Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zu Batch-Datei, in echo-Ausgabe Befehl für Time ausführen..

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tanita

tanita (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2004, aktualisiert 24.11.2004, 14112 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich möchte eine Batch-Datei schreiben, die mir automatisch Services neu startet. Wenn die läuft, dann als at-Job.

In Fehler-/Erfolgsfällen möchte ich das mit der aktuellen Zeit protokollieren. In der Bash funktioniert das ganz easy mit Backticks.

1. Wie geht das unter DOS? Hab im Netz irgendwas mit % gefunden, klappt aber nicht.

2. Wie kann ich abfangen, dass der Dienst gestoppt/gestartt wurde? Habe das mit errorlevel 0 versucht, klappt auch nicht so recht.. Wie kann man das etwas eleganter machen?

Vielen Dank für Hits,
Gruß T.


@echo off
echo Dienste 'Trend Micro Common CGI' restarten
pause

echo+

rem pause

echo Dienst 'Trend Micro Common CGI' stoppen
net stop "Trend Micro Common CGI"
if errorlevel 1 goto errStop
rem if errorlevel 0 goto okStop

echo 30 Sekunden schlafen.. (-,-) zzZZzzzz
sleep 30

echo Dienst 'Trend Micro Common CGI' starten
net start "Trend Micro Common CGI"
if errorlevel 1 goto errStart
rem if errorlevel 0 goto okStart

:errStop
echo %time% Dienst konnte nicht gestoppt werden.. >> %time%-err_restartServices.log 2 >>&1

goto done

:errStart
echo %time% Dienst konnte nicht gestartet werden.. >> %time%-err_restartServices.log 2 >>&1

goto done

:okStop
echo Dienst konnte gestoppt werden.. >> restartServices.log


:okStart
echo Dienst konnte gestartet werden.. >> restartServices.log
rem goto done

:done
Mitglied: kramera
17.11.2004 um 13:04 Uhr
wie bekommst du die zeit in den dateinamen ?
zeit wird mit doppelpunkt getrennt!?

und doppelpunkt ist ja n unültiges zeichen für nen dateinamen
Bitte warten ..
Mitglied: kramera
24.11.2004 um 09:18 Uhr
super wär fast das was ich brauch nur brauch ich mindestens noch sekunden noch dazu wenn nicht sogar millisekunden kann ich die ausgabe von %time% auch verwenden aber nur wie ich muss sie anscheinend irgenwie anders eingeben ?


danke schon mal für den ersten tipp

mfg
armin
Bitte warten ..
Mitglied: kramera
24.11.2004 um 09:21 Uhr
ps du verarbeitest nicht die variable %time% sondern den befehl time /t

echo %time% gibt das zurück:
9:20:40,90

time /d folgendes:
09:20
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch (Win7): Kombinierte Ausgabe mit echo? (1)

Frage von Ben.Blake.79 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...