Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Firefox in Netzwerk administrieren bzw. GPO for firefox funktioniert nicht

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: mattes007

mattes007 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.03.2012 um 17:22 Uhr, 23616 Aufrufe, 19 Kommentare

Wir möchten zum Internet Explorer einen "alternativen Browser" anbieten. Dabei priorisieren wir Firefox (Aktuelle Version: Stand 26.03.2012 ist Version 11).

Ich suche nach einer Möglichkeit Firefox 11 oder höher im Netzwerk zu administrieren.

Bei meiner Recherche fand ich "GPO for Firefox". Zudem lud ich mir eine entsprechende ADM-Vorlage herunter. Bevor ich diese auf dem Server einspielte, testete ich sie lokal. Ich konfigurierte den Firefox so wie ich ihn haben wollte. Das Ergebnis war, dass es nicht funktionierte.

Als Betriebssystemumgebung wählte ich sowohl Windows XP SP3 (32Bit), als auch Windows 7 SP1 (64Bit).

Da wir in einer Multilanguage Betriebssystemlandschaft arbeiten, wäre darüber hinaus ein Multilanguagepack für Firefox interessant, so dass bei einer Änderung der Sprache in Windows, sich automatisch beim Öffnen auch der Firefox umstellt.

Kann ehrlich nicht verstehen, wieso Mozialla da nicht endlich mal auch an die Business-Mitmenschen denkt und ein gescheites ADM File mitbringt.


Würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.

Mattes007


P.S.: Wenn der Beitrag besser in eine andere Rubrik passt, bitte entsprechend verschieben.
Mitglied: DerWoWusste
26.03.2012 um 18:08 Uhr
Moin.

http://www.frontmotion.com/FMFirefoxCE/download_fmfirefoxce.htm zieht sicherlich bald auf Version 11 nach. Ganz unten sind die ADMs.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
27.03.2012 um 07:56 Uhr
Zitat von mattes007:
Kann ehrlich nicht verstehen, wieso Mozialla da nicht endlich mal auch an die Business-Mitmenschen denkt und ein gescheites ADM
File mitbringt.

Auch kein Morgen ...
... haben sie ja - sag nur Mozilla ESR (Extended Support Release)
... Download: http://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/all.html
... was ist ESR: http://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/

Kurz gesagt - längere Updatezyklen wie bei den alten Füchsen ...

Auch kein Tschüss
zanko
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.03.2012 um 08:43 Uhr
Moin Zanko, wo sind denn die ADMs? Gerade danach sucht er doch.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
27.03.2012, aktualisiert 19.05.2016
Moin DerWoWusste,

Touche - das mit den ADM's hab ich nicht nachgeschaut ...
... die ADM's von deinem Link sind für FF 10.0.2
... die ESR Version ist 10.0.3

Ich persönlich arbeite nicht mit ADM für Firefox - ich mach den händischen Lockdown
Ich bearbeite die Config so wie ich Sie brauche vom Installerpackage und das wird über Softwareverteilung verteilt / installiert ..
... über die config kannst du alles steuern und einrichten:
  • History speichern
  • AutoUpdate deaktivieren
  • Standard-Browser Abfrage
  • Proxy, etc ...

Die Einstellungen werden gesetzt und können durch den User nicht verändert werden ...
... Aber ich denke die ADM baut gleich auf der config auf - nur ist es halt grafisch aufbereitet

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.03.2012 um 09:35 Uhr
Klingt doch auch nett. Und wie änderst Du nachträglich, falls benötigt?
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
27.03.2012 um 09:44 Uhr
Ich habe das Firefox Config File als TXT File auf der Seite ..
.... sollten Änderungen nötig werden so adaptiere ich sie in diesem TXT File
... danach konvertiere ich das File in ein Firefox Config File

