Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage zur besseren Umsetzung meines VBS Scripts.

Frage Entwicklung

Mitglied: yv35k0

yv35k0 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2011 um 13:54 Uhr, 3143 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich habe ein VBS Script mit Hilfe des Forums erstellt und möchte dies nun verfeinern bzw. besser umsetzen.

Hallo,

ich habe mit Hilfe des Forums ein VBS Script erstellt welches eine CSV Datei ließt, den Header neu schreibt und nur gezielte Spalten wieder Zeile für Zeile ausgibt.

Das Script funktioniert inzwischen so wie ich es mir vorstelle. Nach der Fertigstellung habe ich nun festgestellt, dass die Variante wie ich das Thema angegangen bin vielleicht nicht die sinnvollste Variante war. Die Dateiauswahl z.B. funktioniert über eine Word.Application was nicht wirklich schön ist oder der SourceCode kann durch alle Anwender eingesehen und manipuliert werden.

Nun ist meine Frage mit welcher Sprache ich diese Anwendung ggf. besser umsetzen kann, ohne große Vorkenntnisse zu haben.

Hier vielleicht nochmal das Script:

01.
Const msoFileDialogOpen = 1 
02.
  
03.
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
04.
Set objWord = CreateObject("Word.Application") 
05.
Set WshShell = CreateObject("WScript.Shell") 
06.
  
07.
strInitialPath = WshShell.ExpandEnvironmentStrings("%USERPROFILE%") & "\Desktop\" 
08.
  
09.
objWord.ChangeFileOpenDirectory(strInitialPath) 
10.
  
11.
With objWord.FileDialog(msoFileDialogOpen) 
12.
  
13.
 .Title = "Bitte wählen Sie die Export-Datei aus." 
14.
  
15.
 .AllowMultiSelect = False 
16.
  
17.
 .Filters.Clear 
18.
 .Filters.Add "DAT Files", "*.DAT" 
19.
 .Filters.Add "CSV Files", "*.CSV" 
20.
 .Filters.Add "All Files", "*.*" 
21.
 
22.
If .Show = -1 Then 'short form 
23.
 
24.
For Each File in .SelectedItems 
25.
Set objFile = fso.GetFile(File) 
26.
Next  
27.
 
28.
Alt = objFile.Path 
29.
Neu = "NEU.DAT" 
30.
  
31.
Delim = ";" 
32.
Leerzeichen = " " 
33.
Serie = "1" 
34.
   
35.
Header = "A;B;C;D;E;F;G;H" 
36.
  
37.
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
38.
Zeilen = Split(fso.OpenTextFile(Alt).ReadAll, vbCrLf) 
39.
Set DateiNeu = fso.CreateTextFile(Neu) 
40.
If Header <> "" Then 
41.
DateiNeu.WriteLine Header 
42.
Ab = 1 
43.
End If 
44.
For i = Ab To UBound(Zeilen) 
45.
If Trim(Zeilen(i)) = "" Then 
46.
ZeileNeu = Zeilen(i) 
47.
Else 
48.
Felder = Split(Zeilen(i), Delim) 
49.
ZeileNeu = _ 
50.
Felder(0) & Delim & _ 
51.
Felder(1) & Delim & _ 
52.
Felder(2) & Delim & _ 
53.
Felder(12) & Delim & _ 
54.
Serie & Delim & _ 
55.
Felder(13) & Delim & _ 
56.
Leerzeichen & Delim & _ 
57.
Felder(15) 
58.
  
59.
DateiNeu.Write Prefix & ZeileNeu 
60.
  
61.
Prefix = vbCrLf 
62.
  
63.
End If 
64.
  
65.
Next 
66.
  
67.
Else 
68.
  
69.
End If 
70.
End With 
71.
  
72.
'Close Word 
73.
objWord.Quit

Grüße
Yves
Mitglied: Edi.Pfisterer
11.10.2011 um 18:23 Uhr
Hallo!
als eine - vor allem leicht umzusetzende - Alternative könnte ich Dir .hta nahelegen. Verwendet ebenfalls VBScript, zusätzlich kannst Du HTML verwenden, wodurch die Grafik etwas ansehnlicher wird.
Das ganze kannst Du dann mit HTAEdit (freie Evaluationsvariante der Software findet Google) als .exe speichern.
Wenn Du noch die Verwendung der rechten Maustaste in Deiner .hta per JavaScript deaktivierst, dann hast Du - mit wirklich wenig Aufwand (da Du Deine bisherigen Ergebnisse weiterverwenden kannst - und dabei Word über Bord wirfst ) - Deine Anforderungen erfüllt.
(ok, bevor die Edi-Ausbesserer auf den Plan gerufen werden, sei erwähnt, dass der Quelltext dadurch nicht gänzlich uneinsehbar wird... aber Laien sind davon weitgehend ausgeschlossen...)

