Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fortbildung oder Festanstellung?

Frage Weiterbildung Schulung & Training

Mitglied: nwxadm

nwxadm (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2010, aktualisiert 17:13 Uhr, 3588 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich stehe momentan vor einer schwierigen und weitreichenden Entscheidung.

Mir liegen aktuell zwei Angebote für eine Festanstellung im Bereich Microsoft Netzwerke mit Schwerpunkt im Serverbereich vor.

Arbeitgeber 1 würde mich trotz eher geringer bzw. veralteter Kenntnisse sofort einstellen, so dass ich die Möglichkeit hätte im Betrieb wieder auf den aktuellen Stand zu kommen und mein Wissen zu vertiefen.

Arbeitgeber 2 würde mir eine schriftliche Einstellungszusage geben, die in Kraft tritt nachdem ich eine 7monatige Fortbildungsmaßnahme (für die mir bereits die Bewilligung durch das Arbeitsamt vorliegt) zum MCITP Enterprise Administrator + MCITP Database Administrator 2008 abgeschlossen habe.

Beide Arbeitgeber sagen mir, soweit ich das nach den bisherigen persönlichen Treffen beurteilen kann, zu. Es ist mir nicht wirklich möglich die Entscheidung daran festzumachen, zumal man das tatsächliche Betriebsklima, Vorgesetzte, Kollegen, usw. IMO ohnehin erst nach mehreren Wochen im Betrieb sinnvoll beurteilen kann.

Mein bisheriger Gedanke ist, dass ich durch die mehrmonatige Schulung (von der ich mir durch die Dauer schon mehr als eine reine Prüfungsvorbereitung verspreche) und die Zertifikate für die Zukunft besser aufgestellt wäre und dies daher der insgesamt risikoärmere Weg wäre. Sollte ich Arbeitgeber 1 wählen und es aus irgendwelchen Gründen nicht passen, stehe ich evtl. in ein paar Monaten komplett mit leeren Händen da und sehe dann die Suche nach einer Anstellung mindestens genauso problematisch wie sie bisher war (ich bin seit mehreren Monaten arbeitslos ohne, dass ich bisher in die Nähe einer Anstellungen gekommen wäre).

Wenn alles passt und das Arbeitsverhältnis langfristig bestehen bleibt, würde ich bei Arbeitgeber 1 vermutlich ein Praxiswissen erlangen, das der Schulung deutlich überlegen ist, das ich aber nicht unmittelbar mit Zertifikaten untermauern kann. Wobei ich mit einem halben Jahr Verzögerung dieses Praxiswissen natürlich auch bei Arbeitgeber 2 im Anschluss an die Fortbildung erhalten würde. Das Risiko eines Fehlschlags ist hier IMO etwas geringer, da ich durch die Fortbildung (die ich auch aktiv inkl. Vertiefung des Wissens außerhalb der Schulzeiten nutzen würde) nicht darauf angewiesen bin, dass ich im Betrieb ausreichend eingearbeitet werde. Von einer solchen Einarbeitung und Hilfe von Kollegen würde ich zwar bei Arbeitgeber 1 ausgehen, wie es dann in der Praxis läuft weiß man vorab aber natürlich nie 100%ig sicher.

Arbeitgeber 2 hat mir für die Zeit während der Fortbildung auch evtl. benötigte Unterstützung durch Ansprechpartner und Hardware angeboten, was ich ihm sehr positiv anrechne. Es wäre also nicht so, dass dieser einfach nur abwartet um dann dank Probezeit einfach mal zu testen wie es läuft.

Finanziell hätte die Festanstellung den Vorteil, dass ich sofort wieder 300 Euro mehr pro Monat zu Verfügung hätte. In gewisser Weise wäre das also meine Selbstbeteiligung, sofern ich mich für die Fortbildung entscheide.

Wie und warum würdet Ihr Euch entscheiden? Habe ich bei meinen Überlegungen einen wichtigen Punkt vergessen?
Mitglied: ITForster
03.09.2010 um 18:15 Uhr
Hallo nwxadm

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen den Weg der Fortbilding zu wählen. In dieser Branche sind aktuelle Kenntnisse der Technologie der Schlüssel zu Erfolg und / oder einem gesicherten Arbeitsplatz.

Natürlich wäre der finanzielle Anreiz der Festanstellung grösser, aber in der Zeit die du brauchst um im laufenden Betrieb deine Kenntnisse auf den aktuellsten Stand zu bringen, ist die Technologie schon wieder einen Schritt weiter. Und du hast dann keine Papiere in der Hand.


Ich hoffe ich konnte weiterhelfen

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
03.09.2010 um 19:04 Uhr
Hallo,

ganz klar Alternative 2!
Eine Zertifizierung und einen Arbeitsplatz gegen einen Arbeitsplatz.
Da du während der Fortbildung auch noch vom Arbeitsamt gesponsorst wirst, sollte der finanzielle Verlust nicht so groß sein.
Aber das dürftest du in relativ kurzer Zeit wider Wett machen, durch deine Quali bist du besser Einsetzbar und auch besser bezahlt.
Zwei Voraussetzungen gibt es:
-Die schriftliche Arbeitsplatzgarantie-
-Das bestehen der Prüfung-

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: berrynson
04.09.2010 um 08:38 Uhr
Hallo,
das ist wirklich eine schwere entscheidung ich würde da noch ein paar dinge mit einbeziehen und zwar
1.was sagt dein bauchgefühl
2.wo fühlst du dich besser aufgehoben
3.wo sind die kosten Höher (Arbeitsweg)
4.Aufstiegsmöglichkeiten
5.wie stehen die firmen da Firmenreferenzen
es gibt vilele Faktoren die für eine aber auch gegen eine Firma sprchen .
meiner einschätzung nach zählt Berufserfaherung sehr viel wen man die Chance auf Projekte(kleine,große) hat macht das seher viel aus und ist oft mal besser als ein Zertifikat .

ich persönlich würde das nochmals genauer abwägen , mich auf mein Bauchgefühl verlassen und dorthin gehn wo ich mich besser aufgehoben Fühle (pech kan man immer haben aber ).

LG
berrynson
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
04.09.2010 um 10:50 Uhr
Nehm die Fortbildung,

erstens erhöhen sich deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt,
zweitens kann ich aus Erfahrung nur sagen, wenn man erstmal in der Festanstellung hängt, bleibt die berufliche Fortbildung meist hinter den betrieblichen Interessen zurück. Man kniet sich dann schnell so tief rein, dass keine Zeit für Fortbildung bleibt.

Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: nwxadm
14.09.2010 um 00:33 Uhr
Danke für Eure Meinungen. Ich habe mich nun für die Fortbildung entschieden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Schulung & Training
Fortbildung
Frage von IntersoundSchulung & Training9 Kommentare

Hallo Ich bin hier neu und möchte mir zum Thema Fortbildung z. B. Netzwerkadministrator für Sicherheitssystem(e) ein paar Informationen ...

Router & Routing
Empfehlung für Fortbildung-Schulung-Kurs
Frage von departure69Router & Routing1 Kommentar

Hallo. Mein Chef hat mir zugesagt (und entsprechende Gelder in Aussicht gestellt, es dürfen max. 2.500,- bis 3.000,- EUR ...

Ausbildung
Fortbildung als IT-Administrator in HH
Frage von Franke1312Ausbildung2 Kommentare

Moin moin, ich wollte mich kurz mal vorstellen und dann direkt die oben angeführte Frage hinterherwerfen! Ich bin 25 ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 4 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 5 StundenSicherheit

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1010 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell22 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...