Danach wieder ins Installation Package Integrieren / ersetzen und das wars

Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.03.2012 um 10:28 Uhr
Ich meine: wie für bestehende Installationen, die kurzfristig angepasst werden sollen? Geht das ohne Redeploy?
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
27.03.2012 um 10:34 Uhr
Wie gesagt - bei uns läuft das eigentlich immer mit einem Redeploy zusammen, da entweder eine neue Version verfügbar ist oder eine Grundlegende Änderung (z.B. Proxy) vonstatten geht.
Händisch ist es auch kein Problem - einfach die Config Datei im Firefox-Installationsverzeichnis ersetzen ...
... wenn es nur ein paar Installationen sind, kann man es auch so (händisch) machen

Mir ist bewusst das je nach Netzwerkgröße, das nicht die schönste und beste Lösung ist,
darum die Lösung mit dem Redeploy.

Ich muss aber auch ehrlich gestehen das ich mir das ADM von Firefox nicht angeschaut habe ...
... ich hab so einige Dinge mitbekommen bzgl. Nicht Funktionieren bzw. Fehlerhaftem Verhalten

Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.03.2012 um 14:20 Uhr
OK, ein Deployment so einer Config-DAtei ist ja kein Problem - es sei denn, man will den User dorthin ebenso speichern lassen (für eigene Einstellungen) - die überschreibst Du so natürlich ungewollt.

Das ADM ist da besser. Frontmotions CE hatten wir jahrelang im Einsatz, die ADMs liefen sauber. Problem ist nur, dass die mit den Versionen hinterherhinken. Wen das nicht stört, der sollte die CE unbedingt ansehen.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
27.03.2012 um 14:39 Uhr
Da Stimme ich dir natürlich zu ...
... Es kommt natürlich so oder so auf die gesamte Konstellation an ...
... wie du gesagt hast - darf der User gewisse Dinge bzw. Eigene Einstellungen haben etc ...

Zurzeit gibt es eine globale Einstellung und die greift - jeder User ist gleich.
Standard-Browser ist eh IE - aber für manche Applikationen / Systeme braucht man FF

Sollte sich das in Zukunft ändern werde ich auf alle Fälle das ADM checken ...

Greetz

EDIT: aber wir schweifen ein wenig vom Thema ab
Was für Einstellungen hast du denn Aktiv in der GPO und was bedeutet "funktioniert nicht"
Bitte warten ..
Mitglied: mattes007
11.04.2012, aktualisiert 19.05.2016
@DerWoWusste

Benötigen die ADM`s von Frontmotions CE denn irgendein Add-On wie "GPO for Firefox" oder läuft es mit jedem FF?

Verstehe ich es richtig: Du kofigurierst ein File, welches bei der Installation die Einstellungen mitinstalliert. Möchtest Du später Änderungen vornehmen, änderst Du das File und verteilst es auf die Rechner...oder kann dieses Textfile nur bei einer Neuinstallation des FF mitgegeben werden?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.04.2012 um 18:20 Uhr
Nein, die laufen eben nur mit dem Firefox CE, mit keinem anderen Firefox. Man sieht dem CE jedoch nicht an, dass er "frisiert ist" - zum Browsen ist das ein normales Firefoxerlebnis.
Bitte warten ..
Mitglied: mattes007
12.04.2012 um 09:54 Uhr
@ DerWoWusste

Auf der Frontmotion Seite habe ich übrigens keine ADM Files gefunden.
Also ist Frontmotion eigentlich nichts weiter als ein Firefox mit einem (versteckten) Addon namens "GPO for Firefox". Dort kann man auch eine Extension installieren, dann die ADM einspielen und diese Extension per GP verstecken. Dann sieht nicht mal ein Admin diese Extension.

Übrigens sieht man schon dem Frontmosion Firefox etwas an: a) die Startseite besitzt einen blauen Firefox Ball, b) das Desktop Icon ist ebenfalls ein blauer Ball und in der Programmzeile steht auch "Frontmotion Firefox". Findige User wissen dies und sehen es sofort.

