Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatten Kopieren oder spiegeln

Frage Hardware

Mitglied: makkuz

makkuz (Level 1) - Jetzt verbinden

16.06.2005, aktualisiert 21.06.2005, 27228 Aufrufe, 17 Kommentare

komplette fetstplatte mit systemeinstellungen spiegeln

Hallo zusammen,
da ich auf einen Rechner XP Professional das Mainboard mitsamt Prozessor austauschen will,
habe ich mir folgendes vorgehen überlegt:
Ich würde den momentanen inhalt der Festplatte auf eine zweite Platte spiegeln oder kopieren,
also mit allen Einstellungen von Treibern, Registry also einfach alles! Danach würde ich mit einer Festplatte
die Hardware wechseln, vorher natürlich den Chipsatz deaktivieren und versuchen das system wieder
zu starten. Sollte es hierbei Probleme geben, die alte Hardware wieder einbauen und die gespiegelte
Platte mit den vorherigen Einstellungen wieder reinhängen.
So habe ich nach meiner Meinung die sicherste Möglichkeit das alte system mit alter Hardware wieder herzsutellen.
Nun meine Frage:
Wie kann ich am besten die alte Platte mit der anderen Spiegeln oder Kopieren?
Ich benötige hierzu eine hundertprozentigen gleichen Inhalt.

Hat hierzu jemand einen Tipp oder Erfahrungen?
Oder sogar einen Tipp zum besseren Vorgehen?

PS:Neuinstallation vom BS XP ist erstmal nicht drinnen!

Vielen dank im voraus und grüße!
Mitglied: BartSimpson
16.06.2005 um 19:42 Uhr
Mit etwas glück ist diese auch nicht nötig. es gibt die Repearutinstalltion. Aber vorher ein Image der Platte z.b mit Drive Image oder Ghost anlegen. Oder wenn du dich mit Linux auskennst mit dd
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
16.06.2005 um 22:58 Uhr
Das Problem mit dem Spiegeln ist, dass die Platte deshalb nicht automatisch bootfähig ist.

Auch die Reperaturinstallation bringt nicht viel.

Zieh dir mit Ghost oder ähnlichem ein Image (auf CD/DVD).

Damit kannst die Platte von CD und/oder DVD wiederherstellen, wenn es ein Problem gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
16.06.2005 um 23:12 Uhr
...Reparaturinstallation bringt viel !
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
17.06.2005 um 00:15 Uhr
Hat aber auch Macken.

Gibt einige Fälle, wo sie nicht funktioniert und dann die Platte neuinstalliert werden muss.

Gibt es sogar TechNet Artikel bei Microsoft darüber.
Bitte warten ..
Mitglied: makkuz
17.06.2005 um 00:40 Uhr
hm, ghost ist teuer......
gibt es noch andere software für eine bootfähige
Festplattenkopie?
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
17.06.2005 um 01:07 Uhr
Musst halt mal googeln.

Versuchs mal mit: Image +Partition
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
17.06.2005 um 12:34 Uhr
In einer der letzten c'ts gab es neulich mal einen Softlink zu einem Patch mit dem man XP und W2k RAID beibringen kann. Dann kannste einfach ein RIAD 1 bauen und hast so eine echte 1:1 Kopie der Orginalplatte. Dann kannste ganz entspannt mit dem Clone im neuen Rechner probieren. Hat bei mir vor einiger Zeit wunderberstens geklappt!
Wenn Intresse besteht kannich ja mal versuchen de Link zu finden, ansonsten habe ich den Patch aber auf jeden Fall zu hause rumliegen...
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
17.06.2005 um 12:39 Uhr
SP den patch brauchste nur wenn du Raid 5 machen willst. Was aber Aufgrund des Rechenaufwandes nicht unbedingt zu empfehlen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
17.06.2005 um 12:43 Uhr
Nein, XP und 2k pro können von haus aus kein RAID, nur die Server!!! Von daher geht es nicht ohne.... ansonsten wäre es ja auch blöd so einen Patch bereitzustellen , oder?
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
17.06.2005 um 12:46 Uhr
Raid 0 können 2000 und XP von Haus aus.
Heisst dort "Dynamischer Datenträger".
Bitte warten ..
Mitglied: makkuz
17.06.2005 um 12:56 Uhr
würde mich freuen wenn du den Link mir zur Verfügung stellen kannst,
hört sich gut an......
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
17.06.2005 um 13:15 Uhr
Hab ich gefunden:

www.heise.de Softlink Nummer: 0503090


@ pc-pure: Klar kann XP und 2k pro RAID 0, aber das ist ja nicht das Ziel der Übung. Der Patch stellt halt 1 und 5 bereit...
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
17.06.2005 um 14:03 Uhr
Da gibbet schon ewig ein howTo dazu. War schon vor 1einhalb Jahren in der Chip oder c´t drin.

Da es ein Softwareraid ist, hat es halt nicht die Performance, wie ein Hardware-Raid.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
17.06.2005 um 14:16 Uhr
Könntest Du Dir bitte ganz oben noch mal durchlesen um was es hier geht....
Bitte warten ..
Mitglied: franz0501
21.06.2005 um 17:32 Uhr
platte 100% identisch clonen ist kein problem (z.b. Acronis MigrateEasy), aber,
ob der controller des neuen mainboards vom clone booten kann.
Bitte warten ..
Mitglied: makkuz
21.06.2005 um 17:50 Uhr
hm, wieso sollte das nicht tun?
Vor den Hardware austausch den Chipsatz deaktivieren,
Board wechseln starten. Kanns das genauer definieren was
da schief laufen kann?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: franz0501
21.06.2005 um 18:06 Uhr
pardon,
habe chipsatz deaktivieren überlesen,
ich mache das wie gesagt mit dem acronis tool,
klappt 100%ig.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Batch & Shell
Ordner erstellen ll Datei hinein kopieren (1)

Frage von heyalice zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...