Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zu Batch-Datei, in echo-Ausgabe Befehl für Time ausführen..

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tanita

tanita (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2004, aktualisiert 24.11.2004, 14199 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich möchte eine Batch-Datei schreiben, die mir automatisch Services neu startet. Wenn die läuft, dann als at-Job.

In Fehler-/Erfolgsfällen möchte ich das mit der aktuellen Zeit protokollieren. In der Bash funktioniert das ganz easy mit Backticks.

1. Wie geht das unter DOS? Hab im Netz irgendwas mit % gefunden, klappt aber nicht.

2. Wie kann ich abfangen, dass der Dienst gestoppt/gestartt wurde? Habe das mit errorlevel 0 versucht, klappt auch nicht so recht.. Wie kann man das etwas eleganter machen?

Vielen Dank für Hits,
Gruß T.


@echo off
echo Dienste 'Trend Micro Common CGI' restarten
pause

echo+

rem pause

echo Dienst 'Trend Micro Common CGI' stoppen
net stop "Trend Micro Common CGI"
if errorlevel 1 goto errStop
rem if errorlevel 0 goto okStop

echo 30 Sekunden schlafen.. (-,-) zzZZzzzz
sleep 30

echo Dienst 'Trend Micro Common CGI' starten
net start "Trend Micro Common CGI"
if errorlevel 1 goto errStart
rem if errorlevel 0 goto okStart

:errStop
echo %time% Dienst konnte nicht gestoppt werden.. >> %time%-err_restartServices.log 2 >>&1

goto done

:errStart
echo %time% Dienst konnte nicht gestartet werden.. >> %time%-err_restartServices.log 2 >>&1

goto done

:okStop
echo Dienst konnte gestoppt werden.. >> restartServices.log


:okStart
echo Dienst konnte gestartet werden.. >> restartServices.log
rem goto done

:done
Mitglied: kramera
17.11.2004 um 13:04 Uhr
wie bekommst du die zeit in den dateinamen ?
zeit wird mit doppelpunkt getrennt!?

und doppelpunkt ist ja n unültiges zeichen für nen dateinamen
Bitte warten ..
Mitglied: kramera
24.11.2004 um 09:18 Uhr
super wär fast das was ich brauch nur brauch ich mindestens noch sekunden noch dazu wenn nicht sogar millisekunden kann ich die ausgabe von %time% auch verwenden aber nur wie ich muss sie anscheinend irgenwie anders eingeben ?


danke schon mal für den ersten tipp

mfg
armin
Bitte warten ..
Mitglied: kramera
24.11.2004 um 09:21 Uhr
ps du verarbeitest nicht die variable %time% sondern den befehl time /t

echo %time% gibt das zurück:
9:20:40,90

time /d folgendes:
09:20
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Echo Ausgabe ohne Variablenauflösung (9)

Frage von bartek76 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Mehrzeiligen Powershell-Befehl mit Batch ausführen (3)

Frage von 133202 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch Datei: ECHO ist ausgeschaltet (OFF) (3)

Frage von twiceface zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(4)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Proxy Server Settings Cloud + EWS (17)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
PDF Editor für den Einsatz auf Terminal Servern (16)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen (14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Virtualisierung
Unterschied zwischen VDI und Terminal Server Lösungen (13)

Frage von tukawi06 zum Thema Virtualisierung ...