@ zanko
"Funktioniert nicht" war bezogen auf ein ADM File, welches ich - ich weiß nicht mehr wo - heruntergeladen habe. Jetzt habe ich aber von einer ausländischen Niederlassung ein ADM-File bekommen, welches wunderbar funktioniert. Nur gefällt mir eigentlich diese Add-On und ADM-Kombi nicht so wirklich. Wäre aber eine Option. Die Config-File wäre dann eine weitere Option.

Wie gehst Du denn da genau vor? Hast Du einen Link für mich, wo beschrieben wird, wie eine solche Config-File aufgebaut sein muss, was man einstellen kann und wie man dies in die "vorhandene" und "Neuinstallation" einbinden kann?

Vielen Dank schon mal allen...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
12.04.2012 um 13:56 Uhr
Ich hab geschrieben, wo die ADMS sind. Link nutzen, ganz unten.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
14.04.2012 um 09:46 Uhr
Moin,

wieder zurück ausm Urlaub darum meld ich mich jetzt ...
... Ich passe das Config File an (normales txt-File)
... danach wird es in ein Firefox Config File umgewandelt und in die Installation integriert

Da wir mit Softwareverteilung arbeiten ist es bei uns nicht so tragisch ..
.. neue Install mit neuer Config und das wars ...
.. du kannst aber nur den Config Ordner wegkopieren und bei einem Rechner der schon ein FF installiert hat hineinkopieren ...

Bzgl. Link schau ich dir bzw. lass ihn dir zukommen wenn ich Ihn finde

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mattes007
25.04.2012 um 12:17 Uhr
@zanko

Hast Du den Link schon gefunden?

@DerWoWusste

Was mich an Deiner Lösung am meisten stört, ist das man sich einer modifizierten Firefox-Version und eines ADM-Files eines Drittanbieters bedienen muss. Vor allem sieht man der Firefox-Version an, dass es sich um kein original Firefox handelt.

@All

Falls hier noch mehr mitlesen, habe ich noch weitere Lösungen gefunden:
a) mozilla bietet eine Firefox for Business an (http://www.mozilla.org/de/firefox/organizations/). Nicht über den Releasestand wundern, da die dortigen Versionen nur ein Mal jährlich aktualisiert werden.
Von deren Seite wird auf dieses Add-On verwiesen: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/cck/
(Hab ich noch nicht getestet.)

Hier kann man sich die entsprechende "original" Moziall Firefox Business Variante runterladen: http://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/all.html (was leider heute vormittag nicht klappte).

b) Ebenso kann man gpo-for-firefox als Add-On installieren und mit einem Firefox ADM-File entsprechend zentral steuern. Nachteil ist, dass die Group Policies eigentlich gar nicht dokumentiert sind. Man kann das Mozialla Wiki nutzen, wo allerdings nicht alle Settings beschrieben werden.

c) Eine weitere Möglichkeit "versteckte" Settings bei firefox einzustellen, beitet about:config (in ein leeren Tab in der Adresszeile eintragen). Auch diese Settings sind nicht alle in der Mozialla Wiki zu finden. Aber wo werden diese Änderung abgespeichert?

d) Eine gui für die about:config bietet übersichtlich Änderungen vorzunehmen: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/guiconfig/

Möchte man bestimmte Bereiche von Firefox blocken, kann man dies ebenfalls vornehmen (http://ilias.ca/blog/2005/03/locking-mozilla-firefox-settings/)...l&aum ... sich seitens des Users aber leicht wieder ändern, daher keine zufriedenstellende Lösung.

