Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Files aussortiern mit Leerschlag 1, doppelte Einträge in iTunes-Ordner

Frage Multimedia Audio

Mitglied: foren1

foren1 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.06.2011 um 09:33 Uhr, 4027 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich habe ein Problem mit meiner iTunes-Datenbank.
Und zwar hat's mir irgendwie die Files verhauen.
Dh. es ist jetzt in jedem (naja plusminus) Ordner ein doppeltes File mit der Endung "Leerschlag"1.mp3 - einfacher via Beispiel:

01 Songname.mp3 (Original)
01 Songname 1.mp3 (verhauenes Duplikat)

Okay - ich arbeite mit Windows 7 und habe mir den iTunes-Ordner nach " 1" durchsucht. Leider findet er dann auch die Originale.
Somit muss ich relativ mühsam alle " 1.mp3"-Files anklicken und löschen.

Habt Ihr eine Idee wie das einfacher machbar ist?
Sonst bin ich sicher stundenweise beschäftigt.

Vielen Dank für die Infos.
michi

Ich habe diese Frage bereits in einem anderen Forum gestellt - hoffe das ist kein Problem!?
http://www.wer-weiss-was.de/app/service/board_navi?ArtikelID=6504811;Th ...
Mitglied: Skyemugen
26.06.2011 um 09:49 Uhr
Aloha,

da ich kein iTunes o.ä. nutze, ist mir nicht ganz klar, ob das dann auch ein normaler Ordner unter Windows ist oder nicht,

wenn dem so sein sollte, könntest du ja mit
@for /f "delims=" %s in ('dir /b /s "E:\Ordner\*.mp3" ^|findstr /E /C:" 1.mp3"') do @echo del "%s"
als Eingabe in der cmd das ganze veranstalten. Das echo ist erst einmal nur zur Voransicht.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: foren1
26.06.2011 um 18:12 Uhr
Hi André

Ja die sind in einem Ordner.
Bei mir auf einem NAS und da habe ich einen Netzlaufwerksbuchstaben vergeben U:

Somit habe ich Deine cmd-Eingabe wie folgt abgeändert:
@for /f "delims=" %s in ('dir /b /s "U:\itunes\itunes music\*.mp3" ^|findstr /E /C:" 1.mp3"') do @echo del "%s"

Dann erhalte ich aber die Fehlermeldung: Ungültige Option - "E".


Abgeändert auf:
@for /f "delims=" %s in ('dir /b /s "U:\itunes\itunes music\*.mp3" ^|findstr /U /C:" 1.mp3"') do @echo del "%s"

Dann erhalte ich aber die Fehlermeldung: Ungültige Option - "U".


Also nochmals abgeändert auf:
@for /f "delims=" %s in ('dir /b /s "U:\itunes\itunes music\*.mp3" ^|findstr /C:" 1.mp3"') do @echo del "%s"

Dann erhalte ich die Meldung: Parameterformat nicht ordnungsgemäss - "C:" 1.mp3"".


Kurze Rückfrage: Du meinst mit dem geraden Strich VOR "findstr" schon diesen hier: ¦ oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
26.06.2011 um 22:29 Uhr
Aloha,

der code an sich funktioniert, das kann ich dir versichern, (mal meine Konsole als proof ^_^)

C:\Users\Melphiz>@for /f "delims=" %s in ('dir /b /s "E:\Test\*.doc" ^|findstr / 
E /C:" 1.doc"') do @echo del "%s" 
 
del "E:\Test\Ablage2_doc - Kopie 1.doc" 
del "E:\Test\Ablage2_xls - Kopie 1.doc" 
del "E:\Test\Neuer Ordner (3)\test 23 1.doc"
¦
??? Also eigentlich ein
|
(ALTGR + <)

bei c&p sollte es ja eigentlich funktionieren, sofern das NAS als NTFS formatiert ist

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: foren1
27.06.2011 um 21:27 Uhr
Hi André

Ist ja geil - es hat funktioniert.
Da habe ich wohl einen Fehler beim Abschreiben gemacht.
Da im CMD die Funktion CTRL-V (Einfügen) nicht funktioniert, habe ich es manuell eingegeben.
JA ich weiss - es funktioniert mit Rechtsklick > einfügen. Schon wieder was gelernt.

Ach ja - bei der schweizer Tastatur gibt ALT GR + < = \ (so machen wir unseren Backslash)

Der einzige negative Punkt ist, dass ich nicht sehe, wieviele Files er schmeisst.
Wobei das natürlich der absolute Luxus wäre - smile.

Du schreibst, dass das "echo" nur zur Veranschauung ist.
Welchen Teil muss ich jetzt rausschmeissen, damit es "ausgeführt" wird.

Gruss, michi
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
27.06.2011 um 21:51 Uhr
Aloha,

nun, dann machen wir mal eine batch daraus:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set /a Anzahl=0 
03.
for /f "delims=" %%s in ('dir /b /s "U:\itunes\itunes music\*.mp3" ^|findstr /E /C:" 1.mp3"') do ( 
04.
del "%%s" 
05.
set /a Anzahl+=1 
06.
07.
echo Anzahl der geloeschten Dateien:	%Anzahl% 
08.
pause 
09.
goto :eof
Mit Hardwipe! Das echo vor del "%%s" habe ich jetzt bereits weggelassen, du siehst also nicht mehr welche Dateien gelöscht werden (wenn du das dennoch willst, füge einfach echo "%%s" zwischen Zeile 3 und 4 ein), dafür wie gewünscht einen kleinen Zähler, der dir am Ende die Gesamtanzahl der gelöschten Dateien ausgibt.

greetz André

P.S.: Ich hoffe für dich, dass du keine einzelnen MP3 hast, die zufällig mit „ 1.mp3“ enden ^_^
Bitte warten ..
Mitglied: foren1
28.06.2011 um 20:51 Uhr
Super. Das scheint funktioniert zu haben.

Leider hat sich mein NAS irgendwie vom Netz getrennt (naja, man sollte halt nicht während dem Kopiervorgang das Passwort ändern ).
Dann habe ich den Batch einfach nochmals gestartet und fertig nach einem File.

Ich muss jetzt mal wieder via TV die Musikdatenbank durchzuspielen, dann sehe ich es genau.
Aber auf den ersten Blick hat es geklappt.

Was ich musste, ist die kompletten Tracks aus dem iTunes rausschmeissen und nochmals reinladen.
Weil da die Verknüpfungen falsch waren.

Super... vielen Dank nochmals.
Gruss, michi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dateien zusammenführen inkl. finden von doppelten Einträgen (3)

Frage von miczar zum Thema Batch & Shell ...

iTunes
gelöst ITunes synchronisiert Musik nicht mehr (iPad IOS 10) (9)

Frage von PaddyCarlos zum Thema iTunes ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...

E-Business
Wo tragt ihr eure privaten Termine ein? (13)

Frage von honeybee zum Thema E-Business ...

Batch & Shell
Batch zum suchen und verschieben von Verknüpfungen (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Terminalserver starten willkürlich neu (12)

Frage von thaefliger zum Thema Windows Server ...