger nicht möglich...

habt ihr vielleicht eine Idee? wenn ihr einige Sachen genauer wissen wollt dann fragt nach..

Mit freundlichen Grüßen
tmystr
Mitglied: sk4r
23.08.2010 um 15:12 Uhr
Hi tmystr,

schau doch mal bitte im Bios nach, ob die Festplatte erkannt wird. Wenn die Festplatte dort angezeigt wird, wird sie zumindest schonmal erkannt.

Hast du etwas am Volumen geändert? Im Windows neu partitioniert etc.?
Bitte warten ..
Mitglied: m3adow
23.08.2010 um 15:26 Uhr
Ich würde neben sk4rs Vorschlag auf jeden Fall auch mal die Festplattenkabel überprüfen, der Fehler ist so dämlich, kommt aber trotzdem öfter vor, als man denkt.
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
23.08.2010 um 15:31 Uhr
gleicher Vorschlag wie bei beiden Vorrednern: bei einem Kunden hatte es gereicht, das Kabel zu berühren und es lief wieder. Platte war im Bios erkannt, keine CD funktionierte zum booten.
Der Kunde hatte jedoch vorher schon massive Probleme mit dem Hochfahren nach einem Windows Update (XP Home) und hat den Einschaltknopf wie eine Diskobeleuchtung betätigt (an, aus, an aus, an aus ... usw)
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.08.2010 um 15:45 Uhr
Hi !

also fassen wir zusammen...


Schauen ob Platte im BIOS vorhanden, dann BIOS Einstellungen prüfen (wie unten angesprochen), wenn nicht vorhanden, dann Kabel prüfen. Auch das für die Spannungsversorgung der Platte.

.......
Dann stellt sich die Frage der Wichtigkeit der Daten....Daten wichtig, dann ein Image der Platte erstellen (z.B. mit dd eines Live Linux) oder die wichtigsten Daten retten....
.......

Plattendiagnose mit dem Tool des Herstellers durchführen. Verläuft diese Negativ then goto Recyclinghof

else try

Dateisystemreparatur...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: awagner82
23.08.2010 um 15:47 Uhr
Moin!

Wenn die o.g Ideen ins Leere laufen folgende Denkanstöße:

Wurde der Rechner auch mit Windows XP ausgeliefert?
Jemand am BIOS rumgefummelt (Update oder Factory Reset)?

Wenn mit Vista oder einem Win größer XP ausgeliefert wurde, ist es möglich, dass die Standard BIOS Config der Festplatte auf AHCI steht.
Das macht Windows XP in der Regel nicht mit.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sk4r
23.08.2010 um 15:52 Uhr
Alternativ könntest du dir Knoppix in dein Laufwerk packen und starten lassen. Danach die Festplatte anschauen.

Das Problem hatte ich vor urzeiten auch mal. Bei mir lag es daran, dass nach dem BIOS Update (unter Windows) die Festplatten nicht mehr wie vorher angesprochen werden konnten. Also musste Windows neu installiert werden. Bei Linux ist das weit aus simpler. Einfach die jeweilige Datei für die Mountpoints anpassen und gut ist.

Warum Windows da immer so einen Wind drum machen muss, ist mir Schleierhaft ;).
Bitte warten ..
Mitglied: tmystr
23.08.2010 um 15:57 Uhr
Also der Rechner lief schon 4Jahre so...
nun habe ich versucht gehabt die Platte in einen neuen Rechner zu verbauen und die hat er nicht genommen hat immer beim booten abgebrochen und neu gestartet...
dann habe ich das wieder zurückgebaut und der Datenträger ist nun nicght mehr lesbar...
komisch eig... kabel sind drinne habe die auch schon ausgetauscht...
und im Bios wird die Platte angereit...er kann da nur i,wie nicht drauf zugreifen ich verstehe das nicht -.-
die Programme due drauf laufen sind sehr wichrig habe mir vorher auch ein Image gezogen...
nur ich bin azubi und soll das nun erstmal ohne probieren....*hust*...verzweifle hier aber schon....

