Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte MIT system verschlüsseln

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: 76976

76976 (Level 1)

20.08.2009, aktualisiert 17:04 Uhr, 6478 Aufrufe, 24 Kommentare

Hallo alle zusammen,

ich habe eine Frage zur Verschlüsslung einer Festplatte mit komplettem System (in meinem Fall Windows Se7en).
Ich habe bereits True Cryt heruntergeladen un mir ein Tutorial angesehen, nur ist mir dadurch nicht klar geworden ob und wie es mit diesem Programm möglich ist auch ein System mit zu verschlüsseln.
Und nun möchte ich gerne fragen, ob jemand damit Erfahrung hat.

Freue mich auf Antworten

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Mitglied: crazybob
20.08.2009 um 17:30 Uhr
Mit TrueCrypt kann ich dir da nicht weiterhelfen, aber in Windows 7 gibt es ein eingebauten Verschlüsselungsdienst namens "Bitlocker" damit ist es kinderleicht bsp. die Systemfestplatte zu verschlüsseln. Zu finden ist Bitlocker unter der Systemsteuerung bzw. im Explorer indem du mit der rechten Maustaste auch ein Laufwerksbuchstaben klickst.
Habe damit meinen Laptop verschlüsselt sowie meine USB-Sticks. Bevor du also dein System mit TrueCrypt verschlüsselst kannste dir das mal als alternative Möglichkeit ansehen.

Gruß CB
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
20.08.2009 um 17:33 Uhr
Ah oki THX

kann man mit diesem Programm auch einen Key file erstellen und so einen USB Stick als Schlüssel verwenden?

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: crazybob
20.08.2009 um 17:36 Uhr
Einen USB-Stick kann man als Schlüssel verwenden. Muss mich korrigieren, ein Keyfile, also eine Datei als Encrypter wie bei TrueCrypt kann man nicht verwenden.

Gruß CB
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
20.08.2009 um 17:37 Uhr
Hi !

Zitat von 76976:
diesem Programm möglich ist auch ein System mit zu
verschlüsseln.

Mit aktuelleren Versionen (6+) von TrueCrypt können auch Systempartitionen verschlüsselt (und versteckt) werden. Hättest Du in zwei Sekunden auf der Homepage von Truecrypt auch selbst nachlesen können!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
20.08.2009 um 17:40 Uhr
Danke für eure Antworten
Ich werde sehen welches Programm am besten für mich geeignet ist

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 01:10 Uhr
Zur Entscheidungsfindung:
-Bitlocker ist nur bei W7 Enterprise/Ultimate dabei.
-Bitlocker bietet im Gegensatzt zu TrueCrypt wahlweise (mit vorhandenem TPM-Chip) eine Verschlüsselung auch ohne Verwendung eines Kennwortes an. Dies ist komfortabel, aber leider verliert man an Sicherheit, denn es gibt Angriffsmethoden, die so begünstigt werden. Will man die Sicherheit bei Bitlocker maximieren, muss man zusätzlich eine PIN einsetzen (einstellbar via gpedit.msc).
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
21.08.2009 um 08:21 Uhr
Truecrypt arbeitet gut und zuverlässig.
Es ist nur eine Sache dabei bubeachten. Wenn du einen Hardwarehersteller hast der sein Biosupdat über Windows macht, dann hast du damit ein Problem. Die schreiben etwas in den Startbereich und machen das Upddate dann beim restart vion Windows. Da aber das System mit Truecrypt verschl verschlüsselt ist funktioniert diese Vorgehensweise nicht. Die Erfahrung habe ich mit Dellsystemen gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
21.08.2009 um 10:11 Uhr
Danke für beide Informationen:
bei bitlocker ist mir auch aufgefallen, dass ers nicht gerne sieht, dass man die system patition verschlüsselt oder es garnet erst zulässt -.-
ich nehm auch an das TrueCrypt, dann eher so "DOS" mäßig ist ..
und das mim Biosupdate ist dumm -.-
kann man da dann nich Truecrypt kurz ausmachen?

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk

auch und noch was:
ich habe mir zusätzlich noch überlegt den Rechner dann noch (via anmeldebildschirm von Windows) mit nem Finger Print ding zu sichern
es kostet so um die 30 euro
ist das wirklich sicher??
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 10:39 Uhr
bei bitlocker ist mir auch aufgefallen, dass ers nicht gerne sieht, dass man die system patition verschlüsselt...
? Was soll das heißen? Nutzen wir ohne Probleme.
Truecrypt temporär deaktivieren geht nicht (Bitlocker schon), aber Du weißt doch noch gar nicht, ob Dein Bios betroffen ist. Geht das Update unter DOS wie viele, ist das kein Problem.
ich nehm auch an das TrueCrypt, dann eher so "DOS" mäßig ist ..
was willst Du uns damit sagen?
...zusätzlich...Fingerprint...ist das wirklich sicher??
Wogegen willst Du Dich schützen? Biometrie beim Logon und Verschlüsselung sind ja 2 Paar Schuhe.
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
21.08.2009 um 10:52 Uhr
ja keine ahnung .. er meint es würde irgendetwas auf dem computer fehlen iwas mit TPM glaub ich ..
wenn ich andere festplatten verschlüssel gehts

ja halt nich grafisch sondern eben textbasiert (oder wie das genau heißt)

ka ich will den rechner einfach nur so sichern, dass keiner aus ich mehr reinkann ^^
find das irgendwie lustig ..

