Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplattenaktivitäten dokumentieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: roehm58

roehm58 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2008, aktualisiert 25.07.2008, 3843 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo, bin neu hier und habe ein Problem: Wie kann ich per Software die Festplatte eines W2K Servers überwachen? Hintergrund: Der Server hat mehrfach am Tag Probleme mit der Geschwindigkeit. Da während der Probleme die Festplattenanzeige ständig aktiviert ist, würde ich derne die Festplatte mal überwachen. Google etc. hat nichts gebracht.

Michael
Mitglied: ceedee
10.07.2008 um 21:00 Uhr
google mal " zabbix "
Bitte warten ..
Mitglied: 60897
11.07.2008 um 09:37 Uhr
Tach auch,

ich weiß ja nicht, wie Du googlest, aber ich finde da schon reichlich über 1500 Antworten. Und wenn Du nicht gleich beim ersten Eintrag aufgibst, findest Du sogar die Bedienungsanleitung zur Leistungsüberwachung mit Reporting und allem Schnick und Schnack.

Guckst Du hier:

http://www.google.de/search?hl=de&q=festplattenaktivit%C3%A4t+%C3%B ...

Gruß

Bonkers
Bitte warten ..
Mitglied: roehm58
13.07.2008 um 12:47 Uhr
Ich habe mir zabbix angesehen, ist jedoch scheinbar mehr was für Linux und nicht für W2K-Server. Und gegoogelt habe ich auch bis zur Vergasung. Habe aber noch nicht ein Tool gefunden, das mir die Festplattenaktivitäten dokumentiert, in der Form: Welcher Rechner schreibt/liest zu welcher Zeit welche Datenmengen in welche Datei...

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: 60897
14.07.2008 um 07:52 Uhr
Hilft Dir das hier http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896642.aspx oder das http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896645.aspx weiter? Du solltest allerdings reichlich Plattenplatz dafür übrig haben, wenn Du über längere Zeit was mitschrieben willst.
Oder Du gehst her und baust eine Gruppenrichtlinie für Überwachung (Computerkonfiguration, WIndows-Einstellungen, Überwachung) und auf dem Root der Laufwerke Eigenschaften, Sicherheit, Überwachung stellst Du ein, was Du brauchst. In jedem Fall zieht's Dir aber gezwungenermaßen die Leistung etwas runter.
Bitte warten ..
Mitglied: roehm58
25.07.2008 um 17:27 Uhr
Danke für die Antworten. Filemon und Diskmon sind hilfreich. Den Fehler habe ich mit Wireshark gefunden. Ein Client sendete zeitweise fehlerhafte Protokolle am laufenden Band. Netzwerkkarte getauscht, nun läuft es scheinbar wieder.

Danke nochmals Michael
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (34)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...