Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

per Formular eine neue Tabelle anlegen und danach mit Inhalt füllen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: volkspolizei

volkspolizei (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2006, aktualisiert 25.07.2006, 6960 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo an die Experten,

ich möchte eine Teilnehmerdatenbank per Access erstellen. Folgendes sollte möglich sein:

1. Start der Datenbank

2. Klick auf

2.a. "neue Gruppe erstellen" oder
3.a. Namen der neuen Gruppe eingeben
(im Hintergrund wird wie vorgegeben (vielleicht durch eine Art "Mustertabelle")
eine neue Tabelle erstellt)


2.b. "vorhandene Gruppe auswählen"
3.b. Man kann sich eine schon vorhandene Gruppe (Tabelle) anzeigen lassen in der man dann
Veränderungen vornehmen kann

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee, wie ich das realisieren könnte?

Danke im Voraus.

Euer Volkspolizist
Mitglied: Biber
24.07.2006 um 12:16 Uhr
Moin vopo,
einer der Unterschiede zwischen Formularen in einer Textverarbeitung und Formularen einer Datenbank ist, dass die daten in einer DB strukturiert vorliegen (müssen).

Da wäre Dein Einstieg - was ist der eindeutige ID einer Gruppe, welche Atrribute hat ein Gruppe, zu welchen anderen strukturierten Daten bestehen Beziehungen, Relationen, Abhängigkeiten.

Wenn Du ein Skizze Deines Datenmodells hast, dann kannst Du auch in ACCESS bestimmt irgendeinen "Formular-Assistenten" oder ähnliches starten.
Aber den Plan vorher, die Strukturierung, das ist erstmal von Dir zu erbringen.

Biber
Bitte warten ..
Mitglied: volkspolizei
24.07.2006 um 13:08 Uhr
Ich möchte den Effekt haben, dass jemand anderes die Datenbank starten kann und einfach per Eingabemaske z.B. eine neue Tabelle anlegen kann ohne Access selbst zu sehen oder bedienen zu müssen. Also das soll eine Datenbank werden, die auch von einem unbedarften Anwender benutzt werden kann..

Hm...
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
24.07.2006 um 13:28 Uhr
Ja, d'accord,

dieser Teil des Plans ist ja auch okay... das ist ja der Sinn von solchen Klicki-Bunti-Plausibilitätsgeprüften GUIs, dass der Endanwender keinerlei Verdacht oder Kenntnis darüber haben muss, wie wohl die physische Struktur der Daten aussehen mag...

Aber irgendwer muss doch vorher erstmal eine Struktur, ein Datenmodell auf Papier gemalt haben.
Modell bedeutet in diesem Kontext genau dasselbe wie in jedem anderen Zusammenhang: ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit.

Wie sieht denn die Realität, der Prozess aus, den Du abbilden willst?

"..wenn eine neue Gruppe kommt, soll eine neue Tabelle angelegt werden.."
...sorry, da wirst Du wenig Festpreisangebote bekommen, weil sich möglicherweise noch ein, zwei Detail nicht unmittelbar erschließen.

Jedenfalls nicht dem vielleicht heute etwas langsamen
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
25.07.2006 um 15:35 Uhr
Hi Vopo,

die Antwort auf Deine Frage ist: ja, mit ACCESS.
ACCESS kann alles was Du Dir vorstellst, nur ist dazu ein wenig Erfahrung, gerade bei der VBA-Programmierung, hilfreich.
Du kannst im VBA-Code Tabellen erstellen, nach vorhanden Tabellen suchen, Eingaben machen, Drucken etc. Letztendlich musst Du das aber selbst machen oder es programmieren lassen oder eine konkrete Frage stellen. (z.B. Wie erstelle ich eine Tabelle aus VBA-Code heraus?)

Gruß Bolle97
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(1)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Outlook crash bei manuell Konto anlegen (2)

Frage von bigrala zum Thema Outlook & Mail ...

Humor (lol)
Neue Wortschöpfung? (1)

Link von emeriks zum Thema Humor (lol) ...

Outlook & Mail
Neue Mails zur Unterhaltung markieren ältere als ungelesen

Frage von KRONN88 zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
gelöst Reiner Hyper- V Server oder lieber Rolle (32)

Frage von Winuser zum Thema Hyper-V ...

Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (30)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...