Alternativ dazu bleibt natürlich VB o. ä.

lg
gutes Gelingen
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: yv35k0
12.10.2011 um 08:44 Uhr
Danke für den Hinweis.

Wenn man es installiert hat man "nur" die Anwendung VBSedit. Hört sich ja auch nicht schlecht an. Für mich sieht das auf den ersten Blick aber einfach wie eine Art Editor aus. Wie kann ich meine Code mit der Anwendung besser umsetzen? Werde nachher mal schauen, ob es ein Handbuch dafür gibt.

Yves

Edit: Habe inzwischen gesehen, dass mann HATedit über das VSedit startet. Jetzt habe ich das Script ohne Dateiauswahl übernommen und es wird schon mal abgearbeitet. Mit welcher Funktion innerhalb vom HTAedit kann ich die Dateiauswahl realisieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
12.10.2011 um 10:04 Uhr
Hallo!
HTAedit ist tatsächlich "nur" ein editor, der allerdings die einmalige Möglichkeit bietet, ein fertiges Projekt in eine .exe zu konvertieren (es wird dann eine selbstentpackende .zip daraus, was der Benutzer aber kaum mitbekommen dürfte....)
Als "Sprache" empfahl ich Dir .hta, da dies ein Mischmasch aus VBScript (was Du jetzt schon beherrscht?!) und html (was einfachst zu erlernen ist).

Zur Funktionsweise schaust Du Dir am besten folgendes an:
http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id ...
es öffnet sich nach Download eine .hta, die Dir die Syntax einfachst nahebringt...

In Deinem Fall kannst Du Dir dadurch den ganzen
01.
objWord.ChangeFileOpenDirectory(strInitialPath) 
02.
ff
Teil ersparen, da du dies einfach ersetzt durch (Teil stammt aus einer meiner Anwendungen - sollte nur zur Veranschaulichung dienen....
01.
Sub Menue1 
02.
a = "<input style=""background-color: lightgrey"" type=""Text"" name=""Path"" value="""" size=""50"" maxlength="""" readonly>&nbsp;<input type=""button"" name=""run_button"" value=""Datenbank Pfad auswählen..."" onClick=""SaveAs""> 
03.
		m1.InnerHTML = a 
04.
		Path.value = DBPath 
05.
		maxnomb.value = max 
06.
End Sub 
07.
 
08.
Sub SaveAs 'ORDNER AUSWÄHLEN FÜR DB 
09.
 
10.
 
11.
 
12.
    Path.value = PickFolder 
13.
dbort = "Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0; Data Source=" & DBPath & "files.mdb" 
14.
End Sub 
15.
 
16.
'=========================================================================================================== 
17.
Function PickFolder 
18.
 
19.
         dim SA, Path 
20.
         Set SA = CreateObject("Shell.Application") 
21.
         Set Path = SA.BrowseForFolder(0, "Choose a folder", 0) 
22.
 
23.
         If (Not Path Is Nothing) Then 
24.
 
25.
            DBPath = Path.Items.Item.path 
26.
 
27.
            If len(DBPath) > 3 then 
28.
 
29.
               DBPath = DBpath & "\" 
30.
 
31.
            End If 
32.
 
33.
            PickFolder = DBPath 
34.
 
35.
         End If 
36.
 
37.
         Set SA = nothing 
38.
         Set Path = nothing 
39.
 
40.
End Function 
41.
'=========================================================================================================== 
42.
Sub Anlegen 
43.
 
44.
<body bgcolor=#aaedaa> 
45.
 
46.
<span id="m1"></span>
Hoffe, Du kannst mit dem Schnipsel etwas anfangen,
lg
Edi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Eventlog Druckjobs mit VBS auslesen (2)

Frage von joni2000de zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Switches - Frage zu Spanning Tree bzw. Loop Back Protection (12)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hyper-V
Grundsatz Frage Anbindung Hyper V Hosts ans Netzwerk (7)

Frage von Eifeladmin zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...