Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Formel: Subtrahieren bis Wert erreicht.

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: bvsn

bvsn (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2007, aktualisiert 15:09 Uhr, 9221 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich finde für folgende Einfache Berechnung einfach keine Formel.

...........A........................B................................C
1 = 20000..........Anfangsbestand.................2 Monate
2 = 10000..........irgendeine Zahl
3 = 5000..........Verbrauch Januar
4 = 10000..........irgendeine Zahl
5 = 10000..........Verbrauch Februar
6 = 10000..........irgendeine Zahl
7 = 7000..........Verbrauch März
8 = 10000..........irgendeine Zahl
9 = 2000..........Verbrauch April
...

Zeile A1 bildet den Basiswert, den Bestand. Die darunter liegenden Zeilen stellen Monatsverbräuche da, die vom Bestand subtrahiert werden sollen. Hier gilt es zu beachten, dass zwischen den Verbräuchen auch noch weitere Zeilen mit anderen Daten stehen. Allerdings stehen die Verbräuche immer im gleichen Abstand zueinander. Ich möchte jetzt in Zelle C1 wissen wieviel Monate der Bestand ausreicht. Nämlich zwei Monate (Im März hätten wir bereits einen Negativbestand von 2000).

Mit einem VBA Makro ist das ja super leicht zu lösen aber dafür muss es doch auch eine Formel geben, oder nicht?

Gruß

Christoph

Ps.: Sorry für die eigenwillige Formatierung. Da hab ich mich wirklich selbst übertroffen
Mitglied: Zitruslimmonade
25.01.2007 um 13:26 Uhr
ich gratuliere..system overload..
bei der geschichte setzts bei mir aus.. kannst das einfach nomal probieren zu erläutern ?
hab in mathe eigendlich recht gut abgeschnitten aber die erläuterung verstehe ich einfach nicht..würde aber gern helfen
Bitte warten ..
Mitglied: bvsn
25.01.2007 um 13:53 Uhr
Ach, verdammt...ich habs befürchtet

Ok, ich versuchs noch mal. Es geht um eine Bestellplanung. Mir ist ein Anfangsbestand von 20.000 gegeben. Nun folgen in den kommenden Monate geplante Verbräuche. Im Januar verbrauchen wir 5000 Stk, im Febrauer 10000 Stk, im März 7000 Stk und im April 2000 Stk. Ausgehend von unserem Bestand von 20000 Stk, sieht Rechnung also wie folgt aus

Anfangsbestand = 20000
Januar Verb. = 5000
Neuer Bestand = 15000
Februar Verb. = 10000
Neuer Bestand = 5000
März Verb. = 7000
Neuer Bestand = -2000
April Verb. = 2000
Neuer Bestand = -4000

Der Bestand von 20000 hat also eine Reichweite von 2 Monaten. Im dritten Monat wird er bereits unterschritten.

In einem VBA Makro lasse ich einfach in einer Schleife die Verbräuche abziehen bis der Bestand negativ wird und lasse mir dann den Schleifenzähler ausgeben.

Aber ich bräuchte das ganze in einer Formel

Ich hoffe das war etwas verständlicher...

Gruß

Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.01.2007 um 13:58 Uhr
Hallo bvsn!

Auf die Schnelle habe ich nichts Besseres zu bieten, als es etwa so anzugehen:

ABCD
120000Anfangsbestand=$A$1=VERGLEICH(D2;C2:C25;0)/2
210000irgendeine Zahl=$A$1{=MIN(WENN(C2:C25>=0;C2:C25;$A$1+1))}
35000Verbrauch Januar=C1-A3
410000irgendeine Zahl=$A$1
510000Verbrauch Februar=C3-A5
610000irgendeine Zahl=$A$1
77000Verbrauch März=C5-A7
810000irgendeine Zahl=$A$1
92000Verbrauch April=C7-A9

Die Formeln ab C2 lassen sich paarweise nach unten kopieren, die Bereichsangaben in D1 und D2 können auf die Gesamtzahl der möglichen Zellen abgestimmt werden.

