Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Firmennetzwerk mit Internet (IP Bereich 1) zusammen mit Standleitung (IP Bereich 2) zusammen von einem PC aus nutzen

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Jschwere

Jschwere (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2012 um 14:52 Uhr, 2491 Aufrufe, 4 Kommentare

Folgendes Problem:
Wir arbeiten alle mit unseren PC's im Firmennetz und greifen da auf unseren Server und das Internet zu.
Alle Clients und der Server hängen an einem Switch an dem auch eine Fritzbox hängt und uns ins Internet lässt.

Ab und zu müssen wir aber auch auf einen "Informationsserver" eines Kunden zugreifen. Dieser "Informationsserver" hängt an einer nicht konfgurierbaren Standleitung der T-Cxx. Dazu müssen wir eine bestimmte Webseite aufrufen "xxport.ddrt.org"

Zurzeit ist das über einen extra Client realisiert an den wir dann rüber gehen müssen.

Firmennetz:
IP Bereich 192.168.16.0 (alle Clients sind in diesem Bereich)
Netzmaske 255.255.255.0
Gateway 192.168.16.1 Fritz.box
DNS 192.168.16.1 Fritz.box

Standleitung:
Router 192.168.0.1 (Router der NICHT konfiguriert werden kann!)
Netzmaske 255.255.255.0
Gateway 192.168.0.1
DNS 193.14x.x.

Frage:
Was kann ich machen, damit die Clients aus dem Firmennetz direkt auf diese Standleitung zugreifen können und auf das Internet gleichzeitig? Der Client soll also alle anfragen ins Internet senden, ausser wenn die Seite "xxport.ddrt.org" aufgerufen wird.

Und wie würde ich es auf den Clients konfigurieren müssen, wenn es geht?

Weitere Infos:
Wenn es nur über einen weiteren PC der als "Router" verwendet wird, ist das kein Problem, hab noch einen alten 2003Server hier.

Ich hab mich schon dumm und dusselig gesucht, aber nie genau das gefunden was ich brauche... Vielleicht kann mir ja jemand einen Stubs in die richtige Richtung geben?

Gruß,
Joerg


Mitglied: Hitman4021
14.11.2012, aktualisiert um 15:08 Uhr
Hallo,

01.
route /?
+Virtuelle Schnittstelle und fertig

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
14.11.2012 um 15:13 Uhr
Moin,

wenn du den Router der Standleitung nicht konfigurieren kannst, kannst Du eigentlich nur einen Zusätzlichen Router (z.b. eine Linuxkiste) zwischen die beiden Netzwerk hängen, der Masuqerading/SNAT macht.

D.h. auf den Clients muss eine Router 192.168.0.0/24 mit dem o.g. Router als Gateway eingetragen. Der Router ersetzt dann die IP des Clients mit seiner eigenen (Masquerading) damit der Standleitungs-Router nicht "merkt" das er eigentlich mit Clients aus einem anderen Subnetz redet.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Jschwere
15.11.2012 um 11:33 Uhr
Wenn ich nun doch die Möglichkeit habe den Router der Standleitung zu konfigurieren. Würde es dann reichen dem Router z.B. die IP 192.168.16.254 zu geben und dann irgendwie den Clients beizu bringen das die Adresse "xxport.ddrt.org" über einen anderen DNS aufgerufen werden muss? Geht das?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
15.11.2012 um 11:53 Uhr
und dann irgendwie den Clients beizu bringen das die Adresse "xxport.ddrt.org" über einen anderen DNS
aufgerufen werden muss? Geht das?

Dann sind wir wieder bei route /?

01.
route -p add ip.der.web.site mask 255.255.255.255  192.168.16.254
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst Netzwerk-Erweiterung mit 2.IP-Bereich und IP-Bereich für VOIP mit HP2530-Stack (2)

Frage von Quincy25 zum Thema Switche und Hubs ...

Router & Routing
gelöst Im Netzwerk auf zweiten IP-Bereich zugreifen (30)

Frage von huckepaule zum Thema Router & Routing ...

PHP
gelöst Website einem bestimmten IP-Bereich zugänglich machen (6)

Frage von Thoomaas zum Thema PHP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...