Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Mitchell am 20.05.2011 um 20:12:33 Uhr
Zum allgemeinen Beitrag gestuft, eine spezielle Erfahrung ist das nun ja nicht
GELÖST

Über die Foren im Internet

Frage Off Topic

Mitglied: linkit

linkit (Level 2) - Jetzt verbinden

14.05.2011, aktualisiert 18.10.2012, 4849 Aufrufe, 16 Kommentare

Wieso erwarte ich eigentlich, dass im Internet die Menschen lesen können, scheitert es doch in der Realität bereits bei fast allen Menschen am zuhören...

Liebe Mitstreiter,

ich weiß, dass ich mit diesem Beitrag nicht die Welt verändern werde. Aber wenn ich einige Gleichgesinnte damit ansprechen kann und vielleicht ein paar dazu bewegen kann, nicht jeden Müll zu schreiben, dann ist der Artikel nicht ganz unnützt.

Wenn man so wie ich in vielen Foren unterwegs ist, dann stößt man unerweigerlich auf etwas, das ich Foren-Spam nenne.

Ein Hilfesuchender braucht eine Antwort, einen Tipp oder eine Lösung. Wie oft lese ich dann Sätze wie ? Wofür brauchst du das, wieso machst du das, oder es wird irgendein sonstiger Blödsinn geschrieben. Selbst wenn einer eine Antwort schreibt, dann hat die Antwort nicht selten soviel mit der Frage zu tun wie Motoröl mit Kochen.

Ich weiß nicht was der Antrieb ist. Ob man hauptsächlich sich mitteilen muß, egal was es für ein Blödsinn ist. Vielleicht auch der Grund und Erfolg von Facebook. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Leute nicht einfach richtig die Frage lesen oder meinen, den Suchenden in allem belehren zu müssen. Nicht nur bei der Antwort, sondern auch wie oder was er macht.

Das führt bei anderen suchenden dazu, dass man Stundenlang im Internet sucht oder googelt, wie das auf Neudeutsch heißt, ohne wirklich eine sinnvolle Antwort zu finden. Stattdessen hat man sich wieder tausende Buchstaben gequirllten Mist reingezogen....


LG Linkit
Mitglied: 60730
14.05.2011 um 21:39 Uhr
Moin,

Zitat von linkit:
Liebe Mitstreiter,

Naja Streiten wollen sich hier die wenigsten - streitbar ist so einiges...

ich weiß, dass ich mit diesem Beitrag nicht die Welt verändern werde. Aber wenn ich einige Gleichgesinnte damit ansprechen kann und vielleicht ein paar dazu bewegen kann, nicht jeden Müll zu schreiben, dann ist der Artikel nicht ganz unnützt.
Theoretisch ein guter Ansatz - jedoch zeigt es sich des öfteren, dass viele "Angesprochene" vorher garnicht suchen und lesen, sondern gleich schreiben.

Wenn man so wie ich in vielen Foren unterwegs ist, dann stößt man unerweigerlich auf etwas, das ich Foren-Spam nenne.
  • Speziell in Schulferien...
Ein Hilfesuchender braucht eine Antwort, einen Tipp oder eine Lösung. Wie oft lese ich dann Sätze wie ?
Wofür brauchst du das, wieso machst du das, oder es wird irgendein sonstiger Blödsinn geschrieben. Selbst wenn einer eine Antwort
schreibt, dann hat die Antwort nicht selten soviel mit der Frage zu tun wie Motoröl mit Kochen.
  • Ich kann nur für mich schreiben und nur für dieses Forum - denn neben diesem Forum habe ich noch ein Privat & Firmenleben....
Wenn "ich" die "Kollegen" in diesem Forum loben sollte, dann deshalb, weil man meistens nicht stur eine Lösung präsentiert, sondern seine Ideen oder Erfahrungen gesammelt hat und man ahnt, das da ein Holzweg als Ausweg gesucht wird und es anders vielleicht einfacher ist.
Und wenn du ein paar Boxengeschichten über die Rennerfolge von Carlo Abarth kennen würdest - wüßtest du, dass der kurz vor den Rennen 80 Grad heisses Motoröl, dass er vorher in großen "Nudeltöpfen" auf Temperatur gebracht hat - dazu benutzte, dass seine Renner schon am Start volle Lotte geben konnten, ohne sich Schäden zu holen...

