Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Filiale mit Domaincontroller ausstatten. Vorgehen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: iFritz

iFritz (Level 1) - Jetzt verbinden

16.05.2007, aktualisiert 17.05.2007, 4132 Aufrufe, 5 Kommentare

Neuen DC installieren und Mails vom DC in Hauptniederlassung holen.

Hallo,

folgendes Problem: Unsere Firma hat expandiert und hat nun eine weiter Filiale eröffnet.
Zur Zeit sind die Clients in der Filiale per VPN an unserer Domäne angemeldet.
Das läuft aber mehr schlecht als Recht weil es laufend mehr Mitarbeiter werden und Bandbreite fehlt.
Wie kann ich nun einen eigen Server in der Filiale aufsetzen, dass sich die Clients
dort anmelden aber trotzdem die Mails vom Haupt-DC bekommen, weil dort ja
unser Exchange läuft? Die Daten mit denen gearbeitet werden soll, müssen dann ja folglich
auch in die Filiale ziehen?
Mir fehlt leider der Ansatz weil ich ziemlich neu in dem Server
Geschäft bin. Gibts da irgendwelche Tutorials um den Überblick zu begreifen.
Technet beschränkt sich leider nur auf einzelne Teile, nicht auf gesamte Fälle.


Gruß
Mitglied: tux0815
16.05.2007 um 13:23 Uhr
Wie arbeiten die Mitarbeiter denn ? über Citrix ? oder greifen sie direkt mit Outlook zu ?

Meine Empfehlung wäre einen neuen DC in der vorgandenen Domaine aufsetzen, dann im AD einen neuen Standort anlegen und diesen dem DC zuordnen.
So können sie sich an der Domail anmelden auch für den Fall das die Verbindung zum Hauptsitz gestört ist !
Die Mitarbeiter würde ich nicht direkt mit Outlook arbeiten lassen da sonst die Bandbreite nicht ausreicht, gerade bei grossen Postfächern !
z.B. sind bei mir in einer Aussenstelle 5 Mitarbeiter die über Citrix das Warenwirtschaftsprogramm, Outlook, etc. nutzen und optional local das Outlook haben, für den Fall das der Citrixserver mal gestört ist ! da wird die 2Mbit SDSL Leitung schon recht knapp.

Ich würde die Mitarbeiter nur über Citrix arbeiten lassen, so das nur die Bildschirm und Tastaturdaten übertragen werden müssen, das sind ca. 64Kbyte pro User, die Druckerbandbreite würde ich auf max. 50% der Restbandbreite beschränken, so dauert das drucken etwas länger aber man kann so recht fließend arbeiten.

eine 2Mbit sollte also locker für 10-20 Mitarbeiter reichen, wenn keine grossen Downloads oder ander Sachen laufen !

gruss
tux0815
Bitte warten ..
Mitglied: iFritz
16.05.2007 um 13:48 Uhr
Die MA greifen über Outlook zu, ja.
Citrix steht glaub ich nicht zur Debatte, wegen der Kosten.
Die müssen wie immer niedrig gehalten werden.
Meinst Du einen neuen Standort im Haupt DC anlegen?
Muss dann der neue DC erstmal auch in der Haupt Domäne Mitglied sein oder reichts wenn er
erstmal im einfach im Netz hängt. Wie siehts dann mit den Mails aus in der Filiale, werden die dann
automatisch "weitergeleitet"?

Die Dateien, mit denen Hauptsächlich gearbeitet wird, sollen dann ja in die Filiale um eben das
Bandbreiten Problem zu vermindern.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
16.05.2007 um 17:18 Uhr
Hi iFritz

Ich denke, da solltest du dich mal bei einem professionellen Unternehmen beraten lassen.
Da gibt es so viele Dinge die beachtet werden müssen, dass dies hier nicht einfach so gelöst werden kann.

z.B.: Was bringt es, wenn sich die Benutzer am vor-Ort DC anmelden können, dann aber keinen Zugriff auf Daten haben? (wenn die Leitung gestört ist, wie tux0815 schreibt)
Mit Citrix wäre das inetwa das gleiche Problem.

Zum DC vor-Ort sollte sicher auch ein Fileserver vorhanden sein. Da stellt sich dann die Frage, wie das Backup läuft.
Betreffend Exchange wäre ein Back-End Exchange eine Überlegung wert.

Für mich sind da zuviele Unbekannte...

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: iFritz
16.05.2007 um 17:25 Uhr
Um das Backup mach ich mir weniger sorgen. Dafür gibts entsprechende Mechanismen.
Ich möchte ja eben nicht das eine Art Remoteverbindungslösung entsteht.
Die Benutzer sollen sich ja an der Domäne in der Filiale anmelden und dort auf
Ihre Daten zugreifen und sowohl von dort auch ihre Mails bekommen.
Ob es dann abbrüche zwischen dem Mailaustausch zwischen Haupt und Filial DC kommt
ist hinnehmbar solange das flüssige Arbeiten klappt.
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
17.05.2007 um 22:08 Uhr
Hi,

DC in der Filiale aufstellen ist in etwa die gleiche vorgehensweise wie einen DC in der Hauptstelle aufzustellen - eine weitere Site musst Du halt einrichten und den DC idealerweise als GC einrichten.

Sollen die Clients in der Filiale auf den zentralen Exchange zugreifen, ist es wichtig, im Outlook den Caching Modus zu aktivieren. Zudem sollten die Clients so eingerichtet sein, dass sie den GC vor Ort kontaktieren, um das globale Adressbuch auszulesen. Wenn man dort nichts konfiguriert, verwenden die immer den GC den der Exchange-Server vorschlägt (das ist meist der, der in der gleichen Site wie der Exchange steht). (Stichwort: ClosestGC).

Mehr Fragen? PN!

cu,
Alex
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Server für Kleinstunternehmen mit Groupwarefunktionen ausstatten
gelöst Frage von masterdsExchange Server8 Kommentare

Hallo zusammen! :) Kürzlich habe ich mich mit einem Partner im Onlinehandel selbstständig gemacht und betreibe einen Webshop. Dafür ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten
Frage von udobecLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo, ich bin dabei, unsere Schule mit WLAN auszustatten. Das Schülernetz (192.168.8.x) wird von den Clients (Fat Clienst, Thin ...

Server-Hardware
Dimensionierung Hardware für mehrere Filialen
Frage von Fenris14Server-Hardware6 Kommentare

Guten Tag, ich stehe derzeit vor der Aufgabe, etwa 25-30 Filialen relativ identisch mit zentraler Hardware auszustatten. Deshalb wollte ...

Multimedia & Zubehör
Mobile Geräte Vorgehen bei Vertragsverlängerung
gelöst Frage von xbast1xMultimedia & Zubehör6 Kommentare

Hallo zusammen, Hintergrund: Unser GSL verlässt das Unternehmen, dieser hatte sich bisher in das Thema Vertragsverlängerung von Mobilgeräten mit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 15 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 17 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.