Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Linux Debian

Firmenserver mit Debian und OpenXChange

Mitglied: visual

visual (Level 1) - Jetzt verbinden

17.10.2014 um 15:49 Uhr, 1491 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,


Die Idee ist folgende:
Grund OS:
Debian
VM: Winserver2012 r2

Das Debian soll die Benutzerverwaltung im Netzwerk übernehmen (hierbei dachte ich an LDAP?)
Den Fileserver soll Debian ebenfalls übernehmen
VPN Zugriff am liebsten mit den gleichen Daten wie im LDAP
Email via OpenXchange
Dateisicherung

VM mit Win;
Eine SQL-Datenbank für eine Buchhaltungssoftware und 2-4 Lizenzserver für CAD-Programme (läüuft beides leider nicht so unter Linux, oder übersteigt meine Kompetenzen der Einrichtung solcher Sachen (vorallem die Software für die Buchhaltung und Materialwirtschaft))

Festplattenconfig:
2x Raid5 mit je 3 Festplatten
1: 3 x 256gb SSD für Debian und die VM
2: 3 x 3tb Sata für die Arbeitsdaten.

Gesichert wird auf einen NAS und Externe Platten.

Erste Frage:
Ist das alles so Machbar wie ich mir das vorstelle?
zweite Frage:
Kann ich bei einer Anfrage an die SQL Datenbank, das ganze einfach so durch das Debian in die VM schleusen? (also IMHO einfach den Port weiterleiten?)

Verbesserungsvorschläge?
Ratschläge?

Danke schonmal für eure Antworten

€:
Da hab ich doch glatt eine Frage:
Ist ein Natives (also über Hardware) Raid5 dem Software Raid5 vorzuziehen?
Oder umgekehrt?
Mitglied: certifiedit.net
17.10.2014 um 17:03 Uhr
Hallo,

alleine die Frage nach dem Hardware RAID schreit quasi "Gib das Projekt ab". Ansonsten, aber, da heute Freitag ist und du sowieso alles virtualisieren willst ist Software natürlich besser. *kopf>wand*

Thomas, übernimm du.

Grußß
Bitte warten ..
Mitglied: visual
17.10.2014 um 17:09 Uhr
danke für die durchaus Kompetente und Hilfreiche Antwort, sowas habe ich mir gewünscht


und am Rande, wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich möchte lediglich das Buchhaltungszeug und die Lizenz-Server virtualisieren.

Die Frage zu dem Raid bezog sich eigentlich eher darauf ob es Sinn macht, ein Software Raid für die VM zu nehmen oder hier ebenfalls ein HW-Raid vorzuziehen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
17.10.2014 um 17:14 Uhr
Hallo,

wenn Du einen ECHTEN Raidcontroller hast ist ein Hardwareraid immer besser als Softwareraid!
Wenn Du keinen echten hast ist es auch ein "Softraid"

Das einzige was in der Theorie irgendwann mal besser sein kann (noch nicht ist) ist ein "RAID" auf Dateisystemebene wie btrfs es kann.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: stefan641
19.10.2014 um 17:41 Uhr
Hallo Visual,

Als ich die Anforderung für den ersten Server gelesen habe, ist mir sofort die Frage aufgekommen, ob man dies nocht schneller und einfacher mit Zentyal lösen könntest. Dann hättest du erst noch die Unterstützung von Gruppenrichtlinien.

Gruss Stefan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
OpenXchange mit CentOS 7 ?
gelöst Frage von SlobodanRedHat, CentOS, Fedora5 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei der Installation von OpenXchange auf CentOS 7. Gibt es zufällig deutsche Anleitungen ...

Debian
Reoback auf debian
Frage von janosch12Debian2 Kommentare

Hallo, ich habe eben auf einem debian System reback nach der Strato Anleitung installiert allerdings komme ich beim letzen ...

Debian
Der Pfad ist nicht verfügbar (Debian)
Frage von cesc1982Debian2 Kommentare

der Ordnername bezieht sich auf einen Pfad der nicht verfügbar ist. Hallo, Habe einen Problem und zwar habe ich ...

Debian
Debian - Internet Verbindung herstellen
gelöst Frage von NyradosDebian19 Kommentare

Hallo, Nachdem ich auf einen alten Laptop (64Bit) Debian draufgeschmissen hab, wollte ich als erstes apt-get update machen. Da ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...