Ich weiß nicht was der Antrieb ist. Ob man hauptsächlich sich mitteilen muß, egal was es für ein Blödsinn ist. Vielleicht auch der Grund und Erfolg von Facebook. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Leute nicht einfach richtig die Frage lesen oder meinen, den Suchenden in allem belehren zu müssen.
Nicht nur bei der Antwort, sondern auch wie oder was er macht.
  • pauschal global theoretisch und pratktisch - hast du "Beweise" für deine Zeilen?
  • Für jedes "Fundstück" präsentiere ich dir min. 3 Gegenteilige - falls die nicht schon im Biberschen Runden gelandet sind...

Das führt bei anderen suchenden dazu, dass man Stundenlang im Internet sucht oder googelt, wie das auf Neudeutsch
heißt, ohne wirklich eine sinnvolle Antwort zu finden. Stattdessen hat man sich wieder tausende Buchstaben gequirllten Mist reingezogen....
  • quark - die meistenviele suchenden suchen garnicht, sondern versurchen es auf die "einfache" Tour....

btw: Das du nach dem schreiben dieser Frage die These über den FF gestellt hast und man da auch erstmal gegenfragen muß - wo es denn bei dir hängt - sollte dir zu denken geben. Und das ich dir nicht meine "Lösungen" präsentiere - ohne zu wissen wo es bei dir klemmt - das dürfte logisch sein?
Keiner ist perfekt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
14.05.2011 um 23:14 Uhr
Jein...
Also bis auf meine letzte Frage.... seuftz.... habe ich auf Anhieb immer tolle Rückinfo erhalten. (kann meine Frage (bzw meine Antworten) eingentlich einfach gelöscht werden ?)
Ein großer Fehler lag da echt bei mir: Wenn jemand persönlich wird, muss das ja nicht auf mir landen das gleiche geht für belehrende Foraner...
Obwohl ... naja entweder ich kann es annehmen oder: lass sie labern!

Fazit:
Das Forum hier ist schon echt genial.


Ja, wenn ich ein Problem habe, überfliege ich auch erst einmal die "taucht deine Frage hier auf"...,
da ich denke, dass mein Problem speziell ist ... es sei denn, die Titelzeile ist passend!!!

Zum Gesichtsbuch: Ja, es gibt immer Leute, welche sich darstellen müssen
(wie ich hier, wenn ich hier antworte ) - Aber hier geht es ja nicht um Problemlösung und Hilfestellung, gell?

have fun!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
15.05.2011 um 00:02 Uhr
wer aus Foren lernt, lernt nimmer mehr...

Früher hat man sich die Sachen noch zu Fuß beigebracht, heute soll es bitte schön gut vorgekaut sein, damit man dann beim Kunden glänzen kann.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.05.2011 um 00:26 Uhr
[OT]
Zitat von Arch-Stanton:
wer aus Foren lernt, lernt nimmer mehr...
Kennst du meinen Ösi Facilitymanager, den König Nimmermehr?
[/OT]

Früher hat man sich die Sachen noch zu Fuß beigebracht, heute soll es bitte schön gut vorgekaut sein, damit man dann beim Kunden glänzen kann.
Wenns nicht so traurig wär und man einzelnen "Antworten" den Punkt fürs auf den Punkt bringen anbringen könnte, meiner wär deiner.
Gruß, Arch Stanton
Retour
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
15.05.2011 um 07:54 Uhr
wer aus Foren lernt, lernt nimmer mehr...

Früher hat man sich die Sachen noch zu Fuß beigebracht, heute soll es bitte schön gut vorgekaut sein, damit man
dann beim Kunden glänzen kann.

Ach...
aus irgendwelchen Quellen lernt man immer.
Daher ist es doch egal woher man eine Lösung
bekommt, Hauptsache das Problem ist beseitigt.

Und "früher" war das allen noch nicht so kompliziert
und vielseitig wie heute. Während man sich damals mit
Peek&Poke in Basic auseinandersetzen musste sind das
heute 100 verschiedene BackupProgramme auf 1000
verschiedenen Konfigurationen.

Ob du nun bei google suchst um eine Situation zu beheben,
oder in ein gutem Forum fragst... das zweite finde ich besser.

Zudem kommt doch ein toller Aspekt:
Als Hilfesteller kann man wunderbar sein Helfer-
Syndrom ausleben: andere unterstützen, sie an
das Problem heranbringen ... Hat was von Coaching!

Nur halt auf der Sachebene, da es um Probleme geht
und nicht um Beziehungen

Kurz: meine These: 90% aller Admins sind problemorientierte
Problemlöser, die sich gerne "darum kümmern, dass alles unter
ihrer Leitung läuft" (wozu ??? Guckst du selber bei dir)
ABER das ist auch gut so, sonst hätten wir ja auch einen
sozialen Dienst ausgewählt...