Einschränkung: Da das erste Auftauchen des letzten nicht negativen Bestandes gesucht wird, würde ein Null-Verbrauch in einem Monat zu einem fehlerhaften Ergebnis führen.

Grüße
bastla

[Edit] In der Formel in D2 Bedingung auf ">=0" geändert. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
25.01.2007 um 14:02 Uhr
ei schau da, jetzt hab selbst ich es verstanden..
also ich würde das so machen...
wenn [aktuellerbestand] < 0 dann NACHRICHT ansonsten [aktuellerbestand] - verbrauch
das kopierst du einfach in jede zelle.. und passt nachricht an...
was genau soll eigendlich passierenb und wie und wann ? soll nur ausgegeben werden wie lan der Bestand hält ?
hoffe jetzt hab ichs gepeilt
Bitte warten ..
Mitglied: bvsn
25.01.2007 um 14:32 Uhr
@Zitruslimonade

So wird das leider nicht funktionieren, da es effektiv nicht zu einem Negativbestand kommt. Ich muss nur im Januar schon wissen für wieviele Monate der Bestand halten wird

@bastla

Das ist auf jeden Fall zielführend! Mal abgesehen davon, dass mich die zusätzliche Spalte etwas stört, habe ich aber noch ein Problem mit der Bereichsangabe. In dem Beispiel nehmen wir jetzt C2:C25. Der Bereich ist aber leider nicht fix. Wenn ich aber so etwas wie C:C nehme bekomme ich einen Fehler. Lässt sich das irgendwie Variabel machen? Habe mit Matrixformeln bisher noch nie gearbeitet...

Gruß

Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.01.2007 um 14:52 Uhr
Hallo bvsn!

... mich die zusätzliche Spalte etwas stört ...
Nicht nur Dich ... (vielleicht wird's etwas besser, wenn Du sie ausblendest - aber trotzdem wissen wir beide, dass sie da ist )

Lässt sich das irgendwie Variabel machen?
Im Prinzip dürfte es auch nicht stören, statt C25 einfach C250 oder mehr zu nehmen - wichtig ist nur, dass die Zellen in der Spalte C nicht leer sind, da man ansonsten die Bedingung in D2 wieder auf ">0" ändern müsste.

Du könntest es natürlich auch über Bereichsnamen versuchen, allerdings müssten zusätzliche Zeilen dann immer vor der letzten Zeile des Bereichsendes eingefügt werden - es würde zwar genügen, eine zusätzliche Zelle (im oben abgebildeten Beispiel wäre das C10) mit der Formel "=$A$1" in den Bereich einzubeziehen, aber bequem wäre das Handling nicht wirklich ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bvsn
25.01.2007 um 15:09 Uhr
Mmh...ok, ja mit ">0" geht es. Aber das mit den Spalten....hmm..das ist ärgerlich. Dann muss ich nämlich für alle 20 Produkte so eine Hilfsspalte einführen :-S
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 8
Excel: Ergebnis einer Formel als Wert in andere Formel verrechnen
Frage von missmurphyWindows 89 Kommentare

Hallo zusammen, ich sitze an einer 2 blättrigen Excel Datei mit einer Budgetübersicht auf dem einen und der Belegliste ...

Microsoft Office
Excel Zählewenn aus Formel Wert
Frage von cberndtMicrosoft Office2 Kommentare

Ich habe ein Problem das relativ schwer zu beschreiben ist. Mit =ZÄHLENWENN(O9:O5000;">=0") Zähle ich alle Zellen in denen ein ...

Microsoft Office
Excel verliert die Formel, behält aber den Wert
Frage von derausgroenlohMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, eine Kollegin hat das Problem, dass sie in einer Datei (kein generelles Problem) Zellen hat, die eigentlich ...

Microsoft Office
MS Office Excel - Formel wird angezeigt, aber nicht berechneter Wert!
Tipp von holli.zimmiMicrosoft Office

Lösung: Zelle markieren -> rechte Maustaste -> auswählen "Zelle formatieren" -> Reiter "Zellen" bei "Kategorie" -> "Standard" auswählen und ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 5 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 5 StundenSicherheit6 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 6 StundenSicherheit5 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 6 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...