Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplattenkapazität geht zu neige

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: brainkopp

brainkopp (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2005, aktualisiert 18:22 Uhr, 3846 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich brauch eure Hilfe:

Auf unserem Exchange2000 Server sind auf der Partition, auf der Exchange installiert ist, nur noch ca. 400MB frei.

Vor etwa 2 Wochen waren es noch ca. 800MB, dann hab ich sämtliche Postfächer archiviert (bestimmt über 2GB).

War die Vorgehensweise des Archivierens richtig ?
Ich habe das Postfach des Benutzers geöffnet, Datei -> Archivierung und Mails ab einem bestimmten Datum habe ich auf einen anderen Server als pst archiviert. Im system Manager sind die Postfächer auch deutlich kleiner als vorher, jedoch der Festplattenplatz wird nicht mehr.
Jetzt habe ich gelesen, dass Exchange den Festplattenplatz beim Archivieren nicht freigibt, er aber neue Mails etc. auf den "nicht freigegebenen" Teil der Festplatte schiebt.

Aber in den letzten 2 Wochen haben wir bestimmt keine 2,4GB an Mails o.ä. bekommen.
Kann mir jmd. weiterhelfen ? Hab ich etwas falsch gemacht ?Was kann ich noch tun ?
Mitglied: Sen
16.11.2005 um 09:30 Uhr
Hmm könnten die Logfiles vom Exchange sein die nicht gelöscht wurden die nehmen nach ner weile erschreckend viel platz ein.

wie man die allerdings wegbekommt ohne eine sauberes backup zu machen weis ich auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.11.2005 um 09:37 Uhr
Ist der Speicherplatz wirklich vom "M$ Information Store" belegt oder machen Dir die Transaktionslogbücher die Platte voll? Machst Du ein Backup Deines Exchange-Servers? Wenn ja, mit welchem Programm und werden die Logs ordnungsgemäß gelöscht?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: brainkopp
16.11.2005 um 11:39 Uhr
Die Transaktionslogbücher sind doch die Dateien im Verzeichnis MDBDATA ,oder?
Sicherung wird täglich mit Veritas gemacht, Logfiles habe ich aber auch schon manchmal mit der Hand gelöscht.

Insgesamt habe ich 4 große Dateien im Ordner MDBDATA (priv1.edb mit ca. 5GB, priv1.stm mit ca. 4,5GB, pub1.edb und pub1.stm mit jeweils ca. 1,3 GB). Insgesamt stehen mir halt bloß 12 GB auf der Partiiton zur Verfügung und davon sind wie gesagt bloß noch 400 MB frei.

Würde eine Offline-Defragmentierung was bringen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.11.2005 um 11:52 Uhr
Ja, die Transaktionslogs stehen in MBDATA (z.B. E000102A.log) und jede Datei ist 5120 KB groß - diese (vom Vortag) sollten nach dem Backup aber verschwunden sein ...

12 GB ist schon ein wenig "eng" für einen Exchange ... Hast Du nicht die Möglichkeit, zusätzliche Kapazitäten in den Server zu hängen und den Speicherplatz dann dahin zu verschieben?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: brainkopp
16.11.2005 um 12:06 Uhr
Also, die Logfiles sind es definitiv nicht. Kapazitätserweiterung würde ich gerne vermeiden, da eh demnächst komplett neue Hardware fällig ist.
Aber irgendwie doch komisch, das nach der Archivierung (wie gesagt, über 2GB) der freie Festplattenplatz geringer wird.

Wie sieht's aus mit der Offline-Defragmentierung ? Bringt die was?
Bitte warten ..
Mitglied: brainkopp
16.11.2005 um 18:22 Uhr
Oder hat sonst noch jmd. Ideen ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst PdfFactory defekt - Windows 10 Profil reparieren - wie geht das? (4)

Frage von Rene1976 zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...