So nun zum Anfang des Post:
Ja, hier tummeln sich Problemlöser, mache davon sehen
hat das Problem und nicht den Menschen dahinter, daher die
manchmal unnetten Antworten

Have Fun!!!!!!!!!!!!!!!!

Dr. Dr. Dr. Soz. Phy. Med. Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
15.05.2011 um 13:34 Uhr
Zitat von linkit:
Ein Hilfesuchender braucht eine Antwort, einen Tipp oder eine Lösung. Wie oft lese ich dann Sätze wie ? Wofür
brauchst du das, wieso machst du das, oder es wird irgendein sonstiger Blödsinn geschrieben. Selbst wenn einer eine Antwort
schreibt, dann hat die Antwort nicht selten soviel mit der Frage zu tun wie Motoröl mit Kochen.

Hallo,

also teilweise macht das doch Sinn. Wenn man das Gefühl hat das die Fragestellung so keinen Sinn macht bzw. das es vermutlich einen einfacheren Weg gibt das ganze zu realisieren sollte man doch nachfragen welchen Zweck das ganze dienen soll.

Das ganze hat aber dann auch oft damit zu tun das die Fragen doch sehr oberflächlich gestellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Moin,

Zitat von wiesi200:
Das ganze hat aber dann auch oft damit zu tun das die Fragen doch sehr oberflächlich gestellt werden.

Ich vermute mal, es handelt sich um diesen Fred.
Da ist wohl einiges schiefgelaufen...

  • Warum
  • Welche Outlookversion
  • wie ist das Outlook an den Mailserver angebunden
usw....


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
15.05.2011 um 20:57 Uhr
Ooocccchhhhh Timo!

Das war 2010!

Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
15.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von 60730:
Moin,

> Zitat von wiesi200:
> ----
> Das ganze hat aber dann auch oft damit zu tun das die Fragen doch sehr oberflächlich gestellt werden.

Ich vermute mal, es handelt sich um diesen Fred.
Da ist wohl einiges schiefgelaufen...


Tja meine Kristallkugel ist grad von der Reinigung zurück. Da sieht man doch einiges.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.05.2011 um 00:53 Uhr
Naja, linkit,

Wenn man so wie ich in vielen Foren unterwegs ist, dann stößt man unerweigerlich auf etwas, das ich Foren-Spam nenne.
Ein Hilfesuchender braucht eine Antwort, einen Tipp oder eine Lösung.
Wie oft lese ich dann Sätze wie ? Wofür brauchst du das, wieso machst du das, oder es wird irgendein sonstiger Blödsinn geschrieben.
Selbst wenn einer eine Antwort schreibt, dann hat die Antwort nicht selten soviel mit der Frage zu tun wie Motoröl mit Kochen.

Jepp, kann ich bestätigen.

Hier werden ganz oft vollkommen sachliche und unverfängliche Fragen gestellt, und dann werden plötzlich Analogien konstruiert und Parallelen aufgezeigt, die plötzlich viereinhalb Zeilen Batchscript in kausalen Zusammenhang mit Xavier Naidoo, der FDP, blutjungen rothaarigen Praktikantinnen, Ex-Schwiegermuttis oder der globalen Erderwärmung bringen.

Wie gesagt, bis hierhin teile ich deine Wahrnehmung.

Stattdessen hat man sich wieder tausende Buchstaben gequirllten Mist reingezogen....
Bei den Schlussfolgerungen allerdings liegen wir weit auseinander.

In einigen Beiträgen hier in diesem Forum wäre es aus meiner Sicht und, wie sich im Verlauf des Threads zeigte, auch zur Lösungsfindung viel zu kurz gegriffen gewesen, "nur die eigentliche Frage" zu beantworten und nur das kleine unwichtige technische Detail zu betrachten, in das sich der Beitragsersteller verbissen hatte.

Natürlich könnten wir hier vermeintlich "konkrete" Fragestellungen wie "Wie kann ich mit drei vorhandenen Exceltabellen ein Warenwirtschaftssystem simulieren?" genauso beantworten wie es der Beitragsersteller erwartet (die Frage kommt in Varianten jede zweite Woche).

Aber hey! Wenn dich nun eine/r anspricht und jammert "Ich versuch schon seit Stunden, diesen blöden Pudding an die Wand zu nageln und schaff es nicht alleine.."

