Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage zur Enstehung von SAMBA (Unix)

Frage Linux Samba

Mitglied: 85232

85232 (Level 1)

30.01.2010 um 12:27 Uhr, 4387 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Community,
ich habe eine kurze Frage zum SAMBA unter Linux. Und zwar habe ich die Tage gehört, das Samba nur enstehen konnte, weil Microsoft einen Fehler in der Programmierung ihrer Software gemacht hat.

Meine Frage ist nun, ob das wirklich war ist, da ich es nur vom hörensagen erfahren habe. Google kann mir leider diese Frage nicht beantworten.

Und wenn es so wäre, das SAMBA durch ein Programmierungsfehler von Microsoft entstanden ist, warum schließen sie den Fehler nicht einfach?

Danke und Gruß
speckles
Mitglied: Marco123
30.01.2010 um 12:54 Uhr
Samba wurde erstmals 1992 veröffentlicht, um den Datenaustausch zwischen SunOS und Ultrix zu ermöglichen. Später wurde Samba auch auf Linux portiert, wodurch sich Linux im Dateiserver-Markt ausbreiten konnte. Die von einer Gemeinschaft freiwilliger Programmierer entwickelte Software wurde stetig erweitert, um die Beiträge anderer Unternehmen zum Server-Message-Block-Protokoll aufzunehmen. Die Erweiterungen des SMB-Protokolls stammten unter anderem von Microsoft, SCO, Thursby, IBM, Apple und dem Samba-Team selbst, wobei Microsoft, das die meisten Beiträge leistete, als einziges Unternehmen einige Erweiterungen geheim hielt. Da aber ein reibungsloser Datenaustausch ohne diese geheimen Erweiterungen nicht immer möglich ist, musste ein Teil des SMB-Protokolls durch das Auswerten des Netzwerkverkehrs (Protokollanalyse und Netzwerkanalyse) erschlossen werden
[quelle Wikipedia]

linux arbeitet untereinander mit NFS, windows SMB.

Also muss für die kommunikation beider etwas neues her -> samba
Bitte warten ..
Mitglied: TheDarkLord
30.01.2010 um 12:55 Uhr
Hallo

Vielleicht findest Du hier Informationen dazu?
Der letzte Abschnitt des ersten Absatzes lässt mich darauf schließen, das MS den Größten Beitrag zur Weiterentwicklung des SMB-Protokolls leistete, aber durch die Geheimhaltung vieler Erweiterung die Entwicklung von Samba erschwerte und die Entwickler den Netzwerkverkehr auswerten mussten und weiter zu kommen...
Für mich hört sich das nicht wie ein Programmierfehler von MS an, sondern eher eine ungewollte Weitergabe der Erweiterungen des SMB-Protokolls durch eben eine Netzwerkauswertung beim Datenaustausch von Windows-Maschinen über das SMB-Protokoll.

Gruß Dark
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
30.01.2010 um 12:59 Uhr
Naja, SAMBA selbst ist ein Server für das SMB/CIFS-Protokoll. Microsoft verwendet dieses Protokoll für den Dateiaustausch, hat allerdings einige teilweise nicht offengelegte Erweiterungen hinzugefügt, die vom Entwicklerteam aufwendig analysiert werden mussten. Mittlerweise ist Microsoft da etwas offener und hat den Samba-Entwicklern sogar Einblicke in den Quellcode ermöglicht.

Problem sind die Funktionalitäten der Domänencontroller. Früher PDC/BDC, heute ActiveDirectory. Wie genau dort was funktioniert, ist nicht offengelegt und das Entwicklerteam muss, wie vor 15 Jahren, mit Protokollanalysen versuchen das Verhalten eines DC nachzubauen. Und genau hier greift deine Aussage. MS hat es damas (Windows2000) nicht vorgesehen die inter-DC Kommunikation zu verschlüsseln. Erst aus diesem Grund konnten Erweiterungen wie AD-Mitgliedschaft oder RPC-Aufrufe in Samba realisiert werden.

Inzwischen ist aber auch dies teilweise offen Dokumentiert. Einen Fehler würde ich das nicht unbedingt nennen, sagen wir, es war damals (1998-2000) unüblich Server-zu-Server Kommunikation stark zu verschlüsseln. Windows 2000 Domänencontroller unterstützen dies sehr wohl, es wurde nur nicht per Default aktiviert. (Stichwörter: SMB/RPC Signierung und Verschlüsselung, Sicherer Kanal)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
SCO Unix unter VMWare 6.0
Beitrag von 16 Kommentare

Frage von Vancouverona zum Thema Vmware

Samba
Samba AD V 4.3.11-Ubuntu (Frage zu Best-Practice)
Beitrag von 7 Kommentare

Frage von Belephor zum Thema Samba

Windows Server
WSUS in Samba AD
Beitrag von 3 Kommentare

Frage von NerfNed zum Thema Windows Server

Linux Userverwaltung
UNIX - WIN7 serverseitig gespeicherte Profile lokal speichern
Beitrag von 5 Kommentare

Frage von Niemeyer zum Thema Linux Userverwaltung

Neue Wissensbeiträge
Vmware

VMware Desktopprodukte sind verwundbar

Beitrag von

Information von Penny.Cilin zum Thema Vmware

Datenschutz

Session-Replay: Viele beliebte Webseiten zeichnen jegliche Texteingabe auf

Beitrag von

Information von Penny.Cilin zum Thema Datenschutz

Sicherheit

Zufällige Speicherzuweisung: Windows-Bug hebelt Sicherheitsmechanismus ASLR aus

Beitrag von

Information von Penny.Cilin zum Thema Sicherheit

Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

Beitrag von 1 Kommentar

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail
Beitrag von 24 Kommentare

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio

Windows Server
RDP macht Server schneller???
Beitrag von 16 Kommentare

Frage von JaniDJ zum Thema Windows Server

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung
Beitrag von 16 Kommentare

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Beitrag von 15 Kommentare

Frage von Akcent zum Thema Windows 10