Für mich kommt als IE-Alternative inzwischen noch google Chrome in Frage. Google bietet ein msi-File an und auch direkt von google ein ADM-File zur Eingliederung der Settings in die Group Policy an.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.04.2012 um 12:45 Uhr
Was mich an Deiner Lösung am meisten stört, ist das man sich einer modifizierten Firefox-Version und eines ADM-Files eines Drittanbieters bedienen muss. Vor allem sieht man der Firefox-Version an, dass es sich um kein original Firefox handelt.
Was ist daran schlimm? Das ADM kann ja gar nicht von Mozilla sein, denn die bieten keine Schnittstelle. Der Firefox wurde modifiziert, ja. Er hat ein anderes Icon (kann man ändern im MSI) und wenn man im Browser die Version abfragt, sieht man auch ein anderes Logo. Aber wen stört das, wenn der Rest gleich ist?
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
25.04.2012 um 13:07 Uhr
Ciao,

nein leider habe ich den Link wo ich das dazumal gemacht habe nicht mehr bei der Hand ...
... habe mir dazu ein eigenes HowTo bzw. Notizen geschrieben

Habe trotzdem noch einen Link gefunden der sich mit dem Lockdown befasst:

http://www.pcc-services.com/kixtart/firefox-lockdown.html

EDIT: also ich habe das von Hand vorbereitet und bei unserem FF integriert
Bei Änderungen passe ich das File an und rolle den FF (Softwareverteilung) neu aus ...
... Ohne Softwarevorteilung bzw. bei wenigen Installation ist das sicher leichter zu handeln
... bei größerer Umgebung bzw. mehr Installationen würde ich es auch über GPO versuchen zu handeln

Mittlerweile bin ich auch auf Google Chrome umgestiegen ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mattes007
24.08.2012 um 11:00 Uhr
Ich bin inzwischen überzeugter Google Chrome Fan, da Firefox es nicht geschafft hat eigene "Business-Lösungen" anzubieten.

Selbst der Support erstreckt sich auf eine mehr oder minder schwierige Mailingliste.

Möchte man eine "administrierbare" Firefox Lösung, müsste man auf Drittanbieter ausweichen, die verzögert Updates rausbringen, welches wiederum ein Sicherheitsrisiko in einem großen Unternehmen wie unserem darstellt und die Group Policies eher schlecht als recht dokumentiert sind.
Selbst diese Drittanbieter-Lösung ist nicht 100%ig durchdacht, denn ein portable Firefox umgeht wiederum die Settings.

Zudem gibt es Firefox nicht als multilanguage Fassung. Entweder man hat die Deutsche Fassung oder die Englische...in einem weltweiten Unternehmen nicht praktikabel.

Bei Google einfach mal "Google Chrome for Business" suchen.

Für Unternehmen interessant: Google bietet Google Chrome for Business als MSI-Package an.

Die GPOs von Chrome sind original von Google und erlauben es u.a. Add-Ons zu blocken, zu erlauben oder "forced" zu installieren. Letzteres bedeutet, wenn Google installiert wird, werden sofort die "forced" Add-Ons mitinstalliert.

Google Chrome ist multilanguagefähig und lässt sich problemlos auf zig Sprachen ändern.

Und der Riesenvorteil: Die Google Chrome GPOs gelten auch für portable Versionen vom Google Chrome!
Wer Windows 7 einsetzt, kann zudem über den Applocker z.B. Firefox im Unternehmen blocken, so dass wirklich nur die zugelassenen Browser genutzt werden können. Mit dem Applocker ist es sogar möglich für bestimmte AD-Gruppen Programme zu blocken, für andere widerum nicht etc. Also Admins dürfen Firefox, der normalo User nicht.

Des Weiteren würde ich den Admin`s in größeren Unternehmen empfehlen, die Google Dienste im Chrome zu deaktivieren, da sonst ständig alle Rechner mit Google synchronisiert werden.

Wenn keine großen Beiträge mehr eingestellt werden, werde ich den Thread zukünftig auf "Gelöst" setzen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Webbrowser
Mehrere Startseiten Firefox Esr per GPO definieren

Frage von faebe2017 zum Thema Webbrowser ...

Windows 10
Microsoft-Konten blockieren via GPO funktioniert in der Domäne nicht (7)

Frage von DieReiseZumMittelpunktDerErde zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerk funktioniert nur in eine Richtung mit Gigabit (28)

Frage von DrChiwago zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...