Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Firmen Backup mit Acronis

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Torment

Torment (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2008, aktualisiert 29.08.2008, 3576 Aufrufe, 6 Kommentare

Einen Schönen guten Morgen an alle so nun schildere ich euch mal mein Problem wie ich in einigen anderen Posts schon angemerkt habe bin ich neu in eine Firma gekommen und räume da halt mal grundlegend auf.

Mein Thema heute betrifft Das Backup.

Mein Problem besteht im Moment darin dass ich von allen Clienents ein Backup anfertigen will da jedoch aber hier im haus noch nichts geregelt ist wegen fernwartung müsste ich zu jedem persönlich hin laufen und soviel Kaffee kann ich am tag nicht weiter ertragen ;)

Nun wollte ich mal fragen wie würdet ihr dieses Problem lösen?

Ich dachte mir lege ich mir True Image Echo Enterprise Server von Acronis zu und wollte fragen ob sich schon wer mit auskennst und man es für meine zwecke verwenden könnte , ansonsten hatte ich noch im Hinterkopf Mir genug Client Lizenzen zu Kaufen und es Per MSI Packet auf jeden PC aufzuspielen.
Thx im Vorhaus Markus
Mitglied: 7Gizmo7
28.08.2008 um 08:32 Uhr
MHm Da ich nicht ich weiß was du für ein Netzwerk hast .......

Also grundsätzlich würde ich das Netzwerk so aufbauen .

Server gespeicherte Profile /Ordnerumleitung Eigende Dateien auf Server / und dann RIS Server für ein standardtiesiertes Clientimage /

Warum solle ich von jedem Clienten ein Image machen ---Clienten sollen dumm sein ---wenn er nicht funktioniert image eingespielt

Acronis ist viel zu teuer oder will sich das deine Firma leisten wenn es mit Windowsmitteln geht
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
28.08.2008 um 21:15 Uhr
Hallo ihr beiden,

der OP ist zugegeben schwer verständlich formuliert, die Rechtschreibung und Grammatik verhindern das Verständnis zusätzlich. Nach mehrmaligem Lesen meine ich jedoch, die Frage nach der Sicherung von Clients zu erkennen. Die Antwort erscheint mir genauso schwer verständlich (was haben servergespeicherte Profile mit dem Backup der Client-Installation zu tun? Warum ist Acronis 'viel zu teuer'?).

Zurück zum Thema, einen Snapshot für wichtige Clients halte ich für äußerst hilfreich. Acronis ist dafür ein sinnvolles Werkzeug. Zur Automation halte ich die Überlegung, einen Echo Server zu nutzen, für sehr geeignet.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
28.08.2008 um 21:38 Uhr
Ja warum Soll Ich aber von jedem Clienten ein Image machen oder eine teure Acronis Lösung benutzen

z.b.

Ich habe ein großes Netzwerk mit 500 PC. das sind reine Clienten mit Standardprogrammen.
Mit Servergespeicherten Profilen arbeiten so gehen keine Einstellungen verloren,Eigende Dateien Umleiten auf einen Fileserver.

Damit habe ich alles gesichert was für einen User wichtig ist.

Falls ein Client abschmiert Image vom RIS eingespielt.

User meldet sich an alles wie vorher nachdem das Profil geladen wurde.

Ist die Lösung so schlecht mit Windowsmitteln zu arbeiten.

Ich persöhnlich finde Acronis auch nicht schlecht aber nur im Kleinbereich.

Warum soll ich immer ein aktuelles Clienti-image besitzen und speichern.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
28.08.2008 um 21:57 Uhr
Hallo Heiko,

ich schruppte nichts von einem Image für jeden Client, lediglich von einem Image für wichtige Clients (so eine Art Masterimages). RIS und WDS setzen eine lokale Verbindung voraus, d.h. du kannst den Restore nur im lokalen Netz bewerkstelligen. Zusätzlich kann so nicht auf die Eigenheiten ggf. notwendiger client-spezifischer Konfigurationen (z.B. Zertifikate für VPN, Hardware wie UMTS/Bluetooth, etc.).

Im Übrigen halte ich Acronis (nach einem Sturz auf die Nase - mit Symantec - für günstig).

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
28.08.2008 um 23:25 Uhr
Hallo Steffen

Wahrscheinlich bin ich einfach zu geizig (-:

Ich denke schon das Acronis natürlich komfortabel ist wahrscheinlich bessere Funktionen bietet als RIS/WDS
Ist halt alles ne Geld Frage ....

Ich würde auch Luftsprünge machen hätte ich Acronis und könnte damit arbeiten .....

Aber wie oft/soll und muß man denn eigentlich ein Image einspielen.

In einem gut administriertes Netzwerk sollte dies ja eigentlich nicht so oft vorkommen ....

Clienten müßte doch stabil Jahre laufen wenn man sie putzt (-:

Ich denke eher die Backup's von Servern ist das a und o auf den Clienten sollte nichts an sensiblen Daten gespeichert werden.

Ich denk mal wir haben zwei Lösungswege gezeigt und für einen entscheidet man sich halt ....
Bitte warten ..
Mitglied: Torment
29.08.2008 um 09:55 Uhr
Ich danke euch beiden, habe den Text oben mal etwas abgeändert srry hatte die Woche nicht viel Schlaf.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Inkrementelle Rücksicherung Acronis Backup 11.7 (1)

Frage von Akcent zum Thema Backup ...

Windows Server
Acronis Backup sicher gegen Verschlüsselung (2)

Frage von jocologne zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Acronis Backup 11.5 (24)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Backup ...

Backup
gelöst Acronis Backup 11.5 Fehler VSS (5)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (15)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
FTTH bzw FTTB Router (13)

Frage von ukulele-7 zum Thema Router & Routing ...