Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welches format ist am besten für die sicherung von CDs, DVDs geeignet?

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: AKChris

AKChris (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2010 um 15:22 Uhr, 5409 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Administrator Forum

vorab: es soll keine diskussion über kopierschutz oder sonstigen illegalen murks geführt werden. hier soll es lediglich um die zielformate und deren "qualität" gehen.

Ich möchte bei mir zuhause meine Medien sichern, sprich meine Musik CDs und meine Film DVDs.

Jetzt gibt es recht viele unterschiedliche Formate um das ganze abzulegen:
IMG, ISO, BIN & CUE, NRG, CCD und warscheinlich noch einige die ich nicht kenne.. (bitte ergänzt mich)

Bei mir werfen sich vorab ein paar fragen auf immerhin dauert das ganze auch recht lange und ich will mir natürlich die arbeit nicht doppelt machen:

Was sind die groben unterschiede zwischen den Formaten?
Gibt es ein format das bei der sicherung der Film DVDs den vorzug bekommen sollte? wann ja, wären ein paar kleine stíchpunkte ganz gut.
Gibt es ein format das bei der sicherung der Musik CDs den vorzug bekommen sollte? wann ja, wären ein paar kleine stíchpunkte ganz gut.
Gibt es ein format das bei irgendwelchen festplatten fehlern leichter wiederhergestellt werden kann? vielleicht "bessere" prüfsummen integriert ?
Wie sieht es mit der langlebigkeit der formate aus? ich möchte nicht alle 5 jahre das umwandeln zwischen verschiedenen imageformaten anfangen oder jetzt schon ein sterbendes format wählen.
Gibt es irgendwelche unterschiede in der architektur der images ? resultieren daraus vor/nachteile für die einzelnen formate?

bin um alle antworten dankbar.

mfg

Chris

P.S: konvertieren in MP3 o.ä. ist keine lösung, die Qualität soll wirklich zu 100% erhalten bleiben!
Mitglied: BitmeIO101
21.12.2010 um 15:50 Uhr
Hallo,

Deine Filme von der DVD kannst du mit DVD Shrink sichern. für die Kopierschutzmassnahmen wirst du sowas wie ### benötigen. Aber ob Du damit alle DVD's sichern kannst steht in Frage. Mit handelsüblichen Image-Programmen wirst du da wohl kein Erfolg haben. Für meine Audio CD's habe ich immer CloneCD genutzt und später auch Alkohol. Mittlerweile kopiere ich sie mit Audiograbber per Wavefile auf Platte, so kann auch mein Medienserver damit umgehen. Einen Qualitätsverlust hast du durch diese Methode nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: NetSonic
21.12.2010 um 15:58 Uhr
Für Audio-CD's bietet sich auch das FLAC-Format an. Film-DVD's sind (sofern nicht kopiergeschützt *räusper*) wohl als ISO-File am besten aufgehoben.
Bitte warten ..
Mitglied: AKChris
21.12.2010 um 16:20 Uhr
Hallo Ihr beiden,

Danke schon mal für euere Antworten.

@BitmelO
danke für deine antwort, aber sie driftet ein bisschen in die falsche ecke ab. bitte KEINE programme zum rippen oder kopierschutz umgehen nennen.
Mir geht es lediglich darum in welchem imageformat meine daten am besten aufgehoben sind.
Jedoch war dein tip das du deine musik als Wave speicherst sehr gut, hatte ich noch nicht in betracht gezogen (hab mich geistig voll auf Images eingeschossen), ist aber für Audio CDs eine alternative, denn Wave ist warscheinlich ein format das nicht so schnell stirbt und auch relativ weitläufig unterstützt wird. (auch in zukunft)

@NetSonic
FLAC habe ich auch schon mal angedacht jedoch soll da das brennen etwas umständlich sein soweit ich gelesen habe. entweder erst in WAV umwandeln und dann brennen oder mit Nero Plug-In welches natürlich erst mal nero vorraus setzt. Kann hier leider nur angelesenes wiedergeben.
Zum Film, welche vorteile bietet das ISO format gegenüber den anderen? was wäre z.B. an IMG oder BIN & CUE "schlechter"?
Sorry das ich so nachfrage, ich will das einfach nur so genau wie möglich wissen ;)

Ich möchte in der Lage sein das Original Medium so vollständig/gut wie möglich wiederherzustellen wenn es sein muss.

mfg

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
21.12.2010 um 21:03 Uhr
mal ne frage... also es soll so ein z.B.

DVD
Sicherung auf dem PC falls der DVD was passiert

oder

DVD
DVD in der Hülle und wenn man lust hat kann man den Film direkt vom PC/Server schauen

???
Bitte warten ..
Mitglied: BitmeIO101
22.12.2010 um 07:12 Uhr
Guten Morgen,

ich wollte mit meinen Programmen andeuten, dass du keine andere Möglichkeit hast, deine DVD's zu sichern. Du kannst keine brauchbaren Images zwecks Kopierschutz davon anfertigen.

