Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zu Berechtigungen auf einem Terminalserver ohne AD

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Type02

Type02 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2011 um 12:17 Uhr, 3542 Aufrufe, 9 Kommentare

auf Terminalserver soll ein User angelegt werden der nur die Berechtigung hat ein bestimmtes Programm zu starten.

Hallo beisammen,

ich bräuchte auf einem Termianlserver mit Windows Server 2008 ohne AD einen User der keine Berechtigungen hat. D.h. er soll nur ein bestimmtes Programm starten dürfen, aber nicht auf lokale Laufwerke zugreifen oder etwas anderes verstellen dürfen.
Ist sowas ohne AD überhaupt möglich?

MfG, Adrian
Mitglied: BigBaLu
23.05.2011 um 12:29 Uhr
Meiner Einschätzung nach (habe solch ein Szenario noch nicht gemacht) würde das funktionieren. Man arbeitet hier halt nur mit Arbeitsgruppen, d. h. mit Berechtigungen wirds sehr umständlich und schwierig. Aber dieses Szenario ist ohne AD möglich
Bitte warten ..
Mitglied: BigBaLu
23.05.2011 um 12:30 Uhr
Ich empfehle die Domäne ^^

Gruß,
BaLu
Bitte warten ..
Mitglied: Type02
23.05.2011 um 12:50 Uhr
Danke BaLu für die schnelle Antwort. Wir wollen eigentlich vermeiden einen DC zu platzieren. Würde alles nur verkomplizieren und unnötige Kosten generieren. Daher werde ich mich mal damit beschäftigen und hoffe das ich einen Weg finde.

Bin über jede Hilfe Dankbar!

MfG, Adrian
Bitte warten ..
Mitglied: BigBaLu
23.05.2011 um 12:54 Uhr
Wieso eig ohne AD? Ich finde, dass AD ein Sparfaktor ist, denn die anfallende Arbeitszeit über Arbeitsgruppen alles zu verteilen ist hoch! Lieber anfangs etwas mehr Geld ausgeben für die Standard- anstatt die Webversion und man hat nachher keine Probleme mehr...

Leider kann ich keinen Bezug auf dein Szenario nehmen, da du dieses noch nicht genau geschildert hast ;)

Gruß,
BaLu
Bitte warten ..
Mitglied: Type02
23.05.2011 um 13:07 Uhr
Weil meistens nur ein Netzwerk mit 3-10 Clients besteht und bis auf die Netzlaufwerke normal keine Beschränkungen nötig sind. Meistens läuft auf dem Server nur ein branchenspezifisches Programm und die Netzlaufwerke sowie die Sicherung. Die Emails haben wir schon seit einiger Zeit als Online Exchange Konten ausgelagert.
In diesem speziellen Fall bekommt der Kunde einen neuen Server, auf dem eine Branchensoftware läuft, auf die auch gewisse Kunden per VPN Zugriff haben werden. Diese dürfen aber auf keinen Fall Zugriff auf andere Daten auf dem Server haben und natürlich auch nicht auf den Server an sich.

MfG, Adrian
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
23.05.2011 um 13:20 Uhr
Hallo

Relativ einfach geht das, wenn man in den Optionen des RDP Client ein zu startendes Programm festlegt.
Beendet man dieses, wird die Verbindung auch mit getrennt.
Das noch als deffault.rdp gespeichert, dann hast du, was du wolltest (zumindest aus meiner Sicht)..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Type02
23.05.2011 um 15:13 Uhr
Hallo Carsten,

werd ich testen. Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Type02
24.05.2011 um 16:31 Uhr
Hallo,
ich hab das Szenario jetzt mal nachgestellt. Leider startet das in der RDP Konfig angegebe Programm nicht. Hab verschiedene getestet aber es rührt sich nichts. Auch im Taskmanager ist es nicht gelistet.

Hat da jmd. einen heißen Tipp? Berechtigungsproblem? User ist allerdings admin und Terminaluser.

Schon mal danke.

MfG. Adrian
Bitte warten ..
Mitglied: link611
25.05.2011 um 11:52 Uhr
ist es n 2008er?

Wie wäre es mit RemoteApp?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...