Mit freundlichen Grüßen
tmystr
Bitte warten ..
Mitglied: sk4r
23.08.2010 um 16:05 Uhr
Zitat von tmystr:
Also der Rechner lief schon 4Jahre so...
nun habe ich versucht gehabt die Platte in einen neuen Rechner zu verbauen und die hat er nicht genommen hat immer beim booten
abgebrochen und neu gestartet...
dann habe ich das wieder zurückgebaut und der Datenträger ist nun nicght mehr lesbar...
komisch eig... kabel sind drinne habe die auch schon ausgetauscht...
und im Bios wird die Platte angereit...er kann da nur i,wie nicht drauf zugreifen ich verstehe das nicht -.-
die Programme due drauf laufen sind sehr wichrig habe mir vorher auch ein Image gezogen...
nur ich bin azubi und soll das nun erstmal ohne probieren....*hust*...verzweifle hier aber schon....

Mit freundlichen Grüßen
tmystr

Mit der Aussage, dass du nur Azubi bist, wirst du dich nicht rausreiten können. Ich bin ebenfalls Azubi.

Deine Daten kannst du mit Knoppix etc. retten.
Hast du die Festplatte umgejumpert?
Ist es eine IDE oder SATA Platte?
Wird eine Fehlermeldung ausgegeben?
Kannst du in die Commandline? (Wenn ja, rein da und versuchen auf die Platte zuzugreifen.)

Ein paar Infos wären nicht schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.08.2010 um 16:10 Uhr
Hi !

Zitat von tmystr:
Also der Rechner lief schon 4Jahre so...

Das hat nix zu sagen, mir sind schon Platten vorgekommen, die 10 Jahre problemlos funktionierten aber nach 10 Jahren und einem Monat von einem Tag auf den anderen eben nicht mehr....

nun habe ich versucht gehabt die Platte in einen neuen Rechner zu verbauen und die hat er nicht genommen hat immer beim booten
abgebrochen und neu gestartet...

Was auch mit einer voll funktionsfähigen Platte meist der Normalfall ist...Stichwort: Chipset-Treiber

Mach es so wie oben beschrieben, lad dir das Diagnosetool des Plattenherstellers herunter. Das gibt es meist als DOS Live System und führe damit eine Diagnose durch. Mit Spekulationen, Panik und *hust* kommst Du nicht weiter...

Hatte ich oben noch vergessen: Sollte es nicht an der Platte liegen, dann schau dir mal die Elkos (ob diese aufgebläht oder gar geplatzt sind) auf dem Mainboard an, ich hatte auch schon mehrmals den Fall, dass die das Booten des Systems verhindert hatten...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: tmystr
23.08.2010 um 16:12 Uhr
Okay werde ich dann mal machen ;)
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.08.2010 um 16:35 Uhr
Hi !

Zitat von sk4r:
Warum Windows da immer so einen Wind drum machen muss, ist mir Schleierhaft ;).

Mir nicht, das kann ich dir ganz einfach erklären:

Weil bei Linux alle Treiber im Kernel schon vorhanden sind bzw. sein müssen. Closedsource-Binary Treiber, wie unter Windows, gibt es unter Linux nur als Hilfskrücken z.B. bei manchen Grafikkarten (z.B. Nvidia), ansonsten ist die gesamte Unterstützung für die Hardware im Kernel schon vorhanden....Im Gegenzug wäre es fatal, wenn die Unterstützung für eine bestimmte Hardwarekomponente z.B. für den Chipset des Mainboards im Kernel fehlen würde, dann würde der Kernel beim Bootvorgang einfach stehen bleiben, genau wie bei Windows....Und darum wird der Linux-Kernel auch ständig weiterentwickelt, wie Du unter kernel.org selbst nachprüfen kannst.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: sk4r
23.08.2010 um 16:39 Uhr
Zitat von mrtux:
Mir nicht, das kann ich dir ganz einfach erklären:

Weil bei Linux alle Treiber im Kernel schon vorhanden sind bzw. sein müssen. Closedsource-Binary Treiber, wie unter Windows,
gibt es unter Linux nur als Hilfskrücken z.B. bei manchen Grafikkarten (z.B. Nvidia) ansonsten ist die gesamte
Unterstützung für die Hardware im Kernel schon vorhanden....Im Gegenzug wäre es fatal, wenn die Unterstützung
für eine bestimmte Hardwarekomponente z.B. für den Chipset des Mainboards im Kernel fehlen würde, dann würde
der Kernel beim Bootvorgang einfach stehen bleiben, genau wie bei Windows....

mrtux

Vielen Dank mrtux.
Das war ironisch gemeint ;). Arbeite schon seit Jahre mit Linux.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.08.2010 um 16:43 Uhr
Hi !

Zitat von sk4r:
Das war ironisch gemeint ;).

Ooops habe wohl den Grinsemann übersehen...Sorry!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
23.08.2010 um 17:16 Uhr
Hallo tmystr,

auch wenn die wichtigsten Dinge schon gesagt wurden.
Neben den Hersteller Festplatten Tools kann man sich auch mit den smartmontools einen Überblick über den Zustand der HD verschaffen.

Sie sind auf der Parted Magic Live CD die nebenbei auch alle anderen Werkzeuge für Festplattenprobleme enthält.

smartctl -a /dev/sda SMART Werte anzeigen lassen
smartctl -t long /dev/sda ausführlicher Prüflauf

Ansonsten ist hier die Erklärung für die Werte (http://de.wikipedia.org/wiki/Self-Monitoring,_Analysis_and_Reporting_Te ...).

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
23.08.2010 um 23:04 Uhr
Moin moin,
ich habe immer gute Erfahrungen mit einem IDE/SATA-USB adapter gemacht. oft konnte ich zumindest die Daten auslesen.

Hast Du im BIOS SMART aktiviert? Dann würdest Du zumindest eine Fehlermeldung beim booten erhalten, wenn die selbst Diagnose der Festplatte anschlägt ...


Viel Spaß ;-(
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
15.09.2010 um 21:47 Uhr
Na ja, wenn tmystr nicht rausläßt, obs nun funktioniert oder er die Platte zum Fenster rausgeweorfen hat, braucht man ja auch nicht mehr anzufangen was über MBR, Bootsektor, Bootloader oder Datenrettung zu schreiben. Meine Finger werden es mir...äh ihm...danken...
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
16.09.2010 um 22:11 Uhr
Wie soll er - FP ist doch defekt ;)

Könntest ja eine Anleitung für Datenrettung schreiben! Beim nächsten mal verweist dann nur darauf UND dann werden dir es Deine Finger erst richtig danken!
Gruß
Nagus
lol
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
17.09.2010 um 01:32 Uhr
Zitat von Nagus:
Wie soll er - FP ist doch defekt ;)

Könntest ja eine Anleitung für Datenrettung schreiben! Beim nächsten mal verweist dann nur darauf UND dann werden
dir es Deine Finger erst richtig danken!
Gruß
Nagus
lol


Hab ich was überlesen? Sein letzter Kommentar zu seinem Problem war
Zitat von tmystr:
Okay werde ich dann mal machen ;)
Danke

Jetzt bin ich gerade mal 48h hier angemeldet, also erst mal schauen, was andere schon an Anleitungen zu dem Thema geschrieben haben. Bei 35 Kommentaren und 0 Beiträgen hab ich das aber bisher versäumt.
Anders sähe es aus, wenn es Problembezogen wäre...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Multimedia & Zubehör
Das Mic. meines Headsets wird nicht richtig erkannt (5)

Frage von Sculker zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...