Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Viele Festplatten clonen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: CandC-Pavel

CandC-Pavel (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2010 um 13:04 Uhr, 3221 Aufrufe, 23 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage.

Wir kann schnell viele Festplatten clonen?

Wie das ganze genrell funktioniert ist mir schon klar ich suche eine schnelle Art.
Schnell in dem Sinn von clonen von 50 Rechnern zb.


Ein Acronis Image ist auch vorhanden.

Es soll aber kein Deploycenter eingesetzt werden oder sowas.


Hat jemand eine Idee?


Viele Grüße

Pavel
Mitglied: aqui
29.03.2010 um 13:09 Uhr
.
http://www.clonezilla.org/
bzw.
http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2010/2/162_kiosk
klappt sogar im Netz über ein Windows Share !
Bitte warten ..
Mitglied: CandC-Pavel
29.03.2010 um 13:18 Uhr
??

Wie ich ein Image erzeuge weiß ich auch... ich suche eine effektive Methode...

Ich kann mein Acronis Image auch auf einem Share ablegen muss aber an jeden Rechner und Ihne Aufbauen einschalten, Acronis CD einlegen das Teil starten etc pp.
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
29.03.2010 um 13:38 Uhr
hab gerade deinen post gefunden und versucht nachzuvollziehen was dein problem ist...
Ich gebe ja zu das auch ich gern Buchstaben weg lasse (vor allem an meinem Mac da da meine Tastatur bissl schwer von der Hand geht) aber Ich würde dich bitten einfach noch mal ganz in Ruhe und ohne Hektik darzulegen was a) dein Resultat sein sollte und b) was dir an der vorherigen Lösung nicht gepasst hat.

sollte sich das Problem erledigt haben, schreib doch kurz

Gruss
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
29.03.2010 um 13:42 Uhr
Hi,

http://www.clonezilla.org/related_article/008_Batch_mode_Clonezilla_on_ ...

Ok, bezieht sich jetzt auf lokale Installation mit grub etc. Nciht genau dass, was du suchst. Aber dort ist auch ein Beispiel für automatisches Backup gegeben.

Theoretisch benötigt man nur Clonzilla Medium (CD, USB-Stick) was automatisch ein Recovery Script startet.

Hab leider jetzt kein fertiges gefunden. Aber denke von allen verfügbaren Programmen, ist Clonezilla immer noch das, was man am besten anpassen kann.

mount -t cifs -o username=user01,password=passw0rd //servername/archiv /home/partimag

Freigaben einbinden ist also kein Problem. Weiß nicht wie gut du im skripten bist. Denke aber Clonezilla ist ein brauchbarer Ansatz! Vllt. gibs auch schon vorgefertigte USB Images, die dann out of the box laufen.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: CandC-Pavel
29.03.2010 um 13:47 Uhr
Huhu,

also mein Problem ich hab hier 50 Rechner die sollen alle mit dem gleichen Acronis Image versorgt werden.

Ich kann ganz klar jeden Rechner aufbauen und mit einer Acronis CD booten.

Das finde ich sehr umständlich...

Meine Frage war kennt jemand eine Lösung unabhängig ob von dem Acronis Image wie man effektiv Rechner/Festplatten clont?

VG,

Pavel
Bitte warten ..
Mitglied: CandC-Pavel
29.03.2010 um 13:48 Uhr
Huhu,

ja das geht schonmal in die Richtung =)

Genial wäre natürlich eine CD die ich einlege und das dingt legt gleich los... =)

aber da hab ich dann wieder das Rechner Problem 50 Stück aufbauen, anschließen etc =(

Gruß

Pavel
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
29.03.2010 um 13:49 Uhr
Moin,

unter Windows einen PC fertigmachen - dann sysprep und rauf auf den RIS bzw. WDS - dann nur noch die PCs auf PXE-Boot umstellen und schon gehts ab... (Einschalten mußt Du die aber schon noch selbst, es sei denn, die können auch WOL)

