Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplattenfehler im Windows-Log

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Coreknabe

Coreknabe (Level 2) - Jetzt verbinden

28.10.2010 um 12:18 Uhr, 4847 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo an alle,

wir haben einen älteren FSC-Rechner, den Econel 40. In dem Teil ist ein Promise Fasttrak TX2300 SATA-RAID-Controller verbaut, an dem zwei Samsung-SATA-Platten im RAID 1-Modus ihren Dienst verrichten. Betriebssystem ist Windows XP Professional. Seit gut einer Woche finden sich im Windows-Log wiederholt Warnungen:


Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: Disk
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 51
Datum: 28.10.2010
Zeit: 11:30:27
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: COMPUTER
Beschreibung:
Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk2\D.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 04 00 68 00 01 00 b6 00 ..h...¶.
0008: 00 00 00 00 33 00 04 80 ....3..?
0010: 2d 01 00 00 00 00 00 00 -.......
0018: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
0020: 00 de 2f b8 00 00 00 00 .Þ/¸....
0028: f4 a2 47 00 00 00 00 00 ô¢G.....
0030: ff ff ff ff 03 00 00 00 ÿÿÿÿ....
0038: 40 00 00 84 02 00 00 00 @..?....
0040: 00 20 0a 12 80 01 20 40 . ..?. @
0048: 00 00 00 00 0a 00 00 00 ........
0050: 00 e0 22 89 88 ab 28 8a .à"??«(?
0058: 00 00 00 00 a8 45 27 8a ....¨E'?
0060: 00 00 00 00 ef 17 5c 00 ....ï.\.
0068: 2a 00 00 5c 17 ef 00 00 *..\.ï..
0070: 10 00 00 00 00 00 00 00 ........
0078: f0 00 02 00 00 00 00 10 ð.......
0080: 00 00 00 00 04 01 00 00 ........
0088: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........

Merkwürdige Effekte treten bisher nicht auf. Googeln hat mich nicht weitergebracht, das habe ich schon versucht / geprüft:
- Aktuellster Treiber für den Promise-Controller ist installiert, ebenso das aktuellste Controller-BIOS.
- Beide Festplatten mit Samsung-Testprogramm getestet, ohne Befund.
- RAM getestet, ohne Befund.

Woran kanns liegen? Diese Konfiguration lief ca. 1 1/2 Jahre ohne Probleme.
Mitglied: cardisch
28.10.2010 um 12:27 Uhr
Zitat von Coreknabe:

Merkwürdige Effekte treten bisher nicht auf.

Sei froh darüber
- Aktuellster Treiber für den Promise-Controller ist installiert, ebenso das aktuellste Controller-BIOS.
- Beide Festplatten mit Samsung-Testprogramm getestet, ohne Befund.
Unter Windows ?!? Nicht alzu aussagekräftig
- RAM getestet, ohne Befund.

Woran kanns liegen? Diese Konfiguration lief ca. 1 1/2 Jahre ohne Probleme.
Eine Platte defekt !? Irgendwann gehen die nun mal über die Wupper.
Kann denn der Controller dir beim booten (oder in dessen Menü) nichts näheres sagen !?
Evt Windows Software installieren.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
28.10.2010 um 13:48 Uhr
Hi Carsten,

unter Windows? Wie meinen? Beide Festplatten habe ich mit Estool von Samsung getestet, natürlich nicht unter Windows, sondern nach Booten mit der Ultimate-Boot-CD.

Plattendefekt: s.o.
Meine Erfahrung: Wenn SMART-Parameter (Acronis Drive Monitor, smartmontools etc.) bereits alarmierende Warnzeichen anzeigen, finden die HDD-Programme des Herstellers noch keine Fehler. Diese zeigen erst dann Fehler an, wenn die HDD bereits kritischste Probleme hat. Würde der Mal mit der Ölwarnlampe bei alten Autos vergleichen: ACHTUNG, ES GIBT EIN PROBLEM. OH, LEIDER SCHON ZU SPÄT. Wobei der Vergleich extremst hinkt, im ersteren Fall kann ich meist noch Daten retten.

Der Controller ist ein sehr schweigsamer, sprich primär funktioneller Controller. Beim Rechnerstart kann ich RAID-Arrays ansehen, anlegen oder löschen. Ende. Der Controller sagt, ich habe ein funktionierendes Array. Also nix degraded oder sowas.
Windows-Software gibts für dieses Gerät nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
28.10.2010 um 14:38 Uhr
Bin einen kleinen Schritt weiter:
Über die Datenträgerverwaltung kann man sehen, welche Festplatte die oben monierte ist. Es handelt sich nicht um eine eingebaute Festplatte, sondern um die externe USB-Platte, die am Rechner hängt. Habe als erste Maßnahme die Chipsatztreiber auf den aktuellsten Stand gebracht und beobachte, ob der Fehler noch auftritt.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
28.10.2010 um 15:42 Uhr
Aus meiner Erfahrung ist Windows IMMER der letzte, der Fehler dieser Art anzeigt.
Das hat aber nichts mit Windows zu tun, sondern ist dem Umstand geschuldet, das Windows nun einmal nicht JEDEN Sektor beschreibt (ausser du machst die Platte randvoll).
Bei den Diagnosetolls gibt man denen die Chance, jeden Sektor zu checken, dennoch würde ich sagen: Höchstens 90-95 % genau.
Der rest kann ja dem Umstand geschuldet sein, daß der Lesekopf hängt, nicht richtig positioniert, etcPP, aber der eigentliche Platter beim testen als iO markiert ist/wird.
Auch tut es meisten ganz gut den Platten beim Check zuzuhören, evt geben die ja schon Geräausche von sich.
Und die Smart-Einstellungen in allen Ehren:
Wenn das BIOS sagt: Wechsel die Platte, dann mache ich das auch, aber wenn ein Diagnosetool das tehoretisch früher machet, dann ist mir das lieber..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
28.10.2010 um 17:01 Uhr
Habe noch dies hier gefunden:

http://www.microsoft.com/products/ee/transform.aspx?ProdName=Windows%20 ...

Da der Fehler also nicht auf einer Systemfestplatte auftritt und auf der USB-Platte eh nur eine (nochmalige) Datensicherung stattfindet, ignoriere ich also den Fehler und schliesse diesen Thread.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...