Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fibrionic PE-4088 Storage

Frage Hardware

Mitglied: csd2001

csd2001 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2009, aktualisiert 17:31 Uhr, 8350 Aufrufe, 7 Kommentare

Kann meine PE-4088 nicht resetten, oder komme nicht mehr drauf

Hallo alle zusammen,

ich habe hier bei mir eine Fibrionic Wireless Desktop Festplattengehäuse PE-4088.
Diese lief bis gestern noch im Netz. Ich habe die Festplatte mit dem Dienstprogramm von der CD neu eingerichtet und formatiert.
Danach hatte ich keinen Zugriff mehr auf die Platte über LAN. Habe dann im Handbuch nachgaeschut und habe nach Anleitung das Gerät ein RESET durchgeführt. (Scheint so). Nach ca. 30 Minuten habe ich die Platte runtergefahren und dann wieder gestartet. Komme aber nicht mit der angegebenen IP-Adresse auf die Storage.
Knofiguration:
FritzBox 7270
Rechner
Storage PE-4088
Angeschlossen sind die Geräte über die FritzBox.
Die IP-Adresse der FritzBox ist auf 192.168.178.1 geblieben und mein Rechner auf 192.168.178.25, was die Storage jetzt hat weiß ich nicht. Gibt es ein Tool, oder irgend etwas damit ich auf die Storage zugreifen kann. (Samba)
Mit freundlichen Grüßen
CSD2001
Mitglied: aqui
22.05.2009 um 17:55 Uhr
Wenn man nur einmal einen Blick ins Handbuch riskiert....
Schon traurig genug das wir das Manual für dich hier lesen müssen

http://www.pearl.de/pdocs/PE4088_11_69308.pdf

Dann wird auch einem totalen Laien ab Seite 14 haarklein beschrieben wie diese Box erstmal mit einem normalen Netzwerkkabel VORHER eingerichtet wird bevor man sie ins Netz hängt !!!

Dazu muss man hier wohl jetzt nicht mehr ins Detail gehen denn das verstehen sogar Dummies sofern sie denn lesen können....

Nur soviel:
2 Möglichkeiten hast du...

1.) Du lässt dem Teil sich eine Netzwerkkardresse von deiner FB per DHCP beziehen wenn du sie beim Anschalten an die FB angeschlossen hast.
Welche IP Adresse es bekommen hat das siehst du in der FB bzw. dessen Web Setup Seiten unter DHCP !!!
Ansonsten nimmst du ein Tool wie den Angry IP Scanner:
http://www.angryziber.com/w/Download
und scannst deinen ganzen Bereich 192.168.178.1 bis .254 da siehst du dann die IP der Box
Dann startest du deinen Browser IE oder Firefox und gibst dessen IP Adresse im URL Feld ein:
http://192.168.178.x

2.) Du startest die Box ohne einen Netzwerkanschluss. Nach einer Zeit wird sie selber zum DHCP Server
Siehe Handbuch Seite 17 !!

Dann verbindest du nur deinen PC mit der Box und erhälst dann von der Box eine IP im Bereich 192.168.123.x (Kontrolle mit ipconfig in der Eingabeaufforderung !!)

Die Box hat dann die IP 192.168.123.254 !!!
Dann verfährst du wieder wie oben und startest deinen Browser IE oder Firefox und gibst dessen IP Adresse im URL Feld ein:
http://192.168.123.254
ein !!
Im Setup kannst du dann laut Handbuch alles einstellen !
Einfacher gehts ja nun wirklich nicht.

Funktioniert beides nicht ist die Box defekt !!!
Bitte warten ..
Mitglied: csd2001
22.05.2009 um 18:14 Uhr
Hallo aqui,
so weit war ich natürlich auch schon. Das Gerät lief ja bei uns schon zwei Jahre. Leider Habe ich kein cross Netzwerkkabel, so wie ein Switch Vorort. Ich glaube nicht, das ich mit einem normalem RJ45 Kabel eine Verbindung hin bekomme. Vorrausgesetzt das PE-4088 setzt es intern um.
Was mir jetzt auch aufgefallen ist.
Beim anschalten läuft die Festplatte an und stellt sich nach einiger Zeit wieder aus. Es sollen ja auch die LED's blinken, dass ist hier auch nicht, nur die Power und die LAN leuchtet durchgehend.
IP-Adresse wie vorgeschlagen durchlaufen: PE-4088 nicht aufgeführt.
In der Fritzbox habe ich natürlich auch geschaut, ist hier auch nicht zu sehen. Das Hanbuch habe ich natürlich gelesen!
Mit freundlichen Grüßen
CSD2001
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2009 um 18:24 Uhr
"...Ich glaube nicht, das ich mit einem normalem RJ45 Kabel eine Verbindung hin bekomme. ..."