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: CandC-Pavel
29.03.2010 um 13:54 Uhr
huhu,

wenn es den so einfach wäre =) dann hätte ich ein Acronis Deploycenter eingerichtet =)

Nennen wir es einfach mal so... Ich darf nichts Installieren....
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
29.03.2010 um 13:58 Uhr
und du willst ein image auf einen rechner oder von einem rechner machen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
29.03.2010 um 13:59 Uhr
meine frage wurde bereits beantwortet
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
29.03.2010 um 14:01 Uhr
komische voraussetzungen..
aber musst eh immer an die client rechner.. und dir 50 cds brennen die alle auf ein share zugreifen (wenn de ein starkes LAN hast) und dann mittag machen, ist sicher die einfachste methode unter deinen voraussetzungen
Bitte warten ..
Mitglied: noodyn
29.03.2010 um 14:12 Uhr
Zitat von CandC-Pavel:
Wir kann schnell viele Festplatten clonen?

Was ist los?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.03.2010 um 14:32 Uhr
@CandC-Pavel
Dann hast du dir die Postings aber wie immer nicht richtig durchgelesen.....
  • Clonezilla auf einen USB Stick
  • Image auf einem freigegebenen Share
  • Clonezilla so einstellen das er beim Booten Image x aus dem Share holt und kopiert
  • fertig...
Wenn du das auf 3 USB Sticks klonest kannst du 3 oder x PCs gleichzeitig klonen indem du nur den USB Stick einsteckst und den Rechner anschaltest...
War es nicht das was du wolltest ??
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
29.03.2010 um 14:34 Uhr
Zitat von noodyn:
Was ist los?

Frage ich mich auch die Ganze Zeit. Eigene Beiträge zu editieren, statt direkt darunter erneut zu posten müssen hier auch noch einige lernen.

Wenn die Rechner versch. BIOS Einstellungen haben, ist es verdamm schwer! Theoretisch minimal benötigt:
- Kaltegeräte Kabel
- Netzwerkkabel
- Switch
- USB/ CD-ROM

ABER: wenn im BIOS Tastaturfehler oder booten von USB/ CD-ROM nicht voreingesteltl ist, kannst du das Ganze vergessen! Schaltest Rechner ein und es passiert nix. Um einen minimalen (Komplett-) Aufbau kommst du also evtl. NICHT herum!

Festplatten ausbauen, clonen und wieder einbauen ist zwar auch machbar, aber alles andere schnell und produktiv - wenn man nicht gerade Wechserahmen hat und mittels SATA Adapter direkt die Platten an eien Clone-Maschine anschliessen kann.

Es bleibt fast nur das Clonen von Hand: 5 oder 10 Plätze vorbereiten und die gleichzeitig fertigstellen. Nach 5-10 Durchgängen bist du dann mit allen fertig.

Denke Skript basteln ist zwar möglich, aber aufgrund von unbekannten Bootverhalten der Rechner aussichtslos. Darum macht es immer Sinn einen Standard zu entwickeln anhand dessen man neue Geräte einmal einrichtet und dann das BIOS mit Passwort versiegelt. Nur so unbeaufsichtigte Installation ohne Monitor möglich ...

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: CandC-Pavel
29.03.2010 um 15:00 Uhr
Hi Crusher,

aktuell stelle ich 10 Rechner auf und boote dann per Acronis CD nach dem die Software gestartet ist wähle ich das Image von einem Share im Netzwerk aus(Mir ist aber auch schon passiert das er kein passenden Treiber gefunden hat). Dann muss ich auf eine USB Stick o.ä. zurückgreifen.

Ich hab erhofft es gibt vlt eine andere Möglichkeit.

Das mit RIS oder ACRONIS Deploycenter ist mir bekannt aber kann ich Aufgrund wechselnder Umgebungen nicht einsetzen.

Zu dem mit dem Festplatten ausbauen wäre nicht das größte Problem aber ich kann mit ACRONIS nicht mehrere Prozesse gleichzeitig starten.


Naja dann beleibt alles beim alten.

Danke trotzdem euch allen
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
29.03.2010 um 15:12 Uhr
Ja da geb ich dir recht.

Hatten kürzlich kleins Projekt: Mini-PC die in Präsentationsmaschinen in Drogeriemärkten aufgestellt werden sollten.

2,5" HDD mit Windows 2000. Ging zwar nicht parallel, aber konnte die Platten < 1 min. Klonen! Hab dafür nur USB Gehäuse genommen. Ext. Platte vom System abkoppeln, Platte tauschen, weiter gehts .... Acronis unter Windows verwendet.

Lief auch nur nebenher. Waren mit 30 HDDs ratzfatz fertig!

War allerdings nur sehr kleines Image. So ein vorgehen macht nicht immer Sinn. War aber bei mir alle mal schneller, als die Thin Clients zu booten....
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
29.03.2010 um 15:23 Uhr
nur mal so ein Klug###rspruch von mir...
Ihr denkt schon auch an die prozeduren past cloning ?
Nicht das dann morgen kommt "Hilfe, ich hab 50 Rechner die nicht in eine Domain wollen"
Bitte warten ..
Mitglied: CandC-Pavel
29.03.2010 um 15:35 Uhr
Zitruslimmonade

Neue SID vergeben dann passt es aber danke...

Crusher79

Ja bei einem kleinen Image geht es ja noch meins ist halt 6 GB groß



Wie gesagt ich habe gedacht ich kann den Gesammt Prozess optimieren =)
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
29.03.2010 um 15:40 Uhr
und wie dachtest du das ?
weis nich, kann mir einfach nichts vorstellen ohne zumindest einmal den rechner angeschlossen zu haben...
Bitte warten ..
Mitglied: CandC-Pavel
29.03.2010 um 15:51 Uhr
wir arbeiten in der IT
es gibt viele Sachen die ich mir vor jahren nicht vorstellen konnte und ohne die ich heute nicht mehr leben könnte ;)
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
29.03.2010 um 16:21 Uhr
Hi !

Das ist wieder ein Thread nach meinem Geschmack....Ooops schon wieder das Thema verfehlt, ich Böser ich....

Früher, in der guten alten Zeit (würde meine Oma sagen), als das Selberschrauben noch Mode war, haben wir einmal installiert (siehe Kommentar von 24), dann diese Platte auf alle Platten geklont , dann erst in die PCs reingeschraubt und gut wars....Beschreibt es das ungefähr was Du vorhast?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
29.03.2010 um 19:23 Uhr
also wenn ich 50 PC machen müßte, sind die alle gleich, und dann besorgt das Syspred das SID/Namens-Dilemma - dazu hat übrigens Mark was geschrieben http://blogs.technet.com/markrussinovich/archive/2009/11/03/3291024.asp ...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.03.2010 um 23:05 Uhr
Es gibt zwei Möglichkeiten:

a) Rechner anschließen und Acronis starten (so mache ich das, der Spaß dauert ohnehin länger)
b) Festplatten ausbauen

Für a) haben wir schon haufenweise Lösungen im Thread.
b) hingegen ist das Trivialste wo gibt!
Du nimmst dir die Master-HD, machst damit unter Linux per dd ein Image, besorgst dir dann einen SATA-Controller mit Hotplug etc., machst dir 8 Terminalfenster auf und kopierst es per dd zurück.
Wenn ich den Aufwand mit PXE vergleiche...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Hyper-V
gelöst Hyper-V Core vorhandene Festplatten anbinden? (4)

Frage von Stefan007 zum Thema Hyper-V ...

Server-Hardware
Welchen RAID Controler? Welche Server Festplatten dazu? (21)

Frage von Roberto-G zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...