Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplattenfehler Raid 1 auflösen ohne eine Platte zu löschen

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Captor

Captor (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2010, aktualisiert 16:18 Uhr, 7944 Aufrufe, 3 Kommentare

ich weiss, es gibt schon ein paar Threas darüber, finde jedoch keine Hilfe für mein Problem.

Hallo,

folgender Sachverhalt:

Mein BS: intel quad 2,5GhZ 8GB Ram, Win 7 Ultimate

Ich bekomme seit einigen Tagen eine Fehlermeldung:
http://s10.directupload.net/file/d/2201/9sep7agh_png.htm

Das Diagnosetool von WD hilft mir leider auch nicht weiter, es zeigt auch nur Fehler und Error an.
http://s7.directupload.net/file/d/2201/bueinlrs_png.htm

Hintergrundwissen zum Problem:

Ich habe dortmals ein Raid 1 in diesem PC verbaut. Da nun eine Festplatte fehler aufweist (hoffentlich nicht beide) würde ich gerne
den Raid rausnehmen.
Wo wir schon beim Problem wären.
Ich bekomme nur zur Option eine Platte zu löschen.
Raid Optionen:
Bild 1: http://s7.directupload.net/file/d/2201/t32o9ve7_jpg.htm wenn ich mit enter bestätige wird mir angeboten die Platte zu löschen.
Bild2: http://s10.directupload.net/file/d/2201/2cluhoie_jpg.htm Option 1 erkennt man nicht, da steht create Raid Volume.
Bei allen anderen Optionen wird wieder eine Platte gelöscht.

Und wenn ich den Raid einfach Im Bios rausnehmen will bootet er nicht mehr =(
http://s7.directupload.net/file/d/2201/92nsvgql_jpg.htm wenn ich auf AHCI stelle bootet er bis zum Windows Logo und fährt dann wieder runter.

Könnt ihr mir helfen?
Muss ich überhaupt am Raid rumbasteln oder bekomm ich die Meldung vill anders beseitigt? Den PC neu hochzuziehen würde ich als letzte Möglichkeit in bedracht ziehen, da es SEHR viel arbeit wäre. Ihr seit die letzte Option für mich^^

Vielen Dank schonmal

Grüße
Markus
Mitglied: Supaman
25.06.2010 um 16:43 Uhr
image ziehen, raid auflösen, image zurückspielen, bios von raid auf IDE oder AHCI ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: Captor
25.06.2010 um 17:09 Uhr
hört sich gut, wenn ich jz noch wüsste wie das geht^^
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
28.06.2010 um 13:09 Uhr
Hallo Captor..

Dein Problem hatte ich noch nie, bin deswegen gespannt auf deine Auflösung, denn das mit dem Inage dürfte m.E.n nicht funktionieren..
Normalerweise sollte dein Windows noch laufen, wenn du eine Platte ziehst, das ist ja Sinn uns Zweck eines RAID1.
Wenn du in deinem Fall eine Warnmeldung beim starten bekommst gibt es zwei Möglichkeiten:
Ignorieren (du weisst ja, woran es liegt) oder abschalten (wenn möglich).
Jetzt kommt aber eine Komponente ins Spiel, bei der ich nicht gaaaaanz sicher bin, ob ich noch alles richtig behalten habe:
Bei meinem alten Brötchengeber hatten wir Mainboards mit integriertem RAID Controller (Intel 945 Chipsatz mit ICH7R), die bei einem RAID1 zumindest und Linux den Bootloader nur auf die 0.te Platte gepackt haben.
Wenn also genau diese ausgefallen ist, hattest du ein prima Backup auf Platte, mehr nicht.
Ansonsten könntest du (wenn du eh ein Image hast) mal eine Repatraturinstallation probieren, könnte was bringen (vorher aber nach Möglichkeit alles, was die Festplattencontroller eindeutig identifiziert, wie SCSI RAID und SATA Controller aus dem Gerätemanager entfernen)..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
RAID 1 auflösen und notfalls wiederherstellen (5)

Frage von mirandaveracruz zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Exchange Server
Inhalt von Postfächern in Exchange löschen (9)

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

iOS
SPAM Einladungen im iCloud Kalender löschen (1)

Tipp von Frank zum Thema iOS ...

SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (3)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...