Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

File allocation table ist weg...

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Blueberry

Blueberry (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2009, aktualisiert 26.01.2012, 5426 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Zusammen

Um gleich zu meinem Problem zu kommen: Ich hab meine FAT auf meiner extern HD geschrottet... Ich weiss zwar noch nicht wie, ist aber passiert

Ich hab schon Sachen gelesen, dass man die Daten einfach auf eine andere HD spielen lassen kann, was bei mir nicht möglich ist, da die extern HD 1 TB gross ist und mit ca. 750 GB gefüllt ist und meine Interne HD ist auch ne 1 TB Platte die mit 700 GB gefüllt ist...
Gibt es ein Tool, das mir die FAT wieder herstellen kann? Das Dateisystem is NTFS und beim einstecken wird sie normal als Laufwerk erkannt. Ich kann auch drauf gehen, bis zu einer gewiesen tiefe zeigt er mir auch Dateien an, die beim anklicken aber leider nicht gefunden werden oder das er das Dateisystem "RAW" nicht kennt... Soviel ich weiss is RAW die Sprache, wie Computer und Drucker miteinander Kommunizieren, bin mir aber nicht sicher...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mit freundlichen Grüssen

Blueberry
Mitglied: pieh-ejdsch
11.06.2009 um 20:03 Uhr
schonmal Testdisk ausprobiert?

Bei NTFS ist das aber die MFT
Bei FAT16/32 ist es die FAT

Testdisk repariert die FAT bzw. die Master FileTable indem ein Backup gesucht wird und dieses mit der defekten ausgetauscht wird. (weis nit ob ich da Müll erzähle?)

Jedenfalls repariert Tesdisk auf jedenfall die Partitionstabellen der HD mithilfe dieser Backups.
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.06.2009 um 20:35 Uhr
Die HDD einmal vom System überprüfen lassen (chkdsk) könnte das Problem beheben... Allerdings würde ich davon abraten.
Das wichtigste bei einer defekten HDD ist immer - sofort die Finger weg lassen! Jeder Schreibzugriff auf die Festplatte kann dir Daten unwiederbringlich zerstören.

Du solltest auf jeden Fall mit einem Datenrettungstool ("PC Inspector File Recovery" oder "R-Studio" fallen mir da spontan ein) deine wichtigen Daten sichern. Notfalls kaufst du dir eben eine weitere externe HDD, das sollten dir deine Daten schon wert sein (du kannst diese ja ggf. wieder zurückgeben).
Erst danach würde ich mich trauen, die MFT von einem Tool reparieren zu lassen.
Alternativ kannst du (afaik) mit R-Studio auch die MFT separat sichern und so noch Informationen zur Datenrettung verwenden, die dir beim Rettungsversuch der MFT evtl. zerstört werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Blueberry
25.06.2009 um 08:32 Uhr
So, das Problem ist gelöst ^^

Ich hab mir Mal kurz Partition Manager ausgeliehen und hab die Daten ab der HD kopiert und zurückgespielt und jetzt sind alle Daten wieder da... Warum ich nicht schon früher daran gedacht habe, weiss ich nicht

Mit freundlichen Grüssen

Blueberry
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Hacker-Angriff auf Berlin Story! Sämtliche Daten weg B.Z. Berlin (18)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Backup ...

Windows 10
Einstellungen und Desktopsymbole weg (2)

Frage von andi74151 zum Thema Windows 10 ...

Microsoft Office
Excel File - an einer Stelle nur Lesen und an anderer Bearbeiten (2)

Frage von LenzDan zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...