Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage zum grundsätzlichen Aufbau eines Netzwerks

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: 007Burner

007Burner (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2010, aktualisiert 13:04 Uhr, 3891 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo liebe Usergemeinde,

ich möchte mich zukünftig tiefergehend mit Windows-Netzwerken beschäftigen, die auch in der Praxis zum Einsatz kommen.

Daher hätte ich gerne von Euch gewusst, wie man bei der Grundsätzlichen Planung und Ausführung eines Netzwerkaubaus sinnvoll vorgeht.

Sagen wir ein neugegründetes Unternehmen hat mich mit dem Aufbau der IT-Struktur beauftragt. Es möchte 20 Arbeitsplätze darstellen. Davon sind die meisten User Anwender im SQL-Serverbereich 2-3 arbeiten an/mit Bildern 2-3 organisatorisch/Sekretariatsaufgaben.

Folgende Fragen stellen sich mir:

- Was für Hardware-Anforderrungen muss der Server haben

- was muss im Punkto Sicherheit beachtet werden, reicht eine Softwarefirewall oder doch eine Hardwarefirewall ?!

- was für einen Windows Server Version setzt man auf den "Server" denn eigentlich auf und als was lässt man ihn fungieren (Ich hab gerade vorhin mal Windows Server 2008 R2 auf einer VM aufgesetzt und bei Einrichtung des Servers hat er gleich an die 15 Servervarianten zur Auswahl, daher die Frage was für einen o.g. Beispielbetrieb in Frage käme

-wie gestaltet man das Netzwerk wenn irgendwo ein SQL-Server für die Datenbank laufen muss, 1 Exchange Server für den Emailverkehr und noch 1 Fileserver für Bilder oder interne Dokumentenstruktur benötigt werden. Ein Domain-Controller muss ja glaub ich auch noch für die AD vorhanden sein. Lässt man das alles auf 1 Server laufen, geht das überhaupt oder muss man da mehrer Server für anschaffen.

Also prinzipiell kenn ich all die hier verwandten Begriffe und kann damit auch umgehen, nur würde ich gerne wissen wie man ein Netzwerk "professionell" aufbaut und nicht laienhaft

Ich wäre auch über Links und Anleitungen sehr dankbar, alles was hilft, dass ich irgendwann mal allein in der Lage bin professionell ein Netzwerk aufzubauen und zu administrieren.


Vielen lieben Dank im Voraus.
Mitglied: 88588
22.03.2010 um 13:37 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
22.03.2010 um 13:40 Uhr
... das hört sich schon eher an wie: ich habe eine Kundenanfrage, aber weiß gar nicht wie...
Ich empfehle Dir, mal ein Praktikum in einer EDV-Firma zu machen und nebenbei die Bücher von galileo zu studieren, da gibt es ganz gute "open-books".

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.03.2010 um 13:45 Uhr
Deine Frage ist auch etwas unpräzise ! Geht es dir nur im das Dimensionieren eines Windows Servers oder seiner Clietns oder interessiert dich auch die Netzwerk Infrastruktur (Switches, Redundanz usw.)
Das eine hat nämlich mit dem anderen rein gar nix zu tun nur du würfelst das frei durcheinander !
Ansonsten gilt das was Arch unten schreibt...
Bitte warten ..
Mitglied: 88588
22.03.2010 um 13:46 Uhr
Zum Beispiel:
Guckst du hier->
http://openbook.galileocomputing.de/pcnetzwerke/
Bitte warten ..
Mitglied: dimugi
22.03.2010 um 13:48 Uhr
Hallo,

Da wäre mit Sicherheit der "Windows Essential Business Server 2008" keine schlechte Idee.

Da ist Exchange und SQL-Server schon dabei und die Installation der Server schon vorgegeben.

Schau mal hier

http://www.microsoft.com/germany/server/essential/ebs/editionen.mspx

Da gibt es auch ein Handbuch von Microsoft Press zu:

http://www.microsoft-press.de/product.asp?cat0=10&idx0=1&gr=b&u ...

Sonst ist das ein sehr komplexes Thema zu dem es aber auch Literatur von z.Bsp. addison-wesley oder galileo-press gibt.


Gruß

Dimugi
Bitte warten ..
Mitglied: noodyn
22.03.2010 um 13:48 Uhr
Kann Arch nur zustimmen.
willst du jetzt, dass wir im Forum deine Aufträge erarbeiten? Beschäftige dich zunächst bitte selbst mit der Theorie, lies Bücher, mach Praktika...
Gruß.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
22.03.2010 um 13:52 Uhr
Hi !

Zitat von aqui:
Deine Frage ist auch etwas unpräzise ! Geht es dir nur im das Dimensionieren eines Windows Servers oder seiner Clietns oder

So wie es aussieht Aqui, geht es um alles... :-P

Zitat von 007Burner:
ich möchte mich zukünftig tiefergehend mit Windows-Netzwerken beschäftigen, die auch in der Praxis zum Einsatz
kommen.

Dagegen gibt es nix zu sagen.

Sagen wir ein neugegründetes Unternehmen hat mich mit dem Aufbau der IT-Struktur beauftragt. Es möchte 20

Dagegen jedoch schon. Keine gute Idee, ein Produktivnetz ohne Erfahrung einzurichten....Glaub es mir...

- Was für Hardware-Anforderrungen muss der Server haben

Das hängt von den Anforderung des Betriebes ab...

- was muss im Punkto Sicherheit beachtet werden, reicht eine Softwarefirewall oder doch eine Hardwarefirewall ?!

Das ist ein heikles Thema, wo der Spass meist aufhört...Auf jeden Fall keine Desktopfirewall, wie sie die Internetsicherheitspakete mitbringen, dann könntest Du auch gleich die Firewall vom OS verwenden...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: dimugi
22.03.2010 um 14:01 Uhr
Thema Firewall,

sicherlich keine schlechte Idee ist eine UTM-Firewall vor dem internen LAN und dann eine Zentral administrierte Sicherheitslösung auf dem Server.
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
22.03.2010 um 15:24 Uhr
EBS - keine schlechte Idee.
Leider aber von MS zum 30.06. abgekündigt.

Mit freundlichen Grüßen

2P
Bitte warten ..
Mitglied: dimugi
22.03.2010 um 17:32 Uhr
Zitat von 2P:
EBS - keine schlechte Idee.
Leider aber von MS zum 30.06. abgekündigt.

Mit freundlichen Grüßen

2P

Habe ich gerade erfragt und es ist richtig das der EBS leider abgeküntigt ist.
Aber noch gibt es diesen ja, da heist es schnell überlegt.

Wenn man keine drei bis vier Maschinen betreiben will, kann man die ja auf einer Leistungsfähigen Maschine virtualisieren.
Eventuell den SQL dabei reel auf einer zweiten Maschine.

Ich stimme aber auch noodyn und mrtux zu, da hat sich 007Burner viel vorgenommen und weß noch nicht was da auf ihn zukommt.
Netzwerk-, Server-, Exchange- und SQL-Know How, da kommen auch erfahrene Admins ins Schwitzen. Alles kann man da nicht aus dem FF wissen.
Neben Erfahrung braucht es da auch umfangreiche Fachbücher u.m.
Bitte warten ..
Mitglied: 007Burner
22.03.2010 um 20:29 Uhr
Also um mal weiteren offensichtlichen Interpretationsschwierigkeiten vorzubeugen.

Weder nehme ich als unqualifizierter IT-Ler Aufträge von Kunden entgegen, noch hab ich gleiches jetzt scho vor. Da offenbar einigen unklar ist, was genau ich meine, hier nochmal ein wenig präzisiert:

Das ich für die Konfiguration eines Windows Servers, eines Exchange Servers oder eines SQL-Servers entsprechende Lektüre zu wältzen habe, ist mir durchaus klar. Darum ging es auch garnicht.

Meine Frage war eher struktureller Natur, sprich an meinem Beispiel festgemacht, wie man so eine IT-Struktur professionell aufbaut.

Beispielhaft hätte ich mir als Antworten z.B. vorgestellt:

"....Ein Server muss für die Größe das und das an Hardware min haben wegen blahbliblubb, du solltest für den sql-server einen eigenen server einsetzen ebenso der fileserver. Der DC muss auch nen eigenen Server haben oder kann z.b. zusammern mit dem Fileserver auf einer Kiste aufgesetzt werden. Also Windows würde ich Server 2003 empfehlen wegen blabliblubb..." so in der Art.

Mein derzeitgies Know-How im Netzwerk Bereich ist wie sagt man so schön, von allem nen bissl und nichts richtig. Daher strebe ich derzeit ja auch eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration an.

Ich werde sicher auch noch das ein oder andere Praktikum machen und mich selbst weiterbilden. Alles was ich wollte, war einfach einen groben Überblick von versierten Leuten, wie eine zu meinem Beispiel genannte IT-Struktur aussehen könnte/sollte damit ich da einen Einblick aus der Praxis erhalte

Ich selbst hab mal ein kleines Windows-Netzwerk in einem Startup (indem ich meine Ausbildung gemacht habe) aufgebaut, allerdings war das weit von "professionell" entfernt. Es lief zwar alles, aber eben "zusammengefriemelt" und ohne Struktur.

Also nicht falsch verstehen, ich wollte nur ein praxisbezogenes Feedback zu einer ordentlichen IT-Struktur an einer Beispielunternehmesgröße. Mehr nicht

Danke an den Rest schonmal für die Links, die werde ich Stück für Stück mal durchackern ;)

@88588 der Link ist z.b. schonmal genau sowas, was ich suchte. Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (7)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Switches - Frage zu Spanning Tree bzw. Loop Back Protection (12)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Aufbau mittlerer bis großer Netzwerke (5)

Frage von MasterPhil zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...