Vermutlich aber doch, denn moderne Geräte heutzutage supporten allesamt MIDI-X die automatische Polungserkennung !
Versuch macht kluch...
Wenn die Link LEDs leuchten klappt es !!!

Was sagt denn der IP Scanner nach einem Reset ???
Findet der ne IP ???

Was sagt der IP Adressbereich am PC nach einem RESET mit ipconfig ???
Befindet der sich im Bereich der 192.168.123.x ???

Zu diesen Fragen äußerst du dich ja leider nicht

Falls alle Sricke reissen startest du einen Wireshark Sniffer auf dem nur an der Box angeschlossenen PC und Snifferst mal mit mit welcher IP und ob überhaupt Name Server Pakete von der Box versendet werden.
Damit bekommst du ganz sicher die IP Adresse und erreichst dann das Konfig Interface.

Klappt das alle nichts ist das vermutlich ein Fall für die Reparatur oder Neukauf !!
Bitte warten ..
Mitglied: csd2001
22.05.2009 um 18:43 Uhr
Hallo,

"...Was sagt denn der IP Scanner nach einem Reset ???
Findet der ne IP ???..."
Nur die von der FritzBox und meinen Repaeter und 2 Rechner.

"...Was sagt der IP Adressbereich am PC nach einem RESET mit ipconfig ???
Befindet der sich im Bereich der 192.168.123.x ???..."
Der PE-4088 ist jetzt an einem einzelenen PC angeschlossen, IP am PC 169.254.118.75 / Sub 255.255.255.0 / Standardgateway 0.0.0.0

Wireshark Sniffer habe ich noch nicht auf meinem Rechner muss ich erst downloden.

Sollte ich eventuell die FB auf die IP des PE-4088 stellen?

Mit freundlichen Grüßen
CSD2001
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2009 um 19:14 Uhr
Nein, das bringt nichts denn die 169.254.118.75 ist eine APIPA IP Adresse die Windows sich automatisch vergibt wenn es keinen DHCP Server sieht

http://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf

Da hilft dir dann nur mal schnüffeln mit dem Wireshark ob das Teil noch irgendwelche Lebenszeichen auf dem Netzwerk von sich gibt....

Legt dann doch die Vermutung nahe das es defekt ist wenn ein 20 sekündiger Druck auf die RESET Taste wirklich nicht hilft...
Bitte warten ..
Mitglied: csd2001
22.05.2009 um 19:40 Uhr
Hallo,
jetzt das letzte mal und wenn ich dann nichts finde, ab in die Tonne.
Kannst Du mir bitte, da ich schon 59Jahre bin und wenig englisch kann, das Menü sagen was ich benutzen soll.
Wireshark Sniffer

Danke im voraus und noch schönes Wochenende.
Sollte sich was neues ergeben, werde ich darüber Auskunft geben.
Mit freundlichen Grüßen
csd2001
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2009 um 19:51 Uhr
Kein Problem....

  • Software von hier downloaden: http://www.wireshark.org/
  • Installieren
  • PC und Fibrionic PE-4088 mit Ethernetkabel verbindung und darauf achten das die Link LEDs leuchten und einen aktiven Link anzeigen !!
  • Wireshark starten
  • Unter Capture Interfaces gehen und das LAN Interface vom Rechner auswählen und auf "START" klicken
  • Warten ob sich Pakete empfangen lassen (mind. 5-10 Minuten !)
  • (Ggf. Wireshark vorher mal an deine FB hängen und sehen ober er Pakete empfängt. IP Adresse ist irrelevant dafür !)

Kommen Pakete von der Fibrionic PE-4088 kannst du unten an den Quell IP Adressen der einzelnen Pakete sehen welche IP Adresse die Fibrionic PE-4088 Box hat.

Kommen gar keine Pakete siehts eher schlecht aus...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (3)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
Windows 2016 Storage Spaces Direct - Festplattenkonfiguration

Frage von jojo0411 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkprotokolle
Windows Server 2016 Storage Spaces Direct - RDMA

Frage von jojo0411 zum Thema Netzwerkprotokolle ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Betriebssystem für FC Storage ? (4)

Frage von MaxZander1982 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...