Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Feststellen, welche PCs und Laptops eine bestimmte EXE installiert haben

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: smartino

smartino (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2014 um 13:22 Uhr, 902 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

um den Bildschirmschoner zu umgehen haben einige User das Programm Move Mouse.exe installiert. Installiert ist zu viel gesagt; es reicht, wenn man die exe einfach irgendwohin kopiert und dann aufruft. Nun würde ich gerne die PCs herausfinden, die diese EXE auf ihrer Platte haben. Weitere Schwierigkeit; ich weiß nicht wo genau sie liegt. Das kann von User zu User unterschiedlich sein. Und da es nur eine Exe ist, taucht sie auch nicht in installierte Programme auf.

Wie könnte ich dieses Problem lösen?

Grüße, Thomas
Mitglied: LordXearo
08.08.2014 um 13:32 Uhr
Hi,

- du verbindest dich auf c$ und suchst danach.
- Du lässt dir die aktiven Prozesse vom system anzeigen.
- Du verbietest das ausführen dieser Datei mit einer gpo.

Gruß

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: smartino
08.08.2014 um 14:49 Uhr
ich möchte mich ungern auf hunderten von PCs manuell verbinden müssen.

GPO würde ich im zweiten Schritt erstellen aber im ersten Schritt möchten wir erst mal rausfinden, wer das Ding hat.

Grüße, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
08.08.2014 um 14:59 Uhr
Tja, du hast halt rein gar nichts zu deiner Umgebung geschrieben.

Dann würde ich z.B. ein kleines Powershell Skript / Funktion schreiben. Das geht dann eine Liste mit Hostnamen durch und sucht die Datei.

Gruß

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: smartino
08.08.2014 um 16:04 Uhr
AD mit Windows Server 2008 R2 und Windows XP bis Windows 7 Clients. Als PowerShell-Legastheniker muß ich mir Scripte zusammenklicken. Hättest Du mir ein Beispielscript, welches eine Datei in jedem Verzeichnis auf dem Zielclient sucht?

Gruss, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
08.08.2014 um 16:06 Uhr
Mit Sicherheit, aber erst am Montag wieder, wenn ich in der Firma bin.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.08.2014 um 20:52 Uhr
Hallo smartino!

Als Startscript in Batch etwa so:
dir /s/b "c:\Move Mouse.exe">>"\\Server\Freigabe\%computername%.txt"
Das das Startscript mit System-Rechten läuft, müssen die Computer (= Computerkonten) Schreibrechte auf "\\Server\Freigabe" haben.

Gesucht wird so aber natürlich nur anhand des Dateinamens ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bastian42
09.08.2014 um 11:30 Uhr
Hi,

ich regel sowas mit zwei Lösungen

1. Protokollieren mit LANSWEEPER
2. Sperren per Antivirlösung

Gruß
Bastian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...