Nach meiner Ansicht ist es mehr als fair, die gutgemeinten Ratschläge
  • "Nimm einen größeren Hammer"
  • "versuche es mit laktosefreiem Pudding"
  • "Kleb den Pudding provisorisch mit Tesafilm an die Wand und nimm dann einen Tacker"

...einfach zu überspringen und gleich nachzufragen, was denn der Sinn dieser Aktion sein soll.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.05.2011 um 01:12 Uhr
Zitat von Biber:
Nach meiner Ansicht ist es mehr als fair, die gutgemeinten Ratschläge
  • "Nimm einen größeren Hammer"
  • "versuche es mit laktosefreiem Pudding"
  • "Kleb den Pudding provisorisch mit Tesafilm an die Wand und nimm dann einen Tacker"

Du hast die Lösung mit dem vorher tiefgefrieren und dann mit dem Bohrer ein Loch vorbohren vergessen.

Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.05.2011 um 06:42 Uhr
[OT] @Lochkartenstanzer
Zitat von Lochkartenstanzer:
Du hast die Lösung mit dem vorher tiefgefrieren und dann mit dem Bohrer ein Loch vorbohren vergessen.
Du kennst doch die Grundforderung unserer FragestellerInnen hier: "...aber möglichst mit Windows-Bordmitteln.."
...wobei die meisten noch "Bord" mit "a" in der Mitte schreiben und sich selber zu den "meißten" rechnen..

@linkit
Und bei derartigen Fragestellern den Antwortgebern irgendetwas anlasten zu wollen ist eigentlich weit hergeholt...
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
16.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Ich möchte ein konkretes Beispiel geben ohne dem letzten Schreiber zu nahe zu treten. Ein aktueller Fall:

http://www.administrator.de/forum/usb-port-%c3%bcberpr%c3%bcfen-166260. ...

Was der fragestellende mit seinem USB Port macht oder nicht, ist vollkommen egal. Es ist auch keine wirkliche Antwort auf eine Frage. Der Hilfesuchende such nach einem Gerät mit dem er es testen kann.

Man kann jetzt Detailfragen stellen, falls durch die Eröffnung der noch nicht alle Details für eine Beantwortung geklärt sind. Nur die letzte Antwort wird bei der Frage nicht weiterhelfen.

Darum geht es....
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
16.05.2011 um 13:42 Uhr
Mahlzeit
Zitat von linkit:
Wieso erwarte ich eigentlich, dass im Internet die Menschen lesen können, scheitert es doch in der Realität bereits bei fast allen Menschen am zuhören...

Das könnte von einer meiner Mädels stammen (und nein, bei mir sind es keine rothaarigen Praktikantinnen, sondern Familienmitglieder)

@Biber
Aber hey! Wenn dich nun eine/r anspricht und jammert "Ich versuch schon seit Stunden, diesen blöden Pudding an die Wand zu nageln und schaff es nicht alleine.."

Nach meiner Ansicht ist es mehr als fair, die gutgemeinten Ratschläge

        • "Nimm einen größeren Hammer"
        • "versuche es mit laktosefreiem Pudding"
        • "Kleb den Pudding provisorisch mit Tesafilm an die Wand und nimm dann einen Tacker"

...einfach zu überspringen und gleich nachzufragen, was denn der Sinn dieser Aktion sein soll.

Danke, schöner kann man das kaum formulieren.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
16.05.2011 um 13:50 Uhr
Zitat von linkit:
Man kann jetzt Detailfragen stellen, falls durch die Eröffnung der noch nicht alle Details für eine Beantwortung
geklärt sind. Nur die letzte Antwort wird bei der Frage nicht weiterhelfen.

Darum geht es....
Wenn du meinst.

Aber ich würde sagen, dass der Tipp von Carsten dem TO hilft, keinen weiteren USB-Sticks zu schrotten, wenn er den fehlerbehafteten Anschluss verschließt bzw. das defekte Board tauscht.
So gesehen, schadet dieser Tipp erst einmal überhaupt nicht, sondern hilft beim Sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Moin linkit,

dann geb ich dir mal zwei aktuelle Beispiele zurück nur von heutigen Montag:
Datensatz an MySQL übergeben im selben Formular mit Schwerpunkt auf dem "übergeben"
- und -
Freigaben-Authentifizierung Windows mit Schwerpunkt "Freigabe ist wie ein Freispiel"

Soviel zu der Theorie "Stattdessen hat man sich wieder tausende Buchstaben gequirllten Mist reingezogen...." ....beim Lesen der Antworten.

Wo um Gates und Zuses Willen willst du bei diesen Fragen und den Wissenlücken aka dem Marianengraben denn mit dem ruhigen, sachlichen, auf die eigentliche Frage beschränkten Antworten beginnen?

Ich bewundere Menschen, die dabei ruhig und gelassen bleiben - aber es gibt Unterschiede zwischen in sich ruhen und einfach nur sprachlos davorstehen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (3)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...