Gruss, Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: NetSonic
22.12.2010 um 08:50 Uhr
BIN/CUE ist eine RAW-Kopie (1:1) des Datenträgers inkl. evtl. vorhandener Kopierschutzinformationen. ISO ist zwar auch ein direktes Abbild, aber eben ohne die Subchannel-Daten. IMG, NRG usw. sind einfach noch andere Dateitypen aber im Grunde genommen das selbe wie ISO. BIN/CUE macht für Filme IMHO keinen Sinn. ISO ist da völlig ausreichend. Bedenke aber, dass Du Images nur von nicht Kopiergeschützten Datenträgern anfertigen darfst!!!
Bitte warten ..
Mitglied: AKChris
22.12.2010 um 15:15 Uhr
Guten morgen

@10750
ja trifft beides zu. zunächst möchte ich erst mal nur sichern und wenn meine "wohnzimmer-infrastruktur" soweit ist (ich renoviere gerade zuhause ;) )sollen die Sachen auch abgespielt werden können.
ich fände es auch nicht störend ein image erst in ein virtuelle laufwerk "einzulegen" ;)
priorität hat wirklich das ich meine sachen zu 100% wiederherstellen kann und auch die qualität 100%ig ist. dafür nehme ich gerne in kauf wenn das abspielen nicht einfach per doppelklick geht.

@BitmelO
das war nicht böse gemeint, ich möchte nur vermeiden das der thread hier geschlossen oder gelöscht wird. sagens wirs mal so, kopierschutz ist weiter kein thema für mich ausserdem gibt es noch andere programme als dvdsh**nk, es geht mir nur um die ablage der daten.
mir ist die sicherung wirklich wichtig, ich hab knapp 200 DVDs und man kann sich ausmalen das das einiges an zeit fressen wird diese in ein imageformat umzuwandeln. wenn ich mir die arbeit schon mache möchte ich einfach sicher gehen das:
- Alles erhalten bleibt was auf dem original Datenträger ist
- Die qualität zu 100% erhalten bleibt, deshalb kommen keine verlustbehafteten kompressionsverfahren zum einsatz
- ich kein format wähle das in 2-3 Jahren nicht mehr lesbar/brennbar/abspielbar ist.

@NetSonic
Danke schon mal für die infos, genau solche dinge möchte ich wissen. ich hab mich natürlich auch noch ein bisschen umgeschaut und habe herausgefunden das beispielsweise bei Musik Cds der CD Text in den Subchannels ist. das heisst dann ich sollte Musik CDs mit bin und cue sichern wenn ich den erhalten will. oder bleibt er auch erhalten mit einem der anderen image formate? hat da evtl jemand erfahrungen?

Ich hab noch eine Frage, ich benutze zum Katalogisieren meiner DVDs ein Programm das sich selbstständig Cover und sämmtlich infos wie den Packungstext, Regiseur, Darsteller, und und und aus dem Netz lädt. Das funktioniert einer Seits per EAN Code oder man legt die DVD ins laufwerk und macht selbsterkennung. Meine Frage ist jetzt, kann die selbsterkennung noch funktionieren wenn ich die Subchannel einer DVD nicht mitnehme ? hat eine DVD überhaupt welche ? irgendwie finde ich keine definitive aussage dazu. oder heissen subchannels bei einer DVD anders ?

Dann bin ich noch über WIM gestolpert (Windows Imaging Format Archive)
http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Imaging_Format_Archive
leider finde ich keine aussage ob das format auch zum archivieren von DVDs geeigent ist oder nicht. finde nur sachen über datensicherung und deployen wenn es um wim geht.

danke schon mal an alle

mfg

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
22.12.2010 um 23:31 Uhr
hi nochmals

um ehrlich zu sein glaube ich das beste ist:

CD --> MP3 oder anderem Format
DVD --> ISO

wobei man die CDs auch in ISO konvertieren könnte
wird wohl das beste sein

Frage:

1. Warum willst du dies überhaupt machen. Denn DVD / CD hällt ja ziehmlich lange.
2. Wenn ein Film 5 - 10 mal geschaut wurde, bin ich der Meinung dass man lansam genug davon hat... ausser bei ein Paar Filmen
3. Warum willst du CD-Text mit sichern... den kann man ja gar nicht wirklich gebrauchen

Grüsse
Switcher
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012R2 HyperV Sicherung von Dateien (10)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

VB for Applications
gelöst VBA Text mit Format übertragen und Zeichen ergänzen (11)

Frage von Dau12345 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...