Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fileserver 2 TB - Hardware Lösung

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: WereRo

WereRo (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2008, aktualisiert 12:30 Uhr, 2960 Aufrufe, 2 Kommentare

Guten Morgen,

nachdem diese nun mein zweites Mal ist, diesen Beitrag zu erstellen, bitte ich um nachsicht, sollte ich irgendwas vergessen.
Mein Chef hat mich heute gebeten, das ich mich einmal nach einen Fileserver für die Firma umschauen soll. Wir haben ca. 80 Miarbeiter und überlegen uns nun einen neuen bzw. zweiten Datenserver zu kaufen.
Ich sage gleich dazu ich kenne mich im Serverbetrieb fast gar nicht aus, und bin daher in diesem Bereich noch sehr unsicher.
Daher hätte ich auch ein paar Fragen an euch.
Wir brauchen ungefähr Speicherplatz von 1,5 GB, auf die Zukunft hin gesehen hätte ich gesagt, nehmen wir 2 TB. Nun wäre die Frage wie einfach das umzusetzen ist. Ich habe mir einmal von HP die ProLiant Serie angeschaut, komme aber noch nix ganz klar wieviele Festplatten und Speicherplatz ich dort bekomme, ohne die Sicherheit eines Raid 5 zu verlieren(oder sollten wir lieber ein anderes Raid nehmen?). Auch in bezug auf den Platz und die Anzahl an Festplatten die ich dort rein bekomme.
Lohnt sich dieses SAS wirklich oder wäre bei uns, gerade bei dieser Menge an Daten, die einfach Sata Festplatten sinnvoller?
Die Daten werden bei uns auf externe Rechner gesichert, brauchen wir also für dort nicht in betracht zu ziehen.
Wäre nur die Frage ob man die Netzwerktransport noch irgendwie verbessern kann, aber mehr als 1Gbit Netz geht glaube ich nicht.
Würde mich sehr freuen wenn ihr mir bei den Entscheidungen helfen könntet. Vor allem ob ich die Teile selber zusammen suchen soll, oder ein Fertigsystem nehmen soll.
OS haben wir Windows Server 2003 SBS und 2007 Standard 64bit zur Verfügung.

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: Supaman
20.10.2008 um 10:44 Uhr
es kommt drauf, wieviel last die benutzer erzeugen. wenn die 80 mitarbeiter im wesentlichen word dokumente und ähnlichen kleinkram bearbeiten, reicht auch ein gutes NAS (z.b. synology ds-508) völlig aus. das wäre wesentlich leichter zu konfigurieren, und du hast keine probleme mit der 2 TB grenze.

wenn du mehr wie 2 TB speicherplatz an einem stück benötigst, brauchst du linux aus betriebssystem oder GPT: http://www.microsoft.com/whdc/device/storage/GPT_FAQ.mspx
Bitte warten ..
Mitglied: WereRo
20.10.2008 um 12:30 Uhr
es ist nicht nur Word, sondern auch Datenbankprogramme, Zeichenprogramme, Webdesgin. Also alles durch die Bank.

An einem Stück muss es nicht sein, ich habe auch kein Problem wenn ich zwei Partitionen, bzw. zwei Platten dann habe. Müssten halt nur im Raid sein und dem entsprechend viele Festplatten rein bekommen. So denke ich mir das mal, oder?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste
gelöst Cloud-Lösung für 3 TB Daten gesucht (32)

Frage von tsunami zum Thema Cloud-Dienste ...

Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Fileserver Verschlüsseln (16)

Frage von Eisern zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...