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 10:58 Uhr
Bitlocker kann man (egal ob ganze Festplatte oder Teiele davon) mit oder ohne TPM nutzen - lies die Hilfe.
Truecrypt ist nicht textbasiert.
ich will den rechner einfach nur so sichern, dass keiner aus ich mehr reinkann
Wenn es darum geht, keinen mehr den Rechner starten zu lassen, dann reicht hier eine Verschlüsselung mit PBA (Pre-Boot authentication). Fingerprint-Reader wird nicht benötigt.
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
21.08.2009 um 11:03 Uhr
okay


PBA (Pre-Boot authentication)


??
whats this?

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 11:07 Uhr
PBA ist eine Kennwortabfrage (der Verschl.-Software) vor dem Booten.
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
21.08.2009 um 11:07 Uhr
Also True Crypt zum Beispiel!?



Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 11:10 Uhr
Ja, oder Bitlocker mit USB-Key-Schlüssel.
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
21.08.2009 um 15:01 Uhr
Ja ich würde auch leiber BitLocker nehmen, da dies ja schon vom System gestellt wird, aber er lässt mich meine Festplatte (C:\) nicht verschlüsseln.
-.-

Fehlermeldung:
Auf deisem Computer muss ein kompatibles TPM (Trusted Platform Module)-Sicherheitsgerät vorhanden sein, es wurde kein TPM gefunden. Bitten Sie den Systemadministrator, BitLocker zu aktivieren.

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: crazybob
21.08.2009 um 15:40 Uhr
Mit Hilfe von gpedit.msc kannst du die Richtlinien für den lokalen Computer editieren.

In der Computerkonfiguration unter Administrative Vorlagen --> Windows-Komponenten --> BitLocker-Laufwerksverschlüsselung --> Betriebssystemlaufwerke

kannst du verschiedene Einstellungen bezüglich der Verschlüsselung deiner Systemplatte tätigen. Dort kannst du auch festlegen, dass ein USB-Stick als Schlüssel verwendet werden kann falls dein Rechner die TPM nicht unterstützt.

Gruß CB
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 15:53 Uhr
Überleg's Dir gut, ob Du wirklich Bitl. nimmst. Du willst PBA, hast aber keinen TPM. Dann bleibt nur der USB-Stick - den musst Du jedesmal dabei haben - das ist doch schlecht.
Mit Truecrypt hingegen kannst Du ein Kennwort nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
21.08.2009 um 18:20 Uhr
Ich will ja einen USB Stick nehmen ..
aber am ALLER besten wäre es wenn ich zur not (z.B. isch verliere ihn -.-) ein MASTERKennwort eingeben können
das führt dann natürlich wieder zu einer sicherheits lücke also will ich mir das FingerPrint teil kaufen ;)
darüberhinaus bleibt mien UserKontoPW ja auch vorhanden ;)

is es iwie unklar was ich plane?
das kann gut sein weil ich net erklärn kann ^^

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 21:38 Uhr
Es gibt ein Masterkennwort. Das wird nur zur Recovery abgefragt - wenn Du es mit Stick willst, dann nimm Bitlocker.
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
22.08.2009 um 16:05 Uhr
oki das mach ich grad un es verschlüsselt
ABER .. des brauch auf der systemplatte 200GB platz oO
wieso?
oder is das nur während dem Verschlüsseln so?

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
22.08.2009 um 17:11 Uhr
Hi !

Zitat von 76976:
das führt dann natürlich wieder zu einer sicherheits
lücke also will ich mir das FingerPrint teil kaufen ;)

Du empfindest das Masterpasswort als Sicherheitslücke und möchtest diese durch ein Fingerprintsystem schliessen?
Eine ganz tolle Idee und übrigens: Einen schönen Gruss vom CCC.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 76976
23.08.2009 um 09:03 Uhr
War das jetzt Ironie???
ja wenn man einfach ein Passwort eingeben kann um das mim USB stick zu umgehen is da doch ne lücke oder?
un FInderPrint soll ja auch sehr sicher sein oder?
*keinen Peil haben*

Mit freundlichen Grüßen pepper-jk
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.08.2009 um 15:19 Uhr
Hi Pepper.
Bitte erlaube mir die Frage, ob das ein Trollversuch ist/werden soll - überzeug mich vom Gegenteil Informier Dich bitte ein wenig in der Hilfe/ auf den Webseiten von Microsoft über Bitlocker, bevor Du weiter wild drauflos fragst. Der Platzbedarf von Bitlocker ist eine eigene 1,5 GB große Partition. Diese richtet Dir das "Bitlocker drive preparation tool" automatisch ein. Wie kommst Du auf 200 GB?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Visio 2003 auf aktuellem System (3)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Verschlüsselung: Mit Veracrypt lässt sich nur eine Partition verschlüsseln (1)

Frage von NCCTech zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...