Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatten gehen bei mir reihenweise kaputt, was kann der Grudn sein?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Mic

Mic (Level 1) - Jetzt verbinden

21.10.2006, aktualisiert 28.10.2006, 4111 Aufrufe, 3 Kommentare

Gibt es bekannte Probleme zwischen SATA und SATAII?

Hola,

(vorweg, ich befinde mich z.Zt. in Asien, sodass ich keinen einfachen Zugriff auf irgendwelche Werkstätten oder qualifizierte Serviceunternehmen habe)

wie geschrieben, zerstöre ich zur Zeit reihenweise SEAGATE Festplatten (Modelle ST3160812 bzw. ..27AS) durch einfache Verwendung an einem MSI KT6V Board. Es ist zum Verzweifeln.

Angefangen hat alles im Mai diesen Jahres, als ich in Deutschland zwei ST3160812AS SATAII-Platten von Seagate erworben habe. Trotz jumpern auf SATAI (mein altes Mainboard kann nur SATAI) liess sich eine davon gar nicht erst betreiben. Also habe ich diese im Rahmen der Herstellergewährleistung (im Ausland) ausgetauscht. Dieses Spiel setzt sich aber seit dem kontinuierlich fort, was bedeutet, dass ein Festplatte höchstens einen Monat problemlos läuft, dann ist sie kaputt.

Kaputt heisst, man hört kratzende metallische Geräuse, meist wird sie im BIOS schon gar nicht mehr erkannt und mit Sicherheit kann man auf die Daten zumindest nicht mehr normal und vollständig zugreifen. Allen gecrashten Platten gemeinsam ist ein Geräusch (nachdem die Platte schon nicht mehr fehlerfrei arbeitet), als wenn der bewegliche Arm rhytmisch an irgendetwas anstösst.
Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe bestimmt schon zehn Platten auf diese Art verbraucht.

Was ich bereits versucht habe:
Mein erster Gedanke war natürlich Virus (obwohl ich mich umfangreich davor schütze). Aber bis jetzt wurde von mehreren Virescannern nie ein einziger Virus gefunden, wenn ich das System von einem Backup neu aufgespielt habe (u.a. habe ich den Stinger, den TrendMicro Online Check, McAffe, AVG) sowohl vom laufenden System als auch von einer BOOT-CD aufgeführt.

Mein zweiter Gedanke war bad luck ... aber nicht zehn mal in fünf Monaten, zumal ich von SEAGATE nun (eine angebliche bessere Platte nämlich) die ST3160827AS als Austausch bekomme, die aber jeweils nur ca. 24 Stunden überleben.

Der dritte Gedanke: Ein Problem mit einer anderen Komponente eventuell mit der Stromversorgung oder der Kühlung. Also habe ich nach ca. 4 Vorfällen das ENERMAX Netzteil gegen ein Seasonic ausgetauscht (beide hinter der APC Backup UPS ES500) und die Aircondition kühlt rumd um die Uhr auf 21 Grad. Das ist es aber auch nicht. Die letzte Platte (vom Donnerstag dieser Woche) habe ich auf Plastikfüssen ausserhalb des Rechners positioniert. einzige Verbindung sind die beiden Kabel gewesen ... wie gesagt ca. 24 Stunden oder 10 Betriebsstunden.

Jetzt bleibt eigentlich nur noch das Mainboard bzw. der Controller auf dem Mainboard, oder? Kann man die beiden Hersteller eigentlich zwingen, so etwas zu untersuchen? Beide Hersteller werden hier vor Ort vom gleichen Service-Unternehmen vertreten.
--
Gruss Mic

OS: Windows XP (Updatestand vom letzten Dienstag)
Internetzugang per VIGOR 2900V hinter HUAWEI Modemrouter
Mitglied: Supaman
21.10.2006 um 19:08 Uhr
hm, wo steht der rechner denn? ev. sind es ja andere einflsse von außen wie z.b. zu hohe lüftfeuchtigkeit oder vibrationen.

hast du mal einen anderen plattenhersteller ausprobiert?
Bitte warten ..
Mitglied: Mic
23.10.2006 um 20:51 Uhr
Hola,


vorweg vielen Dank für Deine Anregung ...


hohe Luftfeuchtigkeit


die kann ich bieten (und dazu noch Meersalz haltig). Hier sind immer mindestens 70% Luftfeuchtigkeit gegeben, wobei ich die letzten Monate wie gesagt die Aircondition habe rennen lassen und die reduziert die Luftfeuchtigkeit meines Wissens ganz erheblich.

Trotzdem aber die Frage, würde sich ein zu hohe Luftfeuchtigkeit auf die Platine oder auf die Mechanik *im* Gehäuse auswirken? Ich frage deshalb, weil die Platte als Ganzes ja immer auch nach einiger Zeit grässliche Geräusche von sich gibt.
--
Gruß Mic
Bitte warten ..
Mitglied: Mic
28.10.2006 um 19:58 Uhr
Hola.

Gefälschte Markenplatten...? xD wirklich seltsam.


bist Du im thread verutscht oder verstehe ich Deinen Beitrag einfach nur nicht?

Wären die Platten gefälscht würe SEAGATE diese mit Sicherheit nicht austauschen, ausserdem war das erste Paar ja in D erworben.
--
Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte (D) ist kaputt und nun kann ich keine Sachen die in Programme gelistet sind deinstallieren
gelöst Frage von TorhetFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo, vor kurzem ging meine Festplatte (D) kaputt. Sie machte glonk glonk glonk und nach einer kurzen Zeit konnte ...

Virtualisierung
Citrix Xenapp 6.5 und Office 2010 - Word und Excel Dokumente gehen kaputt
gelöst Frage von Anulu1Virtualisierung3 Kommentare

Hallo Zusammen , wir haben eine Citrix Xenap 6.5 Umgebung mit Office 2010 am laufen. Serverbetriebssystem ist W2008R2. Die ...

Windows Server
Festplatten gehen beim kopieren oder auschneiden einfach aus
Frage von BoombasticWindows Server9 Kommentare

Hallo, habe in meinem Windows Server 2008 R2 Enterprise vier 2TB Seagate Barracuda Festplatten verbaut. Wenn ich von einer ...

CPU, RAM, Mainboards
Mainboard kaputt?!
gelöst Frage von Anna2701CPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Ich habe folgendes Problem: Bei Anschluss von Monitor mit VGA-Kabel habe ich kein Bild, es liegt nicht am Bildschirm, ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 1 StundeVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 12 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 14 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...