Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fetchmail und Exchange 2003

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: wintux29

wintux29 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2007, aktualisiert 11.10.2007, 7623 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

leider konnte ich bisher für folgendes Problem keine Lösung finden, und hoffe das mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann.

Ein Win2003 inkl. Exchange 2003 wird als Mailserver verwendet.
Alle eingehenden Mails der Domain werden über ein Sammelpostfach (CatchALL) per Fetchmail (Cygwin) als IMAP-Connector abgerufen und dann an Exchange lokal weitergeleitet - Funktioniert prima

Jetzt habe ich folgendes Problem: Fetchmail ruft alle E-Mails ab und stellt diese an eine Sammeladresse (welche einer Verteilergruppe im AD zugeordnet ist) zu. Die Verteilergruppe stellt nun alle E-Mails den Mitgliedern der Gruppe zu.

Leider werden sämtliche Mails an ALLE Mitglieder in der Verteilergruppe zugestellt. Was muß ich im Fetchmail bzw. Exchange oder AD konfigurieren damit jede Mail nur dem eigentlichen Empfänger zugestellt wird.

Ich hoffe ich habe den Sachverhalt verständlich dargestellt und würde mich über eine Anwort sehr freuen.

Grüße
Christoph
Mitglied: KHP
04.10.2007 um 17:58 Uhr
Hallo,

das muss an der Art der Weiterleitung von Fetchmail zu Exchange liegen. Wie passiert denn das bei Dir, per SMTP auf eine bestimmte Mail-Adresse (der Gruppe z.B.)?

Was hat IMAP damit zu tun? Bietet Fetchmail ein IMAP-Inbox?

Fetchmail ist doch so eine Art Pop3-Connector, der externe Postfächer abräumt, oder wie isses bei Dir?

Gruß - Tobias

p.s. ich kenne fetchmail halt nur von linux :o/
Bitte warten ..
Mitglied: wintux29
04.10.2007 um 22:14 Uhr
Hallo Tobias,

erstmal Danke für deine schnelle Anwort.

Fetchmail leitet alle Mails per SMTP auf eine bestimmte Mail Adresse (diese ist einer Verteilergruppe im AD zugeordnet.

IMAP ist nur das Protokoll zum Abrufen der Email - könnte auch POP3 sein!

Genau wie du sagst räumt Fetchmail mein Sammelpostfach ab und leitet alle Mails per SMTP weiter.

Für mein Problem denke ich, gibt es zwei Lösungsansätze:

1. Fetchmail schickt die Mails nicht an ein Postfach, sondern direkt an den Exchange Server per SMTP und Exchange verteilt dann die Mails an die entsprechenden Benutzer im AD.

2. Fetchmail schickt die Emails wie bisher an eine Mail-Adresse im AD und dort werden Sie aufgrund des Empfängers an die einzelnen Benutzer verteilt.

Leider bekomme ich keine der beiden Varianten umgesetzt.

Es wäre Super wenn noch jemand eine Lösung hätte.

Danke
Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
04.10.2007 um 22:26 Uhr
1. Fetchmail schickt die Mails nicht an ein
Postfach, sondern direkt an den Exchange
Server per SMTP und Exchange verteilt dann
die Mails an die entsprechenden Benutzer im
AD.

funktioniert.

2. Fetchmail schickt die Emails wie bisher
an eine Mail-Adresse im AD und dort werden
Sie aufgrund des Empfängers an die
einzelnen Benutzer verteilt.

Klingt umständlich und fehleranfällig.

Zu beachten ist in deiner Konstellation, das Mails, auch an nicht existente Empfänger von Fetchmail (oder jedem anderen POP/IMAP-Connector) angenommen werden, ohne die Möglichkeit, Mails an nicht existente Empfänger ablehnen zu können...
Bitte warten ..
Mitglied: KHP
05.10.2007 um 09:38 Uhr
Guten Morgen Christoph,

ich weiß leider nicht wie das mit Fetchmail funktioniert, aber Variante 1 hört sich für mich als einzig vernünftig funktionierende Variante an.

Du mußt im Exchange lediglich die Domäne in die Empfängerrichtlinien eintragen und den Benutzern die Alias-Namen (z.B. hanswurst@meinedomain.de) verpassen. Daraufhin nimmt der SMTP die Mails dann auch an und ordnet sie den Postfächern zu.

Für genauere Konfiguration des SMTP-Connectors schau bitte mal hier im Forum nach, Stichwort: "SMTP Relay" oder "SMTP absichern"

Ansonsten bin ich jedoch der Meinung, dass das eine recht unglückliche Lösung für eine Mail-Server-Konfiguration ist.

Ist der Server ständig online? Hast Du schon einmal über einen MX-Eintrag nachgedacht (kostenlos bei Dyndns.org)? Wieso diese IMAP-Abholerei?

Gruß - Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: wintux29
11.10.2007 um 10:46 Uhr
Hallo,

ich habe es nach langem Probieren hinbekommen.

Für alle die vor dem selben Problem stehen, hier die wichtigsten Einstellungen in der .fetchmailrc:

set postmaster "einname@eineDomain.de"
poll meinmailserver.de localdomains dieabzuholdenedomain.de
proto IMAP
user Benutzername
pass Kennwort
smtphost Lokaler SMTP Server (Exchange)
to *

Wichtig für das Abholen von Sammelpostfächern ist der Eintrag "localdomains" und "to *" da hiermit erst die Emails per SMTP an die richtigen Benutzer verteilt werden.

Grüße
Christoph
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 für Experimente noch nutzbar? (14)

Frage